Standort für Wärmepumpe

Diskutiere Standort für Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe mal eine generelle Frage zu den Standortbedingungen für die Heizung. Kurz zum vorhaben, geplant wird ein Einfamilienhaus ohne Keller...

  1. #1 sepp0987, 03.12.2009
    sepp0987

    sepp0987

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    it
    Ort:
    nürnberg
    Ich habe mal eine generelle Frage zu den Standortbedingungen für die Heizung.

    Kurz zum vorhaben, geplant wird ein Einfamilienhaus ohne Keller mit einer angebauten Doppelgarage (6mx8m). Das Haus selber wird mit WDVS gedämmt, die Garage nicht. Als Heizsystem soll voraussichtlich eine Sole/Wasser WP mit Flächenkollektor zum Einsatz kommen.

    So nun zu meiner Frage:
    Wir überlegen die WP in einen abgetrennten Raum in der Garage zu stellen, der auch als Hobbywerkstatt dienen soll (deswegen auch die 6mx8m Garage). Wie müsste ich den Raum dann Dämmen, welche werte müsste man einhalten? Muß ich den Raum heizen? Bzw. macht das überhaupt sinn, was sind eventuelle Nachteile?

    Der Standort hätte den Vorteil, dass er im Süden angeordnet ist und somit direkten Zugang zum Garten hat (Kollektorfläche). Der Technikraum im Haus ist im Norden und grenzt an die Garage an.
     
  2. #2 fmw6502, 03.12.2009
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    frag mal Deinen WP-Hersteller, nach den erlaubten Temperaturen. M.W. haben WP für die Außenaufstellung auch Schmiermittelheizungen

    Gruß
    Frank Martin
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Arbeitstemperaturbereich der WP ist in den technischen Unterlagen angegeben. Das dürfte hier kein Problem sein.
    Bei Geräten für Innenaufstellung liegt dieser Temperaturbereich typ. bei +2°C bis +30°C.

    Etwas schwieriger wird´s mit dem EnEV Nachweis, weil der Wärmeerzeuger nun außerhalb der thermischen Hülle angeordnet wird.

    Theoretisch müsstest Du den Hobbyraum also nicht dämmen. Es sollte nur sichergestellt sein, dass die Raumtemperatur nicht unter den Gefrierpunkt fällt.

    Jetzt stellt sich die Frage, was ist sinnvoll? Je nach gewünschter Raumtemperatur hat auch der Hobbyraum eine Heizlast x. Einen Teil davon wird die WP und die Verrohrung bzw. deren Wärmeverluste beisteuern. Der Rest müsste zugeheizt werden.

    Der Raum wird wohl irgendwas um 10qm haben, und die Raumtemp. soll schätzungsweise um 15°C-18°C liegen damit man dort arbeiten kann. Weiterhin gehe ich davon aus, dass der Raum nur sporadisch genutzt wird.
    Dann wäre wohl ein IR-Heizer eine Alternative. Der liefert schnell Wärme, ist nicht von der VL Temp. der WP abhängig, und kann auch sicherstellen, dass der Raum frostfrei bleibt.

    Natürlich könnte man den Raum auch mit einer Wärmedämmung versehen oder diesen in die thermische Hülle integrieren, aber das bedeutet zuerst einmal mehr Aufwand.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #4 sepp0987, 04.12.2009
    sepp0987

    sepp0987

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    it
    Ort:
    nürnberg
    Danke Euch.

    Noch eine Frage, die Leitungsüberführung (Warmwasser, FBH) von dem Raum in das Haus sollte auch kein großes Problem sein, muß nur richtig gedämmt sein - richtig?

    Noch interessehalber, was ist das Problem bei der EnEV? Auf was muß man da achten?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Richtig.

    Das weiß derjenige der den EnEV Nachweis rechnet. Ich kann Dir auswendig jetzt nicht alle Details aufzählen. Kann man aber nachlesen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Standort für Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Standort für Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. Standort für SatAnlage

    Standort für SatAnlage: Wir sind beim Wohnhausneubau und sind unsicher bzgl Befestigung der SAT-Schüssel. Auf dem nach Südosten ausgerichteten Pultdach geht nicht, da...
  2. Standort LWWP - Sonne vs. Schatten

    Standort LWWP - Sonne vs. Schatten: Hallo liebgewonnenes Forum, wir haben folgende Situation: -EFH ohne Keller -HWR auf der Nordseite -Eingebaut wird eine...
  3. standort heizung

    standort heizung: hallo bin grad dabie ein doppelhaus zu bauen und mach mir shcon langsam gedanken darüber wo ich die heizung hinsetzen soll?! ist es besser die...
  4. Hausneubau- Auswahl und Standort der richtigen Anlage

    Hausneubau- Auswahl und Standort der richtigen Anlage: Hallo! Ich plane den Bau eines Einfamilienhauses, massivbauweise ohne Keller, ca. 160 qm. Ich habe bisher folgende Wahl getroffen: Therme...
  5. Mittlerer Standort Deutschlands : Falscher Dampfer

    Mittlerer Standort Deutschlands : Falscher Dampfer: Ich habe immer gedacht, der im öffentlich-rechtlichen EnEV-Nachweis zu verwendende mittlere Standort Deutschlands sei Würzburg. Falsch!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden