Stahl wird immer teurer

Diskutiere Stahl wird immer teurer im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Gemäß Statik Pos. 18 bis Pos. 21 sind Formstahlprofile einzubauen. Diese sind beim Ortstermin nicht festgestellt worden. Die Kostenersparnis...

  1. #1 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Gemäß Statik Pos. 18 bis Pos. 21 sind Formstahlprofile einzubauen. Diese sind beim Ortstermin nicht festgestellt worden.
    Die Kostenersparnis gemäß Leistungsverzeichnis beträgt
    Pos. 8: netto 478,81 €
    Pos. 9: netto 584,47 €
    Aufgrund der nicht eingebauten Stahlträger ist die vorhandene Baustatik zu
    überprüfen.

    Mein Rohbauer hat kostenbewußt gearbeitet und mir nichts gesagt :motz
     
  2. #2 MartinB, 22.07.2008
    MartinB

    MartinB

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Ort:
    59514 Welver
    Erste Gegenfrage:
    Was für eine Baugenehmigung hast DU ? (z.B.: § 61)
    2.: Was für einen Bauleiter hast DU, daraus ? (z.B.: Bauunternehmer)
    Speziell hier:
    (Früher hat man das mit Eisenbahnschienen gemacht und es hat bis Heute gehalten u. a. l. Das ist nur für dein Schlafgefühl)
    3.:Wie hoch ist die Pos. XX Baustabstahl = ?? (z.B.: zum Angebot)
    4.: Wie hoch ist die Pos. xx Baustahlgewebe (Matten) = ??
    (ob es dann noch eine K-ErP ist, lag am Profit des ST oder BU)

    Wie du siehst, kann aus was kleines was GROSSES werden!
    Es gibt aber nichts was sich nicht lösen lässt. Nur, mach "JETZT" nicht noch
    Mehr F.

    Bis Bald
     
  3. #3 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    ich habe von der ganzen Sache keinen Plan, sonst hätte ich den ganzen Quatsch ja auch selber machen können.

    Und wenn mir der Rohbauer sagt "das passt so schon" und der Gutachter sagt "die Statik ist nicht ausreichend". Was will man da machen ???

    Daher schalte ich lieber einen Rechtsanwalt ein bevor mir in 3 Jahren das Verblendermauerwerk umfällt und ich vielleicht noch drunterliege weil der Gutachter der Meinung ist, dass zuwenige Halterungen verwendet wurden und die Verblender nicht auf ein geeigeneten Untergrund gemauert wurden.

    Ob es statsächlich so ist kann ich nicht beurteilen, aber ich glaube nicht, dass ein Gutachter für einen Festpreis absichtlich 70 Seiten schreibt und der Bericht besteht nicht aus vorgefertigten Textbausteinen.
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    *Räusper* Festpreise sind eher "unüblich" und 70 Seiten über eine Verblendabfangung :lock
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    geht es um Öffnungen im Verblender?
     
  6. #6 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    die 70 Seiten bestehen ja nicht nur aus Mängel am Verblender sondern am ganzen Bau.

    Zu den Verblendern wurden Schönheitsmängel festgestellt die mich aber erst mal nichts so stören. Z.b. Stoßfugen zwischen 7-17 mm oder nicht im Verband gemauert. Was mir mehr Sorgen macht sind solche Angaben wie unten kopiert:

     
  7. #7 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    VI.3.2 Fazit zur Verblendung:

    Auf Grund der oben festgestellten Vielzahl von Mängeln und der nicht vorhanden Standfestigkeit der Verblendschale wird ein Rückbau und Erneuerung der Verblendschale einschl. Dämmung empfohlen. Weiterhin kann dadurch die nicht sach- und fachgerechte Ausführung im Bereich des Sockels nachgearbeitet werden. Die Kosten für diese Maßnahme einschl. Abriss der vorhanden Verblendung werden geschätzt auf ca. netto 34.000 Euro.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Also eine Verblendung darf erstmal auf einer glatten und unbesandeten Abdichtungsbahn stehen....
     
  9. #9 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    naja, ob glatt oder nicht glatt ist mir egal und ich fang jetzt auch sicher nicht an, alles durchzugehen wenn ich da eh kein Plan von habe.

    Ich will nur ein vernünftigen Rohbau da stehen haben, mehr nicht.

    Und wenn der eine (Rohbauer) ja sagt und der andere (Sachverständiger) nein, dann soll es halt ein Gericht entscheiden. Ich stehe als Bauherr nur dazwischen.

    Und Geld kann ich auch nicht zum Fenster rauswerfen, aber der Rohbauer hatte bereits per Fax geschrieben, dass er keine Gutachten anerkennen (nur vom Gericht beauftragter) wird, der Bau keine Mängel hat und er sein restliches Geld will, sonst schaltet er sein Anwalt ein. Was habe ich da für Möglichkeiten ??? Keine. Zumale der Rohbauer nicht der ist, der auf der Baustelle war. Der auf der Baustelle war ist als Geschäftsführer der Firma nicht mehr tätig. :wow
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Mängelrüge mit Fristsetzung aufgrund der festgestellten Mängel.

    Einbehalt der 3 fachen Instandsezungskosten.

    Wenn das Gutachten fundiert und tatsächlich an dem ist sollte das kein Problem darstellen. Dann brauch der AN zur durchsetzung ein selbständiges Beweisverfahren oder klagt direkt.

    Keinen Fachanwalt für Baurecht dabei an Bord?
     
  11. #11 Matthias, 22.07.2008
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Damit beschäftigt sich jetzt ein Fachanwalt aus Köln. Köln ist zwar nicht gerade um die Ecke, aber jemand der über Empfehlung einer vertrauenwürdigen Person kommt. Gelbe Seiten und Co habe ich schon lange kein Vertrauen mehr zu.

    Aber ein Maurermeister hier aus dem Forum direkt in der Nähe vom Bau ist schon mal interessant. Ohne die Mängelbeseitigung kann ich nicht mit dem Innenausbau weiter machen und wenn sich das alles wie Gummi zieht sollte nach dem gerichtlichen Gutachten auf meine Kosten die Mängel umgehend korrigiert werden, damit ich da weiterbauen kann. Habe gehört das sich solche Streitigkeiten Jahre ziehen können, also werde ich die Mängel erstmal aus eigene Kosten korrigieren, dafür fehlt zwar dann der Garten vom Geld, aber ich kann wenigstens schon mal einziehen :cool:

    Aber erst mal abwarten. Der RA bekommt erst mal ne Menge zum lesen und dann werde ich ja sehen was Sache ist.
     
  12. #12 Christian St, 26.07.2008
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    unglaublich

    1. Formstahlprofile als Sturzüberdeckung wurden nicht eingebaut
    Kommentar SV: Baustatik überprüfen
    2. Luftschichtanker in nicht ausreichnder Anzahl
    Kommentar SV: Standfestigkeit gefährdet
    3. Stoßfugen zwischen 7-17 mm oder nicht im Verband gemauert

    "also werde ich die Mängel erstmal aus eigene Kosten korrigieren, dafür fehlt zwar dann der Garten vom Geld, aber ich kann wenigstens schon mal einziehen ":mauer:mauer:mauer
    Gruss Christian

    Was mich immer schon interessiert hat:
    In welchem Berufszweig hat Martin B. seinen Dipl. Ing.??
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du darfst KEINESFALLS die Mängel VOR ABSCHLUSS eines gerichtlichen Beweissicherungsverfahrens beseitigen lassen!!!
    Sonst kannst Du Dir den ganzen Zirkus sparen...
     
Thema:

Stahl wird immer teurer

Die Seite wird geladen...

Stahl wird immer teurer - Ähnliche Themen

  1. Edelstahldach und Möbel aus verzinktem Stahl

    Edelstahldach und Möbel aus verzinktem Stahl: Hallo! Ich habe folgendes Problem: mein Haus hat ein Flachdach aus Edelstahl (ich glaube, das nennt sich bandgeschweißtes Edelstahldach). Auf...
  2. Fensterverbreiterung mit (Stahl-)Stütze?

    Fensterverbreiterung mit (Stahl-)Stütze?: Liebe Experten und Expertinnen, folgende Ausgangsituation: Einfamilienhaus (EG und Dachgeschoss) von 2006 aus Porenbeton, Kehlbalkendach, liegt...
  3. Stahl oder Holz, das ist hier die Frage

    Stahl oder Holz, das ist hier die Frage: Seit Monaten die Frage Stahl oder Holz. Bei der Decke habe ich mich eindeutig für Spannbeton entschieden. Doch 75 m² zwischen Erdgeschoß und 1....
  4. Bohrschraube - selbstschneidende Schraube für Stahl

    Bohrschraube - selbstschneidende Schraube für Stahl: Hallo zusammen, für ein neues Projekt muss ich Konter- bzw. Dachlatten (oder ein anderes Holz) auf Stahlrohren befestigen. Beim besagten Rohr...
  5. Reaktion Alu Eloxiert mit Stahl Brünniert im Innenbereich

    Reaktion Alu Eloxiert mit Stahl Brünniert im Innenbereich: Hallo, Es geht um 15mm dickes Schwarz Eloxiertes Aluminium mit M14er Gewinde (im Gewinde ein paar Planke stellen vom Einspreizen während der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden