Stadtvilla

Diskutiere Stadtvilla im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Diese Bezeichnung führt bei mir zu Konfusion, bislang finde ich bei Netzrecherchen unter dieser Bezeichnung nur relativ gewöhnliche...

  1. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Diese Bezeichnung führt bei mir zu Konfusion, bislang finde ich bei Netzrecherchen
    unter dieser Bezeichnung nur relativ gewöhnliche Einfamilienhäuser aber nichts,
    was mich von einem Villencharakter sprechen ließe.

    Wikipedia liefert mir folgendes:

    Alles nur Werbelügen oder wie definiert sich eine Villa im 21. Jahrhundert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 butterbär, 10. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2006
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    wirklich nur marketingsprüche für etwas, dass es gar nicht gibt.

    ich kenne halt bürger- bzw. patrizierhäuser... aber das ist schon ein paar hundert jahre her.
    weitere beispiele für städtische villen sind die unternehmervillen der gründerzeit.

    eigentlich auch ein widerspruch an sich, da eine villa in ihrer ürsprünglichsten form ein haus auf dem lande war.

    hierraus entwickelten sich die wahrhaft schönen, zu reinen wohn- und repräsentationszwecken entworfenen villen der renaissance (z.b von palladio). nach und nach wurden diese auch in städten (nach)gebaut - die haben aber mit der heute üblichen dackelgaragen- und profitoptimierungsarchitektur so wirklich gar nichts gemeinsam.

    man kann eigentlich sagen, dass eine villa ein mittel für den wohlhabenden bauherren ist sich in einer gewissen haltung zu architektur und selbstdarstellung (oder auch abgeschiedenheit) darzustellen. ebenso sind bei villen auch selten optimierungen wie z.b. im profitorientierten wohnbau, zb. bei verkehrsflächen, zu finden. ich denke da nur an eingangshallen, galerien und flure für die kunstsammlung des bauherren usw...

    die stadtvilla der neunziger des letzten jahrhunderts sind allemal hochpreisige einfamilienhäuser in stadtlage für den besseren geldbeutel.
     
  4. Hendrik42

    Hendrik42

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hobby
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Wärmepumpenbetreiber
    Ich habe mal sehr gelacht, als ich in der Hamburger Morgenpost von einem Einbruch in eine Villa gelesen habe -- das Haus sah aus wie ein Feld-Wald-und-Wiesen EFH (nicht dass ich was dagegen hätte, ich wohne auch in einem Bilderbuchhaus) -- ich nehme an, sie haben "Villa" geschrieben, weil die Wohngegend eine sehr gehobene war...

    Ich glaube heute ist "Stadtvilla" genauso bedeutungsvoll wie "Niedrigenergiehaus" -- es bedeutet nix bestimmtes und soll nur irgendwie anders (besser) klingen.

    Gruß, Hendrik
     
  5. #4 Torsten Stodenb, 10. Dezember 2006
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Genauso ist es! Noch konsequenter machen es die Schweden. Die Hersteller nennen der Einfachheit halber alle Einfamilienhäuser "Villa". Das kann dann Villa Kunterbunt sein oder Villa Schlicht, Villa Groß oder Villa Klein. Jedem halt seine Villa! Zur wirklichen Unterscheidung gibt es nach wie vor den Begriff "Herrenhaus" (Herrenhof).
     
  6. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Gut, wenigstens diesmal sind wir einer Meinung.

    Werden heute nicht quadratische Einfaltshäuser mit Pyramidendach als "Stadtvilla" bezeichnet, teilweise in Anlehnung an mittelitalienische Architektur?
     
  7. #6 Ingo Nielson, 10. Dezember 2006
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
  8. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    und wenn 50 so hütten beieinanderstehen... da wird trotzdem kein toskanischen kleinod draus.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant

    Ich hatte mich etwas unklar ausgedrückt.
    Auch diese quadratische Stadt"villen" meinte ich mit gewöhnlichem EFH,
    bezog das aber u.a. auf die Hausgröße, wie z.B. bei diesem hier.

     
  11. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
Thema:

Stadtvilla

Die Seite wird geladen...

Stadtvilla - Ähnliche Themen

  1. Grundrißplanung Stadtvilla auf einem schmalen Grundstück

    Grundrißplanung Stadtvilla auf einem schmalen Grundstück: Hallo zusammen, wir haben bei der Planung von unserem Haus im Moment leider Stillstand. Wir haben uns letztes Jahr ein Grundstück gekauft....
  2. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...
  3. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  4. Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion

    Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion: Hallo Zusammen, ich bin derzeit fleißig am Grundriss planen / zeichnen und möchte euch diese mal hier zu Diskussion freigeben ;-). Was haben...
  5. wie harmonische Fenstermaße ermitteln? Goldener Schnitt?

    wie harmonische Fenstermaße ermitteln? Goldener Schnitt?: Hallo zusammen, ich bin nun ein wenig weiter mit meiner Hausplanung. Die exakten Richtlinien habe ich dem Architekten vorgegeben, somit mussten...