Stahträger abstützen, nur wie

Diskutiere Stahträger abstützen, nur wie im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi ihr Bauexperten. Ich habe folgendes Problem. Wir sind dabei einen Anbau an eine bestehende Doppelhaushälfte in Holzrahmenbau zu errichten....

  1. #1 Bananenbier, 13. Januar 2012
    Bananenbier

    Bananenbier

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Lüneburg
    Hi ihr Bauexperten.

    Ich habe folgendes Problem. Wir sind dabei einen Anbau an eine bestehende Doppelhaushälfte in Holzrahmenbau zu errichten.
    Nun kam meine Frau auf die Idee das wir ja unbedingt noch einen Karmin im Anbau stehen haben wollen. Nun war mein Gedanke (ist auch schon mit dem Schornsteinfeger abgestrochen) ein Doppelwandiges Edelstahlrohr vom Altbau ,ca 2 m Wagerechtes Rohr, in den Anbau zu legen. Soweit sogut. Nun würde aber das Karminrohr genau unter einem Stahlträger (Sturz vom Durchgang)
    sitzen. Der Träger liegt bislang 25 cm auf der Gibelmauer auf -22 vom Karminrohr, da bleibt dann nicht mehr ganz soviel Fleisch :think
    siehe Anhang

    Nun die Frage wie würde man den Träger am geschiktesten abstützen? Einen senkrechten Träger bis auf die Kellerbetondecke? Mauerfeiler? Wie dick müsste dieser sein? welcher Stein? was würdet ihr sagen?

    Mir ist schon bewußt das es noch genau Statisch berechnet werden muss, aber ich wollte nur mal wissen was überhaupt machbar ist.

    Liebe Grüße Nils
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Ja ne, ist klar: Wie dick? Welcher Stein?

    NATÜRLICH wird ein Statiker hinzugezogen... Allein, mir fehlt der Glaube.
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    Anbau in Holzbauweise errichten ist keine gute idee, vorallem wenn ich sehe auf was dieser Montiert wird.
    Mit dem Abgasrohr unter der Träger wird es nicht. Lage verändern.
     
  5. #4 Bananenbier, 13. Januar 2012
    Bananenbier

    Bananenbier

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Lüneburg
    Ist an dem Streifenfundament etwas falsch? Noch ist es bei mir nicht zu Spät. Es würde mich aber wundern weil es von meinem Ingineur berechnet und von einem Maurermeister erichtet wurde.


    Welcher Stein ist doch erstmal egal ich wollte bloß wissen was für Lösungen es im Algemeinen gibt. Ob man ein Stahträger senkrecht als Stütze montieren kann oder ob man lieber einen Steinfeiler mauert.

    Liebe Grüße Nils
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    In dem streifenfundament sind halfenschienen eingebaut, dadrauf kommen die schwellen. Wie wollen sie die abdichten?
     
  7. #6 Bananenbier, 13. Januar 2012
    Bananenbier

    Bananenbier

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Lüneburg
    ich hoffe das wird der Zimmermann der Maurer und der Ing. abgesprochen haben. Diese stehen aufjedenfall in Kontakt. wie wird es denn normalerweise gemacht. fehltda jezt schon was?

    Liebe Grüße Nils
     
  8. #7 einmaleins, 13. Januar 2012
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Sorry, aber aus Holz baut man ein Carport z.B., aber keinen Anbau...wer ist denn auf so eine Idee gekommen ??
    Ich meine, muss ja jeder selber wissen...


    Aber warum vom Altbau ein Rohr in den Neubau ziehen ??
    Ist im Altbau ein Kamin ?
     
  9. #8 Bananenbier, 13. Januar 2012
    Bananenbier

    Bananenbier

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Lüneburg
    genau im Altbau ist der Kamin, alternative wäre halt so ein Edelstahlrohr außen am Anbau.

    PS: Man merkt das ich hier mit meinem Holzanbau im Maurerbereich bin :mega_lol:

    Hat aber alles seine vor und nachteile.

