Stabilität bei Kipp-Stellung des breiten Fensters

Diskutiere Stabilität bei Kipp-Stellung des breiten Fensters im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Unsere jetzige Laube wird in der Zukunft nur noch als Schuppen dienen. Dazu will ich die alten Fenster gegen ca. 1200x800mm...

  1. #1 Wir bauen bald, 20. Januar 2013
    Wir bauen bald

    Wir bauen bald

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltung
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen!

    Unsere jetzige Laube wird in der Zukunft nur noch als Schuppen dienen. Dazu will ich die alten Fenster gegen ca. 1200x800mm große "Oberlichter" tauschen. Diese werden wohl ausschließlich nur in der Kipp-Stellung bleiben. Sind hier Probleme bei diesen Abmessungen und "normalen" Baumarkt-Fenstern bezüglich der Beschläge / Verwindung zu erwarten...kaufen kann man vieles...?
    Sollte der Flügel dafür bestimmte Abmessungen nicht überschreiten?

    Danke für Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Romeo Toscani, 23. Januar 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Es gibt immer ein gewisses Breiten-Höhen-Verhältnis, wie ein jeweiliger Fensterflügel funktionieren kann.

    Bei deiner angegeben Größe ist hier alles im grünen Bereich, und es sind keine Probleme zu erwarten.

    Qualitätshersteller realisieren solche Kippfenster in weitaus größeren Dimensionen, bis zu Breiten jenseits der 2 Meter, dann eben mit diversen Zusatzbeschlägen.

    Für deine Anfrage und Anforderung sehe ich daher keine Probleme bezüglich der Stabilität, auch nicht bei den Baumarkt-Fenstern, weil hier einfach anhand der Größe keine Herausforderung besteht.
    Die Rahmen sind dann eh so dünn, dass es ohne Stahlprofile nicht auskommt, und daher auch die Verwindung außer Acht zu lassen ist.
    Bezüglich Wärmedämmung und Uw-Wert hat dieses Fenster ja auch nichts großartiges zu erreichen.

    Einen praktischen Tipp möchte ich dir aber noch geben: Viele Billig-Hersteller schaffen es nicht, ein Kippfenster anzufertigen, das den Griff seitlich (wie bei einem normal Drehkippfenster) hat.
    Der Griff wird wahrscheinlich oben angebracht sein.
    Weiß nicht, wie hoch dieser Raum ist, bzw. in welcher Höhe das Fenster eingebaut wird, aber das wäre eben für dich zu berücksichtigen, ob du dann auch noch im Stehen - ohne Zuhilfenahme von einem Stuhl - das Kippfenster öffnen und schließen kannst.
    Kommt auch drauf an, wie groß du bist ...

    1200 x 800 mm würde aber auch in Drehkipp-Ausführung kein Problem sein, das wäre auch deswegen nicht teurer. Hätte aber den Vorteil, dass a) der Griff seitlich ist (eventuell leichter zu bedienen), b) du den Flügel nach innen öffnen kannst, wenn du mal beim Fensterputzen bist, und c) du den Raum besser auslüften kannst. Weiß ja nicht, was du dort vorhast, aber wenn du Holz schneidest oder was lackierst, wäre es sicher kein Nachteil, das Fenster danach komplett öffnen zu können.

    Die irrtümliche Meinung, dass ein Kippfenster billiger ist, stimmt nicht. Das kostet genau so viel wie ein Drehkippfenster, hat aber keinen Vorteil.
    Nur dann, wenn das besonders breit wird: zB 1800 x 700 mm, das geht in Drehkipp nicht, da müsste man ein 2-flügeliges Fenster nehmen, das dann etwa um ein Drittel teurer wäre als ein 1-flügeliges.
     
  4. #3 Wir bauen bald, 23. Januar 2013
    Wir bauen bald

    Wir bauen bald

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltung
    Ort:
    Berlin
    Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort!
     
Thema:

Stabilität bei Kipp-Stellung des breiten Fensters

Die Seite wird geladen...

Stabilität bei Kipp-Stellung des breiten Fensters - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...