Spots in Deckenpaneele einbauen?

Diskutiere Spots in Deckenpaneele einbauen? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, neues Jahr neue Fragen. Ich würde gerne unsere Decke im Neubau mit Deckenpaneelen ausbauen. Der Aufbau würde folgendermaßen...

  1. #1 FordEscorter, 1. Januar 2015
    FordEscorter

    FordEscorter

    Dabei seit:
    24. August 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Koblenz
    Hallo zusammen,

    neues Jahr neue Fragen.

    Ich würde gerne unsere Decke im Neubau mit Deckenpaneelen ausbauen. Der Aufbau würde folgendermaßen von oben aussehen.
    Sparren mit Dämmung-->Folie-->Lattung 24mm-->Lattung 24mm mit Untersparrendämmung und dann die Deckenpaneele.
    Jetzt meine Frage, was muss ich beachten wenn ich an der ein oder anderen Stelle paar LED Spots einbauen will?
    Geht das ohne Probleme oder brauche ich mehr Lattung oder nehm was von der Sparrendämmung weg?
    Oder muss ich dafür evtl. noch Dosen einsetzen. Wobei von Hitze keine Rede sein wird dabei.
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Wie kommst du denn darauf?
     
  4. #3 jodler2014, 1. Januar 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Entweder mehr Lattung oder Thermox- Dosen einbauen.

    Wichtig ist, daß die Dämmung und Dampfsperre der Decke nicht beeinträchtigt wird.
     
  5. #4 stillerMitleser, 2. Januar 2015
    stillerMitleser

    stillerMitleser

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateur
    Ort:
    Schwerte
    Im Datenblatt des Lampenherstellers sollten alle Deine Fragen beantwortet werden.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Fast: In dem des Leuchtenherstellers!
    Denn oftmals kann eine Leuchte mit unterschiedlichen Lampen (=Leuchtmittel) bestückt werden. Es muß daher die (thermisch) ungünstigste berücksichtigt werden.
     
  7. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Die Lattung richtet sich nach den Leuchtmitteln, dafür nimmst du ein Stück Paneele einfach "lochen", Spots rein und dann kannst du deine Konter- und Traglattung auf den Boden legen und schaust einfach, ob du genug Luft hast. (Bei GU10 mit Seb** Leuchmittel haben sich 2 x 28mm bei 10mm Paneelstärke bewährt)

    Wenn deine Untersparrendämmung aus MiWo besteht, dann würde ich persönlich diese nicht unmittelbar unter einer Paneeldecke verlegen - Da wäre mir das Risiko einer Faserbelastung der Raumluft einfach zu groß.

    Ebenso könnte es problematisch sein, wenn die Untersparrendämmung von oben auf den Spots liegt und diese evtl. aus den Paneelen drückt, so dass diese nicht mehr plan mit den Paneelen abschließen.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dreifacher Unfug, königlicher.
     
  9. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Bitte näher erläutern! ;)
    Insbesondere warum es zu keiner Faserbelastung der Raumluft bei Mineralwolle kommen kann oder vertraust du den Herstellerangaben, dass die Fasern gesundheitlich unbedenklich sind?
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Geht denn ein permanenter Luftzug aus dem Loch hevor? Damit es überhaupt zu einer Belastung kommen kann? Vorsichtig mit solchen Aussagen, wenn es darum geht mit Ängsten zu spielen! Und ja, soweit mein Kenntnisstand ist sind die Faser unbedenklich im Sinne von biolöslich. Von Kazogenität kann hier wohl kaum die Rede sein.
     
  11. #10 jodler2014, 4. Januar 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Hallo Bauking,
    Richtige Lösung : Die Lattung(Einbau-Höhe ) ergibt sich nach den FAQ der Leuchte .
    Die MIWO in der Dämmung wird nicht mehr bewegt ,sondern "ruht " unter der GK-Verkleidung.
    Hausstaubmilben und Katzenhaare sind da um einiges "gefährlicher" .


    Mensch ist das hier kompliziert.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 FordEscorter, 4. Januar 2015
    FordEscorter

    FordEscorter

    Dabei seit:
    24. August 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Koblenz
    GK kommt bei mir keiner an die Decke an die Latten wollte ich die Paneele dran machen. Zwischen Folie und Paneelen liegt dann noch die Untersparrendämmung aus Steinwolleplatten 50mm.
    An den Stellen mit den Spots werde ich aber nicht drum herum kommen etwas davon wegzumachen
     
  14. feelfree

    feelfree Gast

    Wieso fragst Du eigentlich hier, wenn Du auf die Antworten eh' nicht hörst und du nur nach deinem Gutdünken rumpfuschen willst?
     
Thema: Spots in Deckenpaneele einbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckenpaneele mit spots

Die Seite wird geladen...

Spots in Deckenpaneele einbauen? - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  3. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  4. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...
  5. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...