Statik Dachausbau

Diskutiere Statik Dachausbau im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Liebe Bauexperten, ich habe ein Haus aus den 30er Jahren und möchte den Dachboden (4x7m) ausbauen. Es soll ein Gästebett Platz finden. Nun frage...

  1. marbor

    marbor

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Potsdam
    Liebe Bauexperten,
    ich habe ein Haus aus den 30er Jahren und möchte den Dachboden (4x7m) ausbauen. Es soll ein Gästebett Platz finden.
    Nun frage ich mich, ob aufgrund der „geringen“ Maße sich eine statische Berechnung vielleicht erübrigt.
    Am allerbesten wäre eine näherungsweise Berechnungsformel zur Abschätzung, ob ich in einen kritischen Lastbereich komme. Danach würde ich dann ggf einen Statiker beauftragen.
    Wir haben eine Holzdecke mit Balken (Länge 4m, Querschnitt 10x15cm) im Abstand von ca 70cm. Diese ruhen im Dach auf den 2 Mittelpfetten. Auf den Balken liegen bereits Dielen mit einer Stärke von ca 22mm. Darauf möchte ich OSB-Platten (22mm) und dann Parkett legen. Ich rechne mit einem zusätzlichen Material-Gewicht von ca 40kg/qm, d.h. weit unter einer Verkehrslast von 150kg/qm (evtl noch eine Verbesserung der Tragfähigkeit durch Werkstoffverbund bei geeigneter Verbindung).
    Gibt es einen Fachmann, der mir für eine überschlägige Berechnung einen Tipp geben kann?

    Vielen Dank für Ihre Beitäge!
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die vorhandenen balken reichen nicht.
    du interpretierst die lasten falsch.
    die lastweiterleitung (pfetten, stützen, ... ???) ist wichtig ..
     
  3. #3 gunther1948, 28.02.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    eigengewicht von baustoffen ist nicht verkehrslast.
    bei holzbalkendecken wird die verkehrslast für die bemessung mit 2,00KN/qm angesetzt.
    weiterleitung wie markus.

    gruss aus de pfalz
     
  4. marbor

    marbor

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Potsdam
    oK, ist klar.
    Ich hatte die Hoffnung, dass wenn das Eigengewicht der Baustoffe gering ggü einer evtl zulässigen Verkehrslast ist (und dies nicht der Haupt-Wohnraum wird), schon eine erste Abschätzung denkbar ist.
    Leider gibt es keine Zeichnungen, Berechnungen oder sonstige originale Unterlagen.
    Wir haben zwar einiges freigelegt, aber eben nicht alles.
    Die Mittelpfetten bilden quasi den Deckenabschluß der Längsseite des OG und queren einige Wände (keine Wände an der Stirnseite, da Walmdach). Daneben gibt es sicher pro Seite 3 Stützen (ca 14x16cm, stehen -bis auf eine- NICHT senkrecht), die Kräfte Richtung Aussenwand (36cm) weiterleiten.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    oh, ein liegender Stuhl? Hast du mal Bilder? Das interessiert mich jetzt mal genauer. Liegende Stühle sind eine interessante Sache, wurden früher öfters gemacht, heute werden die kaum noch gemacht...

    Hab letztes Jahr ein Fachwerkhaus mit saniert, das hatte auch einen liegenden Stuhl. Ich häng mal ein paar Bilder an...

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die Balken sind so, wie sie da sind gewachsen, die sind nicht passend geschnitten worden sondern es ist so lange gesucht worden früher bis das sie etwas Passendes gefunden hatten...
     
  6. marbor

    marbor

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Potsdam
    was bitte ist ein liegender Stuhl??? (ich meine im Zusammenhang mit Dach-)
    auf den Fotos ist es leider nicht so wirklich gut zu erkennen.

    Dachboden
    [​IMG]

    OG
    [​IMG]

    Liegt er, der Stuhl?

    Hilft mir allerdings nicht bei der Ursprungsfrage?
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau, ein liegender Stuhl...

    Deine Ursprungsfrage kann ich dir leider nicht beantworten, da wirst du deinen Statikus vor Ort mal anfunken müssen...

    Ich tippe aber drauf das da noch Verstärkungen dran geschraubt gehören...
     
Thema: Statik Dachausbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachausbau gewicht

    ,
  2. statik dachboden berechnen

    ,
  3. dachbodenausbau statik

    ,
  4. spitzboden ausbauen statik,
  5. Dachausbau statik,
  6. dachboden ausbauen statik,
  7. Dach Ausbau gewicht,
  8. tragfaehigkeit dachboden,
  9. statik dachboden,
  10. alte dachböden holzbalken statik,
  11. Dachbodenausbau Gewichtszunahme,
  12. boden ausbau statik beschten,
  13. spitzboden ausbauen ohne statik,
  14. Boden Dachgeschoss traglast,
  15. statik probleme nachträglicher dachausbau 30er jahre,
  16. Dachgeschossausbaus statik,
  17. statiker fuer tragfaehigkeit des dachbodens,
  18. Plattform statik dachausbau,
  19. Statiker für Ausbau spitzboden,
  20. statik dachgeschossausbau,
  21. statiker fragen ausbau kosten,
  22. ausbau dachgeschoss traglast 150kg,
  23. holztrmdecke dachbpdenausbau statik,
  24. Feststellung statik dachstuhl boden,
  25. ausbau dachgeschoss statiker
Die Seite wird geladen...

Statik Dachausbau - Ähnliche Themen

  1. muß ich 2x den Statiker, sowie teurere Gründung bezahlen?

    muß ich 2x den Statiker, sowie teurere Gründung bezahlen?: Ich baue einen Bungalow welcher an einem kleinen Hang liegt. Der Bauleiter hat es mit dem Statiker nicht hinbekommen, eine zufriedenstellende...
  2. Statik Gewölbekeller

    Statik Gewölbekeller: Hallo zusammen, kann man den Fußbodenaufbau über einem Kellergewölbe entfernen inkl. Schüttung ohne vorher einen Statiker zu befragen? Keller mit...
  3. Statik Carport

    Statik Carport: Hallo zusammen, ich habe einen Holz-Carport von 1991 (Bauantrak inkl. Architektenzeichnung vorhanden, aber leider keine statischen Berechnungen),...
  4. Bauunternehmen - Statik - Tragwerksplaner

    Bauunternehmen - Statik - Tragwerksplaner: Hallo ich habe folgende Frage, hoffentlich könnt ihr mir behilflich sein. Gibt es Gesetze oder Verordnungen in denen ein Bauunternehmer...
  5. Dachausbau - Profile quer - Statik ausreichend?

    Dachausbau - Profile quer - Statik ausreichend?: Guten Morgen :) Ich habe zu beiliegenden Fotos eine Frage: Bekomme ich in dieser Ecke meines Dachbodens ein Problem mit den 11,5er Rigips...