Splitschicht für Coralla-S-Stein Mauer

Diskutiere Splitschicht für Coralla-S-Stein Mauer im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben bei uns im Garten eine Trockenmauer aus Coralla-S-Steinen. Diese soll nun um gut zwei Meiter in Eigenleistung verlängert...

  1. nagmat84

    nagmat84

    Dabei seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hallo,

    wir haben bei uns im Garten eine Trockenmauer aus Coralla-S-Steinen. Diese soll nun um gut zwei Meiter in Eigenleistung verlängert werden. Da die schon bestehende Mauer auch nur auf ca. 10 cm Split steht und kein (Beton-)Fundament besitzt, sollte dies auch so weitergeführt werden. Ich habe nun ein ganz praktisches Problem beim lot- und höhengerechten Ausrichten der unteren Steinreihe. Aufgrund der Profilform der Steine kann ich den Split nicht einfach plan abziehen, sodass die Steine nach dem Auflegen schon fast perfekt sitzen würden.

    Nach Aussage derjenigen Person, die die bisherige Mauer gesetzt hat, als auch nach dem Verlegeprospekt des Steinelieferanten wird der Split "einfach" (!) etwas zu hoch aufgeschüttet und die Steine mit einem Gummihammer und händischen Rütteln an den Steinen im Split ausgerichtet. Mein Problem ist, dass das nicht so "einfach" geht. Wenn ich an dem Stein rüttele und mit dem Hammer bearbeite, sinkt der Stein kein Stück ein, d.h. der Split drückt sich nicht weg.

    Im Moment läuft bei mir das Verlegen in etwa so:
    1) Stein hinlegen und festklopfen
    2) Feststellen wo der Stein zu hoch/zu niedrig ist
    3) Stein wegnehmen, Split korrigieren und wieder zu 1)

    Auf diese Weise nehme ich jeden Stein ungefähr fünf Mal wieder hoch. Bei 37 kg Gewicht pro Stein kommt dabei aber keine Freude auf. Ganz davon abgesehen, dass ich pro Stein ca. 30 min brauche.

    Irgendwas mache ich grundsätzlich verkehrt. Aber was?

    Danke, Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der Fehler könnte sein, die Arbeiten nicht Leuten zu überlassen, die sich mit sowas auskennen... :lock
     
  4. #3 meisterLars, 23. August 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Dem ist nichts hinzuzufügen... :Baumurks

    ...Hauptsache alles selber machen... :mauer

    Es heißt übrigens Splitt
     
  5. #4 wasweissich, 23. August 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die erste reihe geht auch einem geübten fachmann langsamer von der hand
    vielleicht hast du die dreijährige ausbildung geschwänzt , und etwas praktisches üben (über jahre) hilft auch .mit 20 j. berufserfahrung kommst du (auch wegen grösserer kraftreserven durch tägliches training ) mit 5 min pro stein locker zu recht...:bounce::bounce:

    j.p.
     
  6. nagmat84

    nagmat84

    Dabei seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Porta Westfalica
    Danke für die Antworten,

    an Julius und MeisterLars: ja ich weiß, wenn man keine Ahnung hat, sollte man es lassen.

    Jetzt ist es aber so, dass die Mauer von Anfang an länger geplant war und die restlichen Steine sowie der Splitt (Doppel-t :winken) bei uns seit ca. 5 Jahren auf dem Hof lagern. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass eine Firma zum Fertigstellen von "nur" zwei Meter Mauer mit fünf Steinreihen rauskommt. Schon gar nicht, wenn Sie das Material und die Arbeiten von jemandem anderen übernehmen muss.

    Die Steine lagen jetzt aber im Weg. Und bevor ich sie wieder woanders hinstaple, wollte ich sie gleich versetzen.:(

    An Wasweissich: Drei Jahre Ausbildung habe ich tatsächlich geschwänzt. Ich studiere Mathematik. Ich habe also tatsächlich Null-Ahnung.

    Trotzdem: Darf ich die letzte Antwort jetzt so verstehen, dass ich das Ganze grundsätzlich richtig mache und mir einfach nur die Übung fehlt?
     
  7. #6 wasweissich, 23. August 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Splitschicht für Coralla-S-Stein Mauer

Die Seite wird geladen...

Splitschicht für Coralla-S-Stein Mauer - Ähnliche Themen

  1. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  2. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  3. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  4. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...
  5. Mauer aus Muschelkalksteinen

    Mauer aus Muschelkalksteinen: Hallo zusammen, wir wollen bei unserem Neubau als Abgrenzung zum Bürgersteig und um der Hanglage des Grundstücks entgegenzukommen mit zwei...