Statiker

Diskutiere Statiker im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; hallo bin gerade am bauen hab auch schon einen Architekten bin gerade auf der suche nach einem Statiker ich habe an hand meiner Pläne mir...

  1. maxxwill

    maxxwill

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Freiburg
    hallo bin gerade am bauen hab auch schon einen Architekten
    bin gerade auf der suche nach einem Statiker ich habe an hand meiner Pläne mir mehrere Angebote bei Statikern eingeholt die Preise unterscheiden sich mit bis zu 62% von einander
    meine frage wäre wie ist den die Aufteilung Zwieschen Architekt und Statiker nach Erfahrungswerten ohne Zahlen zu nennen
    z.B. Architekt 100€ und Statiker 100€
    oder bekommt der Architekt mehr und der Statiker weniger
    oder Statiker mehr und Architekt weniger
    wie sind den eure Erfahrungen diesbezüglich

    bis dann maxx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sw

    sw

    Dabei seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer- und Betonbauermeister, Dipl.-Ing
    Ort:
    Hessen
    Leider ist die Frage nicht verständlich formuliert was eine befriedigende Anwort ausschließt.
    Als Elektromeister dürftest du schonmal von der HOAI gehört haben, von anrechenbaren Kosten, Leistungsphasen, Honorarzonen etc. pp.

    Dass die Angebote verschiedener Tragwerksplaner sich unterschieden ist kaum verwunderlich. Wurden denn eindeutige Vorgaben gemacht? Oder wurden ihm nur Pläne überreicht mit der Anforderung....mach mal?

    Massivhaus? Einachsig- oder zweiachsig gespannte Decken? Bauteiloptimierung oder "haben wir immer so gemacht"? Inkl. Energiebedarfsausweis oder ohne?
    Existiert ein Bodengutachten auf das der Statiker seine Berechnung stützen kann? Fragen über Fragen....

    Was für Antworten erwarten Sie denn?
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  5. maxxwill

    maxxwill

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Freiburg
    danke an mls
    das war eigentlich schon die Antwort

    bis dann
     
  6. #5 Torsten Stodenb, 13. Februar 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    ""eigentlich" einfach: arch. kostet 3-mal soviel, wie der twp."

    Das entspricht auch ziemlich genau meinen Erfahrungen. Wobei Standardbedingungen, also ohne besondere Probleme, vorausgesetzt sind.
     
  7. Ladi77

    Ladi77

    Dabei seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Bad Schönborn
    Hallo Torsten,

    auch wenn es nichts damit zu tun habe würde ich Dir gerne einen Tipp geben. Prüfe mal nach ob auch die Wärmebedarfsberechnung im Preis enthalten ist. Unser Archi hat die Statik ausgeschrieben u. ist davon einfach ausgegangen. Als ich mit dem etwas günstigern Statiker telefoniert hatte bemerkte er, dass dies im Preis nicht einkalkuliert war.
    Dann solltest Du auch die Kopienanzahl vergleichen.

    Gruss

    Ladi 77
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 14. Februar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Liebe Ladi ...

    ... das ist ganz ganz grober Richtwert und abhängig vom Einzelfall.

    Statische Berechnung und Wärmeschutznachweis und Schallschutznachweis und Nachweis des vorbeugenden Brandschutzes sind 4 Paar Schuhe :konfusius .
     
  9. maxxwill

    maxxwill

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Freiburg
    Hallo
    die Frage bezog sie auf den Kostenunterschied zwischen Architekt und Statiker
    beim Statiker selbst sind die Preise seines Angebotes gut zu vergleichen
    die Position für Wärme und Bauphysik ist gesondert aufgelistet
    da ist denke ich alles in Ordnung

    bis dann maxx
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Torsten Stodenb, 14. Februar 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Nein, Ladi77, der Wärmeschutznachweis ist natürlich nicht in der Statik enthalten, auch nicht im Statikpreis. Wir meinten alle wirklich nur die Statik.
     
  12. Ladi77

    Ladi77

    Dabei seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Bad Schönborn
    Hallo an alle,

    ich weiß dass es ja nichts mit der Sache zu tun hat, ich dachte eben nur, dass es dem Torsten nicht so geht wie uns.

    Wir sind Laien.

    Der Archi holte Angebote von verschiedenen Statikern ein.

    Wir bekamen zwei Angebote.

    Haben die verglichen u. uns für einen entschieden. Der erzählt mir am Telefon, dass diese Leistung nicht im Preis enthalten ist, das wird uns sicherlich der A. erzählt haben. Nein das hat er nicht u. bis dato wußte ich nichts von der Wärmebedarfsberechnung u. dann sagt der A. das wäre im Angebot des anderen enthalten gewesen.

    Ja bin ich den vom Fach??? Woher soll man das denn auch noch wissen. Verläßt man sich, dann ist man manchmal echt verlassen.


    Zum Preis Statiker u. A. kann ich von uns aus sagen, dass wenn wir den A. mit allen Leistungsphasen beauftragen würden, so beträgt der Anteil des Statikers (in unserem Falle ca 13%) vom dem was der A. bekommen würde. Aber ich denke mal so pauschal kann man das bestimmt nicht sagen, das kommt natürlich auch auf den Aufwand den der Statiker hat an.

    Gruß

    Ladi77
     
Thema:

Statiker

Die Seite wird geladen...

Statiker - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  4. Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik

    Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und zwei Meinungen von 2 verschiedenen Statikern dazu: Wir bauen ca. 2,00 m neben unserem Haus eine...
  5. Balkonterrasse ohne Statik?

    Balkonterrasse ohne Statik?: Hallo, ich habe eine alte Überdachung abgerissen und stattdessen von einem ortsansässigen Schlosser eine Balkonterasse in metallkonstruktion...