Starterdarlehen als Eigenkapital anrechnen lassen??

Diskutiere Starterdarlehen als Eigenkapital anrechnen lassen?? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe in einem anderen Thread gelesen, das man sich das Starterdarlehen was es von der NRW Bank beim Model A gibt, als...

  1. Danny73

    Danny73

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau & Mama
    Ort:
    Waltrop
    Hallo zusammen,

    ich habe in einem anderen Thread gelesen, das man sich das Starterdarlehen was es von der NRW Bank beim Model A gibt, als Eigenkapital anrechnen lassen kann.
    Könnt Ihr mich ein wenig darüber aufklären?

    Wir sind an einer Eigentumswohnung interessiert und haben auch schon Gespräche mit der Bank und dem SB vom Kreis gesprochen. Alles an sich kein Problem. Eigenkapital ist letztes Jahr für den Kauf eines Neuwagens drauf gegangen. Aber wir bekommen von meiner Tante die 10% Eigenkapital.

    Wenn es diese Möglichkeit gebe, das Starterdarlehen als Eigenkapital anrechnen zu lassen, würde ich diese Möglichkeit eher in Betracht ziehen!

    Also bitte in die Tasten hauen und mich aufklären

    Danke

    Gruß Danny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Die Möglichkeit, Starterdarlehen auf Eigenkapital das in Form von Geldmitteln zu erbringen ist azurechnen, gibt es nicht.

    Guckst Du:

    Übersetzung:

    Nur bei Objekten, an denen Eigenleistung (Einsparung durch eigene Arbeit) erbracht werden kann , also Neubau oder Ersterwerb, kann diese Eigenleistung in Höhe des Startdarlehens entfallen.
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Aktuelle Pressemeldung

    Ministerium Bauen und Wohnen NRW

    Ab dem 15.09.2010 nehmen die Bewilligungsbehörden NRW keine neuen Anträge auf Fördermittel an.

    Neue Anträge erst wieder ab Januar 2011 möglich.
     
  5. Danny73

    Danny73

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau & Mama
    Ort:
    Waltrop
    Hi Baufuchs,

    ui das sieht nicht gt aus!
    Wir wollen die Wohnung im November ersteigern. Vorher geht es leider nicht!
    Und ohne die Fördermittel haut die Finanzierung nicht so hin. Was können wir tun?
    Wir haben eigentlich Anfang Oktober einen Termin mit unserem SB beim Kreis, wegen den Fördergeldern.

    Wir müssten ja eh Zwischenfinanzieren, bis das Geld vom Land käme. Könnten wir den Antrag im Oktober stellen, und dann warten bis wir im Januar die Zusage bekämen?
    Wir waren im Februar schon mal beim Kreis, wegen einer Förderung, dort wurde gesagt, das dies kein Problem ist, und man hat uns damals auch eine Bescheinigung für die Hausbank mitgegeben, wegen der Finanzierung!
    Was können wir also machen? Hände in den Schoß legen und warten? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

    Gruß Danny
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nach dem Text der Pressemeldung werden Anträge ab dem 15.09.2010 gar nicht mehr angenommen.

    Da Notarverträge/Ersteigerungen aber erst nach Antragseingang durchgeführt werden dürfen, beisst sich für euch die Katze in den Schwanz.

    Aber:

    Pressemitteilungen sind das Eine, Durchführungsbestimmungen das Andere.

    Also:

    Sachbearbeiter anrufen (hoffen, dass der schon mehr weiss) und klören wie es weitergehen kann.

    PS: Was war das für eine Bescheinigung für die Bank?
     
  7. Danny73

    Danny73

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau & Mama
    Ort:
    Waltrop
    Die Bescheinigung war wohl, das dem Antrag zugestimmt werden würde, das wir die Fördermittel bekämen. So das die Bank eigentlich für Zwischenfinanzierung einspringen sollte und dann den "Rest" finanzieren müsste!

    Wie sehen wohl die Konditionen aus, wenn wir komplett über die Bank finanzieren müssten? Wohl eher schlechter, oder?
    Wir hätten einen Zinssatz mit 3,66% mit den Fördermitteln, den kann ich dann wohl knicken!

    Wenn ich nun nächste Woche den Antrag einreiche, Versteigerung ist erst November, könnte ich dann nicht auf die Zuteilung 2011 hoffen?

    Das ist ja eine blöde Situation....
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bescheinigungen der WFA, dass Anträgen zugestimmt/diese bewilligt werden, gibt es nicht. Wenn, dann nur mit dem Vorbehalt der Antragsprüfung und mit dem Hinweis, dass selbst bei Erfüllung aller Bewilligungskriterien ein Rechtsanspruch auf Fördermittel nicht besteht.

    Zu Antragstellung:

    Bis zum 15.09. werden ja noch Anträge angenommen. Ich bezweifle allerdings, dass dann bis 30.09. bewilligt werden kann/wird.
    Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, gibts die Bewilligungen dann vorr. Jan. 2011. Das würde bedeuten, dass die Bank die Fördermittel so lange zwischenfinanzieren muss.

    Am besten mal mit dem zuständigen Sachbearbeiter sprechen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Danny73

    Danny73

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau & Mama
    Ort:
    Waltrop
    Zwischenfinanzieren müsste die Bank ja eh. Aber wir müssten vor der Versteigerung eigentlich den Antrag bei der NRW Bank machen. Denn nach der Versteigerung, die gleichgesetzt ist mit einem Kaufvertrag beim Notar, würde keine Zusage der Fördergelder erfolgen!

    Ich werde mich Montag gleich mit unserem SB telefonieren um mal zu sehen, was der so sagt!

    Und mein Mamm meinte noch, das dieses Jahr gar nicht so viele Leute Eigentum kaufen würden, wegen der Wirtschaftskrise. Ich glaube er hat den Aspekt mit den minimalen Zinsen momentan vergessen!

    Wir werden mal sehen, was dabei rauskommt!

    Lohnt sich denn eine Komplettfinanzierung über die Sparkasse, wenn alle Stricke reissen sollten?

    Gruß Danny
     
  11. Danny73

    Danny73

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau & Mama
    Ort:
    Waltrop
    Lohnt sich bei den jetzigen Zinsen eine komplett Finanzierung über Hausbank und KFW überhaupt dann noch?

    Der SB vom Kreis sagte klipp und klar, dieses Jahr ist der Zug abgefahren. Man kann auch nicht am 2.Januar 2011 hinkommen und einen Antrag auf ein Objekt stellen, was man im November erworben hat! Das ist natürlich ziemlich sch ade! Denn bei dem Förderprogramm wußte man doch schon in etwa, was man durchweg zahlen wird.
    Bei der Haubank werden die Zinsen in 10 Jahren bestimmt nicht mehr so rosig aussehen!

    Ich habe am Mittwoch einen Termin mit unserer Hausbank, mal sehen was die sagen werden.

    Bis dann Gruß Danny
     
Thema:

Starterdarlehen als Eigenkapital anrechnen lassen??

Die Seite wird geladen...

Starterdarlehen als Eigenkapital anrechnen lassen?? - Ähnliche Themen

  1. Verständisfrage Anrechnung GRZ II

    Verständisfrage Anrechnung GRZ II: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Leider müssen wir wg. der Erkrankung unseres Sohnes behindertengerecht neu bauen und das gestaltet...
  2. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  3. Haus auskühlen lassen??

    Haus auskühlen lassen??: Hallo, Wir haben ein Einfamilienhaus gekauft, und wollen es nächsten Sommer sanieren lassen (sind grade noch auf der Suche nach einem passenden...
  4. Holz / Kastenfenster aufarbeiten lassen oder nicht?

    Holz / Kastenfenster aufarbeiten lassen oder nicht?: Hi Leute, ich steh grad vor der Gretchenfrage... Meine vor 8 Jahren erworbene Immobilie, BJ 1936, ist mit alten Kastenfenstern aus Holz...
  5. Was sagt ihr zu unsere finanziellen Lage?

    Was sagt ihr zu unsere finanziellen Lage?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich wollte mal hören was ihr zu unser finanziellen Lage bzgl. Eigenheim sagt. Wir haben ein Haus gebaut....