Steckdose defekt

Diskutiere Steckdose defekt im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, in meinem Haus gibt es eine Steckdose, die sehr selten benutzt wird. Wenn dort ein Stecker reingesteckt wird funktioniert es manchmal,...

  1. HKMAC

    HKMAC

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    in meinem Haus gibt es eine Steckdose, die sehr selten benutzt wird. Wenn dort ein Stecker reingesteckt wird funktioniert es manchmal, manchmal wird die Sicherung ausgelöst. Woran kann das liegen? Kann man selber das Innenleben der Steckdose auswechseln oder soll ich einen Elektriker holen?

    Danke

    HKMAC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Löst die "Sicherung" (also Leitungsschutz / LS) oder ein RCD aus?

    Vermutlich Steckdoseneinsatz und/oder Verdrahtung defekt. Evtl. auch Verschmutzung o.ä.

    Es wäre auch denkbar, daß diese Steckdose garnicht die Ursache ist, beispielsweise wenn Geräte an anderen Steckdosen die auf diesem Kreis liegen bereits so viel Strom benötigen, daß die zusätzliche Last an dieser Steckdose nur der berühmte Tropfen ist, der das Fass zum Überlaufen bringt (bzw. den LS zum Auslösen).

    Ich unterstelle jetzt mal, daß Elektrik nicht gerade zu Deinen Stärken zählt. Dann rufe eine Eli, der kann das in ein paar Minuten austauschen, und danach gleich überprüfen ob wieder alles in Ordnung ist, oder ob sonst noch ein Fehler vorliegt.

    Kostet nicht die Welt und Du kannst wieder beruhigt schlafen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn das betreffende Gerät an anderen Steckdosen funktioniert, liegt es wahrscheinlich doch an jener Steckdose.

    Ursache kann ein falscher Anschluß sein, aber Spitzenreiter ist insoweit die Kralle in der Ader.

    Da die Steckdose nach Reparatur mit einem speziellen Schutzmaßnahmen-Prüfgerät kontrolliert werden muß, ist das jedoch ein Fall für den Fachmann!
     
  5. HKMAC

    HKMAC

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Sachsen
    Danke

    ... ja es sind verschiedene Geräte betroffen, die an anderen Steckdosen problemlos funktionieren. Es fliegt die normale Sicherung raus, nicht der FI Schalter. Die ganze Elektrik ist - wie das Haus auch - ca. 6 Jahre alt.

    Nochmals Danke

    HKMAC
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :28:


    only Dosenschrauben!!!!

    Grüsse
    Jonny
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann bitte keine weiteren Experimente. Möglichkeiten haben wir ja schon genannt. Das soll sich ein Fachmann anschauen.

    Gruß
    Ralf
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, wirklich Gefahr!!!
    Nicht mehr anfassen, die Steckdose.
    Es könnte gut