Stabilität eines Betonlichtschachtes

Diskutiere Stabilität eines Betonlichtschachtes im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ein Betonlichtschacht ist bei unserem Haus genau in der Einfahrt zur Garage. Wenn ich ganz dicht mit meinem Fzg am Haus entlang fahre,...

  1. #1 richyrich, 11.09.2007
    richyrich

    richyrich

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Hallo,

    Ein Betonlichtschacht ist bei unserem Haus genau in der Einfahrt zur Garage. Wenn ich ganz dicht mit meinem Fzg am Haus entlang fahre, fahre ich teils über den Rand bzw teils auch über das Gitter des Lichtschachtes. Nun die Frage ob das der Lichtschacht aushält mit seinen 2 Metallbefestigungen am Betonkeller? Oder ob der Lichtschacht ein Fundament braucht. Also noch genauer, die gesamte Einfahrt, also auch unter und um den Lichtschacht wurde der Bereich mit Schotter aufgefüllt. Reicht das aus? oder kann sich der Lichschacht irgendwann senken und sogar vielleicht aus den halterungen brechen?
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    klassifikation des Lichtschachtes? befahrbar oder nicht? Das ist hier die Frage und noch viel wichtiger´was war vereinbart?
     
  3. #3 richyrich, 11.09.2007
    richyrich

    richyrich

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Zur Klassifikation kann ich leider gar nichts sagen; Keine Ahnung.
    Vereinbart war nicht explizit ein befahrbarer Lichtschacht. Wobei bei den Plänen(Vertrag) eindeutig der Lichtschacht im Einfahrtsbereich liegt. Somit ergibt sich das dann doch oder?
    Wobei was vereinbart war ist für mich erstmal zweitrangig, wenn ihr z.B. meint, dass der LIchtschacht das nie und nimmer jahrelang aushält muss ich da was ändern lassen.

    Was denkt ihr? Hält der das aus?
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tja,

    und genau das wird man erst beantworten können, wenn man weiß, was für ein Lichtschacht genau eingebaut wurde.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    und was bezüglich Last vereinbart war.... Gibt wie gesagt verschiedene Klassen... der eine hat halt nen Hummer, der andere ne Ente...
     
  6. #6 Herr Deckers, 12.09.2007
    Herr Deckers

    Herr Deckers

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainz
    Ist doch egal...

    ...was vereinbart war oder nicht.

    Tatsache ist, daß der Betonlichtschacht mit nur 2 Ankern am Betonkeller befestigt wurde.

    Ohne genau zu wissen was das für Anker sind und welcher Lichtschacht verbaut wurde kann man sich doch an allen 5 Fingern abzählen, daß dieser Lichtschacht kaum befahrbar sein kann.

    Wie wäre es mit einfach mal auf die Frage antworten?
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Habe ich... Es gibt eingehangene Betonschächte, welche nur 2 Aufnahmen haben...

    Da meine Glaskugel nicht ins Erdreich geht kann ich da nix mehr zu sagen ohne den Lichtschacht "GESEHEN" zu haben!
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Lieber Herr Deckers,

    wenn das tatsächlich so einfach ist, warum beantworten dann nicht Sie die Frage???
    Oder haben Sie im Moment nicht alle dafür notwendigen 5 Finger zur Hand...? :shades
     
  9. #9 richyrich, 14.09.2007
    richyrich

    richyrich

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    seid lieb zu einander! :)

    Inzwischen habe ich bei einem Betonhersteller angerufen. Er meint, dass "alle" Betonlichtschächte als überfahrbar gemacht sind (hält eine Achslast von 500kg aus). Auch trotz der zwei stabilen Schrauben und benötigen kein Fundament usw. Dies trifft zu wenn der Lichtschacht direkt auf die Betonaussenwand geschraubt wurde.

    Wie ist nur wenn man aussen noch eine Perimeterdämmung hat?
     
  10. #10 VolkerKugel (†), 14.09.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Geht die ...

    ... Perimeterdämmung denn auch wirklich unter den Lichtschachtwänden durch oder nur bis zum Lichtschachtrand :confused:
     
  11. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    *baustoffhändlermodusan*

    ALLE Beton-Lichtschächte sind als befahrbar gemacht? :wow

    wie geht datt dann? hm wenn ich an so ´nen popeligen Streckmetall-Rost denke, der dann von nem Mittelklasse-Pkw überrollt wird, wage ich jetzt schon zu vermuten, wie durchgebogen der nach dem 3.Überroll-Durchlauf ausschaut.

    Aber wenn der Beton-Lichtschacht-Hersteller da was von sich gibt, dann hm muss es ja stimmen. :mauer

    Also wenn die Abdeckung nicht befahrbar ausgelegt ist, dann nützt es auch nichts, wenn der Beton-Lichtschacht-Hersteller sein Produkt als befahrbar definiert.

    *baustoffhändlermodusaus*
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Franky ist doch nicht schlimm... wenn der Lichtschacht groß genug ist kann man ja dadrinnen weiter fahren
     
  13. #13 richyrich, 15.09.2007
    richyrich

    richyrich

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    ne schon klar, dass das Gitter ein extra zum überfahrendes Gitter ist.

    Ob der Lichtschacht auf der Perimeterdämmung ist oder ob da etwas ausgespart wurde hmmm müsste ich nachschaun...
     
Thema:

Stabilität eines Betonlichtschachtes

Die Seite wird geladen...

Stabilität eines Betonlichtschachtes - Ähnliche Themen

  1. Größtkorn/Sieblinie Beton - Einfluss auf Stabilität?

    Größtkorn/Sieblinie Beton - Einfluss auf Stabilität?: Hallo zusammen, habe mal eine theoretische Frage, die mich als Laien interessiert (und außerdem steht ein Kasten Bier auf dem Spiel:bierchen:):...
  2. Stabilität einer Treppe nach rückseitiger Schlitzung der Tragwand

    Stabilität einer Treppe nach rückseitiger Schlitzung der Tragwand: Eine Trennwand zwischen einem Treppenhaus und einem Laden wurde von einem neuen Besitzer mehrfach von der Ladenseite her geschlitzt und je eine...
  3. Innenwand Stabilität

    Innenwand Stabilität: Hallo Ihr, bei unserem Neubau haben wir im OG gemauerte Wände aus Ytong. Estrich / Trockenbau etc. fehlt aber noch alles. Hätte dazu 2 Fragen:...
  4. Dachgaubenerweiterung Frage zur Stabilität

    Dachgaubenerweiterung Frage zur Stabilität: Hallo zusammen, ich hoffe auf Eure Hilfe Die Zimmerei hatte vor Jahren eine Satteldachgaube gebaut. Nun ist die gleiche Firma dabei,daraus eine...
  5. Basketballkorb an Klinkerfassade

    Basketballkorb an Klinkerfassade: Wir haben an einer mit Klinkern verblendeten Hauswand einen Basketballkorb angebracht. Nun bin ich mir unsicher, ob es für die Klinkerfassade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden