[STATIK] Faltwerk-Hallenbau (Studentenprojekt)

Diskutiere [STATIK] Faltwerk-Hallenbau (Studentenprojekt) im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; serwus leute!!! ich brauche unbedingt die hilfe einem bauingenieuren, weil statisch komm ich nicht zurecht und weiß einfach nicht wo anfangen!...

  1. andreas85

    andreas85

    Dabei seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student / technischer Angestellter
    Ort:
    Innsbruck
    serwus leute!!!

    ich brauche unbedingt die hilfe einem bauingenieuren, weil statisch komm ich nicht zurecht und weiß einfach nicht wo anfangen!
    im anhang habr ich ein file rangeheftet mit pdfs, damit man sich einen plan machen kann um was es geht.

    Ich habe hier eine Hallenkonstruktion mit einer Brettschichtholzkonstruktion (ist das eigentlich ideal?) geplant. BSH 8cm - WD 12cm - BSH 8cm

    Dimensionen eines Elementes:
    Spannweite: ca 24m
    Höhe: ca 14m

    Jetzt die frage: wäre das möglich?
    Werden hier Zugseile benötigt oder andere konstruktive Tätigkeiten?
    Wie kann man das Gewicht einer solchen Konstruktion ausrechnen?

    Die Konstruktion selbst besteht aus mehreren Elementen in einem Element - die Kehlen werden zu Graten und wieder umgekehrt.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    lg andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hi,

    ich häng erstmal deine kunstwerke als pdf dran - nicht jeder wird lust auf
    zipp-zapp haben.

    bauphysikalisch ist das krampf³ .. statisch-konstruktiv ist der 2-schaler
    auch nicht der bringer.
    mach einschalige platten/scheiben, eher brsph als bsh, da drauf dämmung, abdichtung ..

    im bereich der grossen, bogenartige überspannten fassadenöffnung
    wird die aussteifung interessant .. vielleicht kombination fusseingespannter
    stützen mit "einhängen" in benachbarte, ungestörte rahmenbereiche.

    ob elementstösse biegesteif werden müssen, bzw. wie die stösse bemessen werden
    müssen, ergibt sich aus der berechnung und besonders aus dem
    montagekonzept. das wird man als 3-d-gesamtsystem modellieren und mit
    intensiven vergleichsrechnungen checken.

    gewicht ausrechnen: lustig :) das geht automatisch.

    du generierst mal eben den hellen wahnsinn, aber für so einfache
    sachen wie volumenermittlung (und daraus: gewicht) fehlt deiner software
    der richtige knopf? :p
     
  4. andreas85

    andreas85

    Dabei seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student / technischer Angestellter
    Ort:
    Innsbruck
    kann man ein solches element mal irgendwie vorbemessen oder rechnen? das ist wohl nix anderes wie ein rahmen oder dreiecksrahmen glaub ich hieß das noch
     
  5. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    ?


    Technischer angestellter und Student nebenbei oder umgekehrt?

    Was ist deine Studienrichtung? Bauingenieurwesen oder Architektur?

    Sollst du es Statisch nachweisen? Oder machst du nur den Entwurf und die bauko?
    So oder so ziemlich interessant?

    Die visu sieht aus wie eine studienübung und selbstentwickelt. Stimmt's?

    Habe keine statische Idee - bin bloß neugierig.

    Meine Studenten im Büro interessiert die Statik ihrer Entwürfe meist nicht, oder sie müssen nur ein kleines erläuterndes textfeld bringen.

    mach mal weiter so.

    schwarz
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    klar :)
    dazu hab ich oben was geschrieben.
    auch dazu hab ich oben was geschrieben ..
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  9. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    wo ist denn das Ufo gelandet?
     
Thema:

[STATIK] Faltwerk-Hallenbau (Studentenprojekt)

Die Seite wird geladen...

[STATIK] Faltwerk-Hallenbau (Studentenprojekt) - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  4. Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik

    Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und zwei Meinungen von 2 verschiedenen Statikern dazu: Wir bauen ca. 2,00 m neben unserem Haus eine...
  5. Balkonterrasse ohne Statik?

    Balkonterrasse ohne Statik?: Hallo, ich habe eine alte Überdachung abgerissen und stattdessen von einem ortsansässigen Schlosser eine Balkonterasse in metallkonstruktion...