    Nils
     
  10. #9 einmaleins, 13. Januar 2012
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Würde aber auch ein zweites Rohr vom Anbau hochziehen, das Material kostet ca. 450 Euro...
    Das Andere ist viel zu aufwendig und teuer...
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    und wie kommst du auf deine ideen?
    schon mal von holzhäusern gehört? :p
     
  12. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Klar, wohne ja selber in einem Holz-, Stroh- und Lehmhaus...
    Aber sowas kann man nicht mit heutigen Holzarten vergleichen, wie lange soll es denn halten wenn Feuchtigkeit mal eintritt ??
    Ich glaube nicht das der Anbau mit Eichenbalken gebaut wird und das Holz atmen kann...
     
  13. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ich finde es spannend mit welchem Schverstand hier Maurer und Fliesenleger über den Holzbau diskutieren. Tatsache ist doch, das ein vernünftig ausgeführter Holzbau in Sachen Dichtigkeit und Wärmedämmung den Massivbau in den Schatten stellt...
     
  14. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Flocke, nichts gegen deineholzhäuser, als anbau auf den vorgesehene gründung??
    sei mal ehrlich wie lange brauchst du für die zweite anbauanlieferung?
    Wie viele der häuser werden vernüftig gebaut?
     
  15. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die oftmals zweifelhafte Ausführung hat nichts mit der Art des Bauwerks zu tun. Da haben sich Marer und Zimmerleute wohl nicht viel. Leider wird von zu vielen Handwerkern das Thma Bauphysik immer noch nicht richtig ernstgenommen. Vernünftige Planung ist wichtig
     
  16. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen

    Und was ist mit der Haltbarkeit ??
    Werterhalt ??
    Und ob es auf Dauer sinnvoll ist einen Holzbau so extrem abzudichten ??
     
  17. Gast360547

    Gast360547 Gast

    vorsicht einmaleins

    Atmende Holzbalken oder Holzkonstruktionen führen zu schlechtem Schlaf der Anwohner! Das Schnarchen der Balken führt zu einer enormen Belastung in der gesamten Nachbarschaft und bei den Anwohnern und deren Tierwelt.

    si
     
  18. #17 wasweissich, 14. Januar 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    steffan , wenn man unter die fliesen dann schnarchdämmkleber einbaut , werden die schnarchgeräusche absorbiert und in kleine nachtmusik umgewandelt ...... :mega_lol:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Holzbau ist einer meiner Spezialgebiete ;)
     
  21. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Ich hoffe ich kann in 3 Monaten darunter gut schlafen :-p
     
Thema:

Stahträger abstützen, nur wie

Die Seite wird geladen...

Stahträger abstützen, nur wie - Ähnliche Themen

  1. Fundament für Abstützung einer Scheune

    Fundament für Abstützung einer Scheune: Hallo Ich bin derzeit am Planen... die Scheune muss abgestützt werden, da das Fachwerk an der Südseite verrottet ist und absackt. Ein Teil der...
  2. Abstützungen für Revisionsschacht

    Abstützungen für Revisionsschacht: Hallo zusammen, heute morgen habe ich mal wieder mit meinem Tiefbauer gesprochen... Thema waren die Erdarbeiten für den Revisionsschacht. Problem...
  3. Streifenfundament für Garage abstützen

    Streifenfundament für Garage abstützen: Hallo zusammen, in einigen Tagen startet bei mir der Bau eines EFH bzw. die Erdarbeiten für den Keller. Bisher habe ich hier nur still...
  4. Aufschüttung abstützen Böschung befestigen

    Aufschüttung abstützen Böschung befestigen: Hallo, erstmal ein liebes Dankeschön an die, welche sich mein Problem annehmen und vielleicht auch Ein sinnvollen Rat haben. Grundstück...
  5. Wände und Boden auf Holzaufbau, aber Granitplatten direkt auf Betondecke abstützen?

    Wände und Boden auf Holzaufbau, aber Granitplatten direkt auf Betondecke abstützen?: Kniffliger Fall: Vor 20 Jahren wurde beim Neuaufbau eines Daches auf die bestehende Betondecke erst eine Abstützung mit Längsbalken (ca 5cm hoch)...