Stabilität T9 Mauerwerk / allgemein

Diskutiere Stabilität T9 Mauerwerk / allgemein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Guten Abend, Kann mir jemand sagen wie "stabil" eine anständig gemauerte Wand aus ungefülltem T9-äquivalenten Steinen sein müsste? Oder...

  1. #1 Stefan36, 7. Juni 2013
    Stefan36

    Stefan36

    Dabei seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Guten Abend,

    Kann mir jemand sagen wie "stabil" eine anständig gemauerte Wand aus ungefülltem T9-äquivalenten Steinen sein müsste?

    Oder anders gefragt: ist es normal das man die oberste Steinreihe nach dem abtrocknen des Mörtels einfach nach oben "abheben" kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stabilität T9 Mauerwerk / allgemein

Die Seite wird geladen...

Stabilität T9 Mauerwerk / allgemein - Ähnliche Themen

  1. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  2. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  3. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  4. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...