Statik vom Balkon

Diskutiere Statik vom Balkon im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe folgendes Problem mein Balkon ist saniert worden das heißt der estrichbelag wurde vollständig entfernt und mit bitumen neu...

  1. #1 geierlein, 11. April 2011
    geierlein

    geierlein

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    molkereifachmann
    Ort:
    47589 uedem
    Hallo, habe folgendes Problem mein Balkon ist saniert worden das heißt der estrichbelag wurde vollständig entfernt und mit bitumen neu abgedichtet.
    Jetzt möchte ich einen neuen belag machen also begehbar habe mir vorgestellt dafür Gehwegplatten zu nehmen und zwar 40 mal 40 mal 50 gewicht ca. 19 kg.
    Der Bakon ist freischwebend und hat eine maße von 4,36 m mal 1,20 m.
    Es müßten 33 Platten verlegt werden mit einem gesammtgewicht von ca. 630 kg.
    Meine Frage ist ist das zu schwer.
    Das Haus ist baujahr 64 und habe die pläne vom statiker der mir sagt ich hätte eine nutzlast von 500 kg.
    Decke 0,12 . 2400 = 288kg/m2
    Belag (so wie es vorher war) 52kg/m2
    Nutzlast 500 kg =
    840kg/m2
    M=840.1,10 zum Qudr. : 2 = 510 kg/m2
    Kann mir jemand sagen ob ich das so machen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ich verstehe die Rechnung nicht! Nutzlast 500 kg = 840 kg/m2 ?!?! Was ist das für eine Rechnung?

    Diese Rechnung verstehe ich noch weniger:
    Also so kannst es defintiv nicht machen.
     
  4. #3 geierlein, 11. April 2011
    geierlein

    geierlein

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    molkereifachmann
    Ort:
    47589 uedem
    Hi so steht es in der berechnung kenne mich da auch nicht mit aus. Dachten wenn der estrich runter ist und legen die selbe menge an platten drauf wird das wohl dasselbe sein.
    Es wird halt so aufgeführt da steht
    Belastung
    Decke 0,12 mal 2400 = 288 kg/m2
    Belag 52 kg/m2
    ----------
    340 kg/m2
    Nutzlast 500 kg
    ----------
    840 kg/m2
    d=0,12 cm , h 3=10,7 cm
    M=840 mal 1,10 zum Qudr. = 510 kg/m2 V 22,6

    -------------------------
    2
    r = 10,7
    ---- = 0,515 Sb/Se = 42/2600
    22,6

    fe 0 0,080 mal 22,6 = 1,80 cm2
    gew. R 222 = 2,22 cm2
    kann da gar nix mit anfangen.
     
  5. #4 Thomas Traut, 11. April 2011
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    So einen will ich auch!

    Wenn Du die Masse quadrierst, kommen kg² raus! Was soll das?

    Mach es doch ganz einfach: Vergleiche vorher (Du schreibst 52 kg/m²) mit nachher auf den m² bezogen. Wenn geplant nicht mehr drauf liegt als vorher, passt es. Aber nichts vergessen! Du wirst ja wohl die Gehwegplatten nicht direkt auf die Abdichtung legen wollen.
     
  6. #5 geierlein, 11. April 2011
    geierlein

    geierlein

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    molkereifachmann
    Ort:
    47589 uedem
    Ich komme da auf mehr kg pro m2 da die platten ja 19 kg wiegen pro platte.
    Natürlich lege ich die platte mit abstand und nicht direkt drauf.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das ist aus einer alten statik abgeschrieben, oder?
     
  8. Ralle1

    Ralle1

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Zimmermeister und Sachverständiger
    Ort:
    Schwanewede
    Er schreibt ja Baujahr 1964.
     
  9. #8 gunther1948, 11. April 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ja ja markus zu der zeit nix computer sondern rechenschieber:winken:winken

    gruss aus de pfalz
     
  10. Niko B

    Niko B

    Dabei seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    86720 Nördlingen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ing.Univ.
    Ist doch ganz einfach ...

    hi hi, eine Stahlbetonbemessung nach der ganz alten DIN 1045 ...

    Geplanter Belag: 19kg / (0,4m)² = 119 kg/m²

    Alter Belag: 52 kg/m²

    => nicht zulässig

    (außerdem hat der "alte" Statiker schon wohlwollend 1,1 statt 1,2m angesetzt)
     
  11. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    ...genau...und die Nutzlast von 500kg ist als Einzellast angesetzt; nicht als Flächenlast. Somit hast Du bei der Fläche Deines Balkons eine zulässige Verkehrslast von ca. 100kg/m2.
    Wenn Du also die schwereren Platten installierst, dann verringerst du die aufzubringende Verkehrlast; müsstest also den Balkon dann sperren, weil ihn keiner mehr betreten darf.
     
  12. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Dann rechne mal das M nach...
    (son bischen Plausibilitätskontrollen sollten schon sein. Die Abschreiberei ist zwar etwas wüst, aber die Grundzüge von M und n-lastiger Bemessung sind erkennbar.)


    Ergo:

    Die beabsichtigte Belegung der Terrasse mit der Abdichtung und den Granitplatten ist größer als der damals berücksichtigte Lastansatz.

    Weitere Infos ala: macht nix, hält schon, laß es, Mut zum Risiko, abenteuerlich usw. ist nicht Thema im Forum.
     
  13. #12 gunther1948, 12. April 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    geh mal in den baumarkt die haben ganz bestimmt was leichteres und vielleicht ist´s auch noch hässlicher igitte-bäh.

    gruss aus de pfalz
     
  14. Niko B

    Niko B

    Dabei seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    86720 Nördlingen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ing.Univ.
    Eurocode

    In der Statik steht sicher kp für kilopond und nicht kg ...

    Wenn die "alte" Statik stimmt hast du eventuell Reserven von 2,22 - 1,80 = 0,42cm²/m Eisen. Dies würde ich von einem Statiker überprüfen lassen. Vielleicht geht es ja mit dem Eurocode ...

    Hier im Forum machen wir das nicht wegen Haftung und Verantwortung !
     
  15. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also Eurocode und die damalige Norm zu vermischen ist natürlich schwierig....der Beton entspricht ja nicht dem heutigen Beton nach Eurocode; Stahl ist wahrscheinlich noch BST 420?!
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wie das wohl wird, wenn ein fachmann den balkon aus der nähe sieht
    und vielleicht sogar ein eisenstängelchen freilegen lässt (weil´s sich
    vielleicht eh schon abzeichnet?) ..
     
  17. #16 Thomas Traut, 12. April 2011
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Ich glaube nicht an die 52 kg Estrich. Das wären 24 mm ohne Belag. Erst mal vorher und nachher klären.
     
  18. geierlein

    geierlein

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    molkereifachmann
    Ort:
    47589 uedem
    Hi Danke für die antworten habe das nochmal genau nachgeschaut und zwar ist die Nutzlast auf 500 kg/m2 festgelegt.
    Habe mit einem Statiker gesprochen der meinte das wäre alles ok.
    Habe das falsch abgelesen.
     
  19. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Nebenbei: 1964
    kg und t ist schon richtig
    R Matte ist Stahl III
    Beton dürfte B225 sein
    12er Platte mit Betondeckung 15mm
    Bemessung mit kh oder n behaftetem Verfahren

    Mal in alten Untrlagen stöbern.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. aurellie

    aurellie

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    wie kommst du drauf?
     
  22. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ja. Stimmt. Könnte doch pro m2 sein...

    Wobei natürlich bei der Momentenberechnung die Einheit falsch ist.... es muss kgm sein und nicht kg/m2 .

    Also nix genaues weiß man hier....
     
Thema:

Statik vom Balkon

Die Seite wird geladen...

Statik vom Balkon - Ähnliche Themen

  1. Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik

    Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und zwei Meinungen von 2 verschiedenen Statikern dazu: Wir bauen ca. 2,00 m neben unserem Haus eine...
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  4. Balkonterrasse ohne Statik?

    Balkonterrasse ohne Statik?: Hallo, ich habe eine alte Überdachung abgerissen und stattdessen von einem ortsansässigen Schlosser eine Balkonterasse in metallkonstruktion...
  5. Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen

    Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen: Hallo zusammen, auch auf die Gefahr hin jetzt zerissen zu werden...kann das sein, 4 x 10mm Eisen bei 4.75m Spannweite, Sturz 24x25 Gruss Alex...