Statistisches Bundesamt

Diskutiere Statistisches Bundesamt im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Im Bundesschnitt liegen die Kosten für Wohnen, Energie und Instandhaltung laut Statistischem Bundesamt bei 34,1 % und damit leicht über dem, was...

  1. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Im Bundesschnitt liegen die Kosten für Wohnen, Energie und Instandhaltung laut Statistischem Bundesamt bei 34,1 % und damit leicht über dem, was Experten empfehlen. Schuld sind vor allem die hohen Energiekosten.
    • Eigentum: Der Kaufpreis eines Eigenheims sollte nicht mehr als das Dreifache des jährlichen Netto-Haushaltseinkommens
    ausmachen.
    Wer also 40 000 Euro im Jahr verdient, sollte kein Eigentum kaufen, das mehr als 120 000 Euro kostet. Zusätzlich zur monatlichen Hypotheken-Zahlung fallen weitere Kosten wie Grundsteuer, Versicherungen oder Wartung von rund 2–3 % an.


    Demnach hätte ich gar nicht bauen dürfen oder mal locker das Gehalt unserer Bk´in haben müssen.:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer Simpson, 6. November 2012
    Homer Simpson

    Homer Simpson

    Dabei seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich müsste nach dieser Rechnung als Angestellter brutto knapp € 17.000 für mein Eigenheim verdienen :biggthumpup:
     
  4. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    :respekt

    Dann wäre mein Eigenheim meine Garage, aber auf fremden Grundstück.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hör mir auf mit dem statistischen bundesamt.

    diesen erhebungsbogen für eine baugenehmigung
    auszufüllen ist ein witz. niemand prüft diese angaben
    vor ort, wie auch immer,nach.

    nach erhalt der identifikatsnummer darf munter
    ausgefüllt werden... für das bundesamt. eine lachnummer, dass von steuergeldern
    solch eine institution finanziert wird.
     
  6. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Ich nehm die Rechnung mal mit in die nächste Gehaltsverhandlung... die Bude steht ja schon,
    muss jetzt also an der anderen Seite drehen :D

    btw: was issen das für ne unsinnige empfehlung, das reißen manche schon mit ihrem auto... :irre
    Vielleicht kommts daher, dass das nicht das Stat. Bundesamt gesagt hat, sondern das DIW... und dann
    noch dass das "Zitat" (was noch zu beweisen wäre) in der Bild steht...
     
  7. Oliver82

    Oliver82

    Dabei seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    So etwas finde ich immer wieder unglaublich...

    Da werden "Empfehlungen" ausgesprochen die einfach jeglicher Grundlage entbehren und völlig schwachsinning sind...

    Was kostet heutzutage ein Eigenheim mit Grundstück? unter 300-400k ist da wenig zu machen.. Und selbst für die 300k würde man schon ein Monatsnetto von über 8000 benötigen!

    Die Aussage dieser "Empfehlung" ist also dass 99% der Bevölkerung in Sozialbauten wohnen sollten während diejenigen mit einem Monatsnetto von 10k über ein kleines EFH nachdenken können....
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    mist - dann ist mein haus zu klein, wieder die statistik verpeilt!
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nicht nur du...:D

    würde man den mitarbeiter/innen eine frage

    stellen: was machen sie konkret?

    antwort : erhebungsbögen verwalten

    frage: für wen?

    antwort: für das statistische landesanamt.

    frage: was ist wenn ich versehntlich falsche angaben mache?

    antwort: nix

    frage: weshalb. nix?

    antwort: weiß ich nicht, da sollten sie jemanden anderes fragen,
    ich verwalte hier nur.

    frage: sie haben doch gar keine ahnung über
    den neuzugang des gebäudes.?

    antwort: sie müssen den rauminhalt brutto,
    als planer bestätigen.

    frage: und was machen sie, so den lieben langen tag?

    antwort: ich verwalte.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Der Bauberater, 6. November 2012
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Dann muss ich noch einen "Beratervertrag" abschließen, sonst ist das Haus zu groß für mein Netto!!! :mega_lol:
     
  12. #10 ReihenhausMax, 6. November 2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Hängt sicherlich auch vom Eigenkapital ab, aber so völlig abwegig halte ich es auch nicht (hab jetzt nicht nach der Website gesucht):
    Nehmen wir 13.5 Monatsgehälter, dann sind das dreifach 40.5 Gehälter. Rechnen wir 4% Zinsen, 3% Tilgung und 2% Grundsteuer+Vers+Rücklage sind wir bei 9% von 40.5 Gehältern. Soll das aus den normalen 12 Gehältern gestemmt werden, sind das 30% vom monatlichen Netto. Mit dem was wir noch in unser Reihenhaus reingesteckt haben treffen wir mit zwei Gehältern recht gut die Empfehlung.
     
Thema:

Statistisches Bundesamt

Die Seite wird geladen...

Statistisches Bundesamt - Ähnliche Themen

  1. Statistik

    Statistik: Guten Abend zusammen ... ich vermisse die "Abteilung" Statistik .... außerdem, wenn ich mir Beiträge eines Nutzers anschauen möchte - enden...
  2. Statistik Whirlpools

    Statistik Whirlpools: Kennt irgendjemand von euch eine Statistik, mit der deutschlandweit die Zahlen der eingebauten oder verkauften Whirlpools erfasst werden? Oder...
  3. Gibt es Statistiken

    Gibt es Statistiken: darüber, wie heutzutage so gebaut wird? Gebracht hat mich darauf die KWL-Nebendiskussion in einem der Threads hier. Gibt es irgendwo halbwegs...
  4. Wärmepumpen Verbrauchsübersicht

    Wärmepumpen Verbrauchsübersicht: unter http://wp-verbrauch.in-tostedt.de habe ich eine webbasierte wärmepumpen verbrauchsdatenbank online gestellt. jeder registrierte user...
  5. Statistik Holzfenster/Dichtungen

    Statistik Holzfenster/Dichtungen: Hi nachdem wir selber betroffen sind und ich das hier auch sehr oft lese: Weiß jemand in etwas wieviel % der heute verkauften Holzfenster...