Staubschleier auf neues Betonpflaster

Diskutiere Staubschleier auf neues Betonpflaster im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Bei uns wurde der Vorgarten und die Einfahrt mit kugelgestrahltem Betonpflaster vom Landschaftsgärtner gepflastert. Die Oberfläche ist daher...

  1. #1 Flitzlakritz, 6. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Bei uns wurde der Vorgarten und die Einfahrt mit kugelgestrahltem Betonpflaster vom Landschaftsgärtner gepflastert. Die Oberfläche ist daher relativ rau.
    Die Pflastersteine wurden trocken geschnitten. Am letzten Tag stand der Wind voll in Richtung unseres Hauses, was zur Folge hatte das unser anthrazit geklinkertes Haus sowie die ganze Umgebung und sogar der Gehweg in eine dicke weiße Staubschicht gehüllt war :yikes
    Wir selbst haben dann mit einem Hochdruckreiniger das Haus abgespritzt. Dadurch wurde auch das Pflaster im Vorgarten wieder sauber. Das Pflaster in der Einfahrt war nach wie vor weiß.
    Dann wurde Splitt eingekehrt.
    Nun sind das Pflaster im Vorgarten sauber so wie es sein soll und das in der Einfahrt hat einen weißen Schleier. Der Unterschied ist klar zu sehen.
    Wir haben schon mit Schlauch und Besen geschrubbt wie die Blöden aber der Staubschleier geht nicht weg.

    Am Eingang haben wir Blockstufen in einem sehr hellen grau, auch kugelgestrahlt aus Beton. Diese wurden zu hoch gesetzt und daher direkt rausgenommen und neu gesetzt. Dadurch sind sie sehr dreckig, d.h. brraune Erde-Flecken. Auch das läßt sich mit nicht mehr wegschrubben. Die neuen Stufen sehen total schmutzig aus.

    Jetzt haben wir den Landschaftsgärtner die Einfahrt und die Blockstufen gezeigt. Er meinte man knne es mit einem Grungreiniger oder Intensivreiniger oder sowas versuchen aber es würde nicht mehr ganz weggehen. Man knne es aber auch mit Zementschleierentferner versuchen.
    Beim Pflasterhersteller steht aber man solle keine säurehaltigen reiniger verwenden.
    Mit anderen Worten: Wir sollen damit leben

    Ich bin total unglücklich mit dem Pflaster.....
    Der Landschaftsgärtner hat hier einen sehr guten Ruf und es war auch alles wirklich nicht billig aber das ist doch nicht OK ?
    Hat jemand einen Tipp wie man diese Flecken wieder wegbekommt ohne die Oberfläche zu beschädigen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMartok, 6. Februar 2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Ihr habt euer Haus mit einem Hochdruckreiniger abgespritzt?:mega_lol: :mauer

    Aus meiner Erfahrung: Das Pflaster wird relativ schnell wieder gleichmäßig aussehen. Ich würde da auch nirgends mit einem HDR rangehen, das erledigt Mutter Natur schon für euch!
     
  4. #3 Flitzlakritz, 6. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Ja, wir haben es mit dem Hochdrockreiniger abgespritzt ! Da wir vorne über die komplette Breite eine durchgehende Flachdachgaube haben (ca. 8 Meter breit, sieht von vorne also quasi wie 2 Vollgeschosse aus) wären wir sonst nicht bis oben gekommen. Haben natürlich Abstand gehalten und den Druck relativ gering eingestellt. Da es N/O Seite ist und voll weiß war wäre es auch nicht so schnell von alleine abgeregnet. Sah bei anthrazitfarbenen Klinker suuuper aus, kaum vorstellbar !

    Gibt es denn kein Mittel womit man den Staubschleier, der ja durch das Einkehren richtig schön fest sitzt und die Erdeflecken entfernen kann ?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist es nicht schon länger so, daß derartige Trennarbeiten im Freien in D nur noch im Naßschnitt erfolgen dürfen...?
    Toller Fachbetrieb!
     
  6. #5 wasweissich, 6. Februar 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    julius , für ein zwei schnitte werde ich den teufel tun , das ganze wassergezumpe aus und einzupacken . davon versaut man aber auch nicht ein haus und einfahrt und wwi ...
    sonst hast du recht , eine ganze einfahrt trocken einschneiden ist ein unding

    flitzlakritz
    kann nicht die lösung sein .

    den mangel schriftlich anzeigen und zu dessen beseitigung auffordern .
    zeitgleich kontakt mit dem aussendienst des pflasterherstellers aufnehmen .
     
  7. #6 Flitzlakritz, 6. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Das mit dem Naßschnitt wußte ich als Laie leider nicht .
     
  8. #7 wasweissich, 6. Februar 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

  9. Uwe M

    Uwe M

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mendig
    Bei den meisten landschaftern steht im Angebot .....im Nassschnitt.... was steht in deinem Angebot? Woher hat die Firma ihren guten Ruf?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  10. #9 Flitzlakritz, 7. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    da steht leider nichts vom Nassschnitt... Unser Haus steht in einem Neubaugebiet. Der GaLa hat hier einiges gemacht und man hört eigentlich nur positives von der Firma.
    wie das Schneidegerät ausgesehen hat kann ich nicht mehr sagen.... bin halt ne Frau ;-)

    Aber hat denn Niemand einen Tipp wie man den Betonstaub und die Erde-Flecken (lehmiger Boden) entfernen kann ?
     
  11. Uwe M

    Uwe M

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mendig
    Das ist sache des AN. Pflasterschnitt hat im nassschnitt zu erfolgen.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  12. #11 SteveMartok, 7. Februar 2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Ja, das Ding ist, bei mir im Neubaugebiet wurden vor 1 1/2 Jahren die Straßen mit Beton gepflastert, da wurde alles mit ner üblichen weiß-orangen Benzin-Flex geschnitten. Machen die überall bei uns in der Stadt. Wo gibt es denn die Vorschriften, dass nur noch Nassschneidearbeiten ausgeführt werden dürfen???

    Ich selber schneid auch lieber mitm Clipper, habs ja so auch mal gelernt (Gartenbau). Aber ich muss auch sagen, ich kanns verstehen, wenn ein kleines GaLa-Bau -Unternehmen die 3-Meter-Einfahrt bei den Müllers mit der Flex schneidet, statt für die 10 Steinchen da erst noch den Schneidetisch aufzubauen, zu füllen, zu schneiden und der Stift muss dann am Ende noch die ganze Pampe da rausspülen. Der Aufwand ist einfach zu groß.
     
  13. #12 Flitzlakritz, 7. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Hat denn von den Experten hier keiner einen Tipp wie ich den Betonstaub und die Lehmerde-Flecken weg bekomme ???
     
  14. #13 wasweissich, 7. Februar 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wieso brauchst du tips zum entfernen ?

    ist doch garnicht dein gewerk .
    oder liegt da etwas mit der vergabe , bezahlung oder wwiw im argen ?
     
  15. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Das du mit dem gerade und schon schmutzigen Pflaster nicht glücklich bist kann ich verstehen. Bedenke aber bitte das im laufe der Zeit das Pflaster sowieso schmutzig wird. Allein schon durch den Staub welcher in der Luft ist oder Blütenpollen welche sich dort absetzen. Wie SteveMartok schon schrieb wird das Pflaster irgendwann mal recht gleichmäßig aussehen. Also entweder damit leben oder Reinigen. Ob man die Steine mit einem Flächenreiniger (Hochdruck) säubern kann ist mir jetzt nicht bekannt. Zu den Erdflecken möchte ich noch sagen das du in den nächsten Jahren mit Sicherheit des öfters solche Flecken verursachen wirst wenn du vorher im Garten warst und dann mit dem dreckigen Schuhwerk über die Steine läufst werden diese schmutzig und was willst du dann machen? Jammern oder Reinigen? Frag doch einfach mal beim Hersteller nach ob dieses Pflaster mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden kann. Das wäre sicher das beste.
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Jede Hochdruckreinigung verstärkt die Anschmutzneigung!
    Eine kurzfristige Verbesserung wird also mit einet langfristigen Verschlechterung erkauft.

    Daher ist die Methode "Abwarten" besser.
     
  17. #16 Flitzlakritz, 8. Februar 2014
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Gibt es denn nicht ein Mittelchen gegen die Flecken ?
     
  18. #17 wasweissich, 8. Februar 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich kann mich nur wiederholen :

    das ist dein mittelchen


    weil , wenn du dadran rumfuhrwekst und es geht etwas schief , btw danach irgendwelche versuche seitens des verursachers scheitern , wird er auf dich zeigen und rufen : die war es ...

    und das unter umständen zu recht .
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht was von ratiopharm?

    Ansonsten, siehe WWI, der ausführende Betrieb ist hier erst einmal in der Pflicht. Wenn Du jetzt irgendwas selbst machst, dann ist er fein raus aus der Sache. Er kann dann immer mit dem Finger auf Dich zeigen und sich gemütlich zurücklehnen.

    Es liegt also an Dir wie´s nun weiter geht.
     
  21. #19 Steinklopferer, 10. Februar 2014
    Steinklopferer

    Steinklopferer

    Dabei seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steinverkäufer
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Mahlzeit.
    1. Betonpflaster gehört nicht mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet. Im Zweifelsfall werden Fremdpartikel durch den Druck nur weiter in das Pflaster gedrückt. Wir reden hier schließlich über Beton, nicht über Stahl. Durch jede Bearbeitung mit dem HDR vergrößert mann die Oberfläche des Materials ca. um den Faktor 4. Die Fläche wird also immer schneller dreckig, weil sich in der vergrößerten Oberfläche mehr Schmutzpartikel (auch Sporen, etc.) sammeln
    2. In jedem guten Baustoffhandel wird man dir entsprechende Reiniger geben können, die unter Umständen helfen, ABER: Das Material das Du bekommen hast war vermutlich noch nicht allzu alt. Der Staub der sich auf die Fläche gelegt hat stammt also wahrscheinlich von noch nicht vollständig abgebundenem Beton. Dieser Staub reagiert nun mit der Oberfläche deines Pflaster und bindet dort weiter ab. In der Zwischenzeit dürfte der feine Staub weiter aushärten. Aus deiner Beschreibung muss ich entnehmen, dass der Schaden tatsächlich dauerhaft ist.
    3. Ich bin selbst immer einer der sich denkt: das mach ich jetzt eben selbst. Das Problem ist hier allerdings ein Mangel, den der Unternehmer verursacht hat. Durch deine Eigeninitiative, hast Du dem Unternehmer aber die Chance zur Nachbesserung genommen. Ich fürchte du wirst ihn dafür nicht mehr in Haftung nehmen können.
     
Thema: Staubschleier auf neues Betonpflaster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Betons?gen Titz

    ,
  2. betonpflaster nach dem schneiden

    ,
  3. sägeflecken auf pfaster

    ,
  4. pflastersteine anthrazit weiße flecken entfernen
Die Seite wird geladen...

Staubschleier auf neues Betonpflaster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...