Stabilität Schaukel / Spielturm

Diskutiere Stabilität Schaukel / Spielturm im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Guten Tag lieber Forum-Mitglieder, ich habe mir ein halbes Schaukelgerüst aus Stahl günstig geschossen, das ich an einem Ende abflexen musste,...

  1. #1 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    Guten Tag lieber Forum-Mitglieder,

    ich habe mir ein halbes Schaukelgerüst aus Stahl günstig geschossen, das ich an einem Ende abflexen musste, da es an diesem mit einem Stahlpfostenträger eines Terrassendaches verbunden war (siehe Bild). Um dieses Gerüst nun wieder aufzustellen, habe ich mir vorgenommen, das Ende mit den Stützen einzubetonieren. Das abgeflexte Ende des Schaukelrohres will ich mit dem Holzbalken eines Spielturms verbinden. Diesen Spielturm werde ich an H-Ankern befestigen und diese in den Boden mit Punktfundamenten fixieren. Jetzt frage ich mich, inwiefern genügend Stabilität im Turmbalken hinsichtlich der aufrtetenden Kräfte durch das Schaukeln vorhanden sein wird, bzw. ob ich den betroffenen Turmbalken zusätzlich mittels zwei abgehenden Stützen stabilisieren sollte, die wiederrum mittels Fundamente gesichert sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    hmm...irgendwie kann ich hier nicht direkt das Foto hochladen...ist aber über mein Profil/meine Fotos einsehbar
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    wie soll man das beantworten ohne den Spielturm zu kennen? Nachher hält zwar die Verbindung zwischen Schaukel und Spielturm, dafür fällt die Schaukel mitsamt Spielturm um.
    Wennd der Spieltrum nicht für Anbauteile gedacht war, dann wäre ich vorsichtig.
     
  5. #4 baufix 39, 24. Juni 2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    so geht es

    [​IMG]
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da war jemand schneller mit dem Bild. :D
     
  7. #6 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    [​IMG]
     
  9. #8 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    wow, danke für eure Bemühungen....das nenn ich doch mal Service :)
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warte mal ab bis die Rechnung kommt. :mega_lol:
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    zum Turm, das müsste ein Statiker oder Zimmerer anschauen. Mein Bauchgefühl sagt, dass das Bälkchen mit einer Schaukel und deren dynamischen Bewegungen überfordert ist. Aber wie gesagt, Bauchgefühl.

    Was macht die Rolle an dem dünnen Lättchen oben am First?
     
  12. #11 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    die rolle am lättchen stammt vom Vorbesitzer...der turm befindet sich auf dem bild noch im aufgebauten zustand, bei diesem. aber um ruhe einzubringen....an der schnur, die um die rolle gebunden war, hing lediglich eine deutschlandfahne, die aufgrund ihres alters kaum noch Luftwiderstand zu ließ und das lättchen nicht mehr in berdängnis brachte ;)
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gut. So lange das nicht zweckentfremdet wird ist ja alles OK.

    Wenn ich mir die Höhe der Schaukel anschaue, und dann evtl. geeignete Punkte an den Eckbalken, dann könnte bei heftigem Schaukeln der ganze Turm wackeln. Ich tipp mal darauf, dass man hier verstärken muss. Der Turm wird zwar nicht einstürzen aber wenn das ganze obere Teil inkl. Dach um "cm" hin und her wackelt, hält das auch nicht lange. Aber da soll sich jemand dazu äußern der mehr Ahnung von Statik hat als meiner Einer.
     
  14. #13 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    ach jo...der Vorbesitzer erzählte mir, dass an diesem turm schon einmal eine schaukel befestigt war..allerdings nicht an einem Pfosten, sondern an dem geländer..und zwar dort, wo die eine lattung fehlt (erkennbar auf dem bild). Stabilität sei also vorhanden gewesen....ich will das jetzt auch nicht schön reden, aber beim abbau des turmes habe ich mich schon über die Stabilität und Festigkeit des turmes gewundert...da wackelte rein Garnichts...ich hatte auch eigentlich geplant, den turm von den h-ankern einfach zu lösen und nachdem die seitenwände abmontiert waren, um gewicht einzusparen, das ding auf meinen Anhänger mit mehrerem mann zu "kippen" und fertig wäre es gewesen......aber Pustekuchen! es endete in einer kompletten abmontage aufgrund des gesamtgewichts.
     
  15. #14 steven1984, 24. Juni 2015
    steven1984

    steven1984

    Dabei seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hüllhorst
    jau, das war auch meine sorge...diese paar cm Bewegung im balken, weiter oben. ich hatte mir deswegen gedacht, evtl 2 stahlprofile links und rechts vom balken, schräg in den boden zu setzen um diesen in der höhe noch stabiler zu machen
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Evtl. genügt es schon wenn man oben die Bewegungen besser verteilt. Aber wie gesagt, ich bin kein Statiker.
     
  18. #16 Der Bauberater, 24. Juni 2015
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Ralf verkneife es dir und schau auf BAU.de :shades
     
Thema:

Stabilität Schaukel / Spielturm

Die Seite wird geladen...

Stabilität Schaukel / Spielturm - Ähnliche Themen

  1. Spielturm grenzt an Carport

    Spielturm grenzt an Carport: Ich hab eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen :-) Wir haben an unserer Grundstücksgrenze ein (halb fertiges) Carport. Die Seitenwänden...
  2. Basketballkorb an Klinkerfassade

    Basketballkorb an Klinkerfassade: Wir haben an einer mit Klinkern verblendeten Hauswand einen Basketballkorb angebracht. Nun bin ich mir unsicher, ob es für die Klinkerfassade...
  3. Schaukel in Tür in Trockenbauwand hängen?

    Schaukel in Tür in Trockenbauwand hängen?: Hallo Experten, unserem Sohn würden wir gerne eine Schaukel in die Tür zu seinem Zimmer hängen. Das Haus ist ein Neubau (Eigentum) und die Tür...
  4. Dach für Spielturm im Garten

    Dach für Spielturm im Garten: Hallo zusammen, ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen. Ich habe unser Spielhaus unseres Sohnes im Garten...