Spots

Diskutiere Spots im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben uns einem Bauprojekt angeschlossen und bauen eine Wohnung in Hamburg. Nach und nach müssen wir jetzt die Planung...

  1. #1 danielalenstein, 21. März 2010
    danielalenstein

    danielalenstein

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    wir haben uns einem Bauprojekt angeschlossen und bauen eine Wohnung in Hamburg. Nach und nach müssen wir jetzt die Planung vervollständigen und sollen uns nun kurzfristig wegen der von uns gewünschten Deckenspots im Flur und den beiden kleinen Bädern entscheiden. Dabei gäbe es wohl die Möglichkeit, die Spots direkt in die Filigrandecke einbauen zu lassen oder in einer abgehängten Decke unterzubringen.

    Nach Googeln und Nachfragen tendieren wir dazu, NV-Spots in einer abgehängten Decke zu platzieren, obwohl das wohl wegen der Decke etwas teurer wäre. Offen gesagt sind wir aber Komplett-Laien und ziemlich überfordert. Ich habe mal einen Grundriss beigefügt (Lichte Höhe 2,90 m) und wäre für jeden Hinweis zu den folgenden Fragen dankbar:

    1) Kosten mal außen vor: Ist es empfehlenswerter die Spots in der Betondecke oder in einer abgehängten Decke zu platzieren?
    2) Müssen wir etwas berücksichtigen, wenn wir die Spots dimmbar wählen wollen?
    3) Ich habe in den beigefügten Grafiken mal ungefähr eingezeichnet, wo wir uns die Spots vorstellen. Gibt es vielleicht ein Buch oder ein Computerprogramm mit dem man die folgenden Fragen beantworten kann: Wie kriegt man die Spots in dem L-Förmigen Flur gleichmäßig verteilt, soll man sie vor dem Badezimmerspiegel platzieren (ungünstiges Licht von oben) oder über der Badewanne (kann blenden), wieviele Spots sollte man in welchem Abstand wählen usw. usf.

    Noch ein kurzer Nachsatz zur Erläuterung: Das Projekt, mit dem wir bauen, wird von einer Stiftung der Stadt Hamburg geleitet. Alles ist soweit wunderbar, allerdings müssen wir viele Fragen auch selber klären - deshalb frage ich hier nach. Handwerksfirmen können wir nicht fragen, denn wir können den Auftrag ja nicht selber vergeben und Innenarchitekten liegen etwas außerhalb unserer Möglichkeiten.

    Deshalb: Herzlichen Dank für jeden Tipp und jede Meinung
    Gruß, Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bitte überdenk noch mal den Ansatz, nur Strahler als Beleuchtung in deiner Wohnung zu benutzen. Ich habe es gemacht und ich ärger mich darüber. Du brauchst auch ungerichtetes Licht sonst hast du schnell ein ungleichmäßiges Licht.
     
  4. #3 danielalenstein, 22. März 2010
    danielalenstein

    danielalenstein

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Danke für den Hinweis. Wir haben bereits überlegt, Spots mit relativ großem Abstrahlwinkel zu nutzen. Da der Flur aber nur 1,40 breit und die Decke relativ hoch ist, würden wir hoffen so hinzukommen. (Zur Not gibt es ja immer noch Lampen an der Wand).
    Gruß, Daniel
     
  5. #4 danielalenstein, 28. März 2010
    danielalenstein

    danielalenstein

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Buch oder Software

    Hallo,

    falls noch jemand über meine Fragen stolpern sollte: Über einen Hinweis - insbesondere für die Frage nach einer Software oder einem Buch - würde ich mich nach wie vor freuen. :winken

    Grüße, Daniel
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Google mal nach Dialux. Ist aber ziemlich mächtig und für Deinen Fall etwas übertrieben. Was Kleineres kenne ich nicht.
     
  7. Golfer86

    Golfer86

    Dabei seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erding
    Nimm doch Relux is vielleicht einfacher ist auch kostenlos und du kannst die Leuchten ganz einfach ausrichten lassen. Ein bisschen Einarbeitung und Hintergrundwissen natürlich vorrausgesetzt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spots

Die Seite wird geladen...

Spots - Ähnliche Themen

  1. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  2. Einbaustrahler - Typen Wahl

    Einbaustrahler - Typen Wahl: Hallo Liebe Bauexperten, Wir befinden uns gerade in der Bauphase einer Doppelhaushälfte. In dieser haben wir HaloX-P Dosen verbauen lassen in...
  3. Decke mit Dämmung: LED-Spots

    Decke mit Dämmung: LED-Spots: Hallo zusammen, wir haben im Hauseingangsbereich und auf der Terrasse eine Betondecke mit einer geplanten Dämmung 035 (14cm). Wir möchten...
  4. LED-Spots im Dachüberstand Planung der Lochbohrungen

    LED-Spots im Dachüberstand Planung der Lochbohrungen: Hallo liebe Experten, ich plane gerade in meinem Dachüberstand LED-Einbauspots zu montieren. So weit so gut, die Frage die ich mir stelle ist...
  5. "cold spots" in der Dachdämmung

    "cold spots" in der Dachdämmung: Hallo! Unsere - vom GÜ gerade im Bau befindliche - DHH hatte vor genau einem Jahr als quasi Rohbau (innen & außen verputzt, Dach gedämmt, DG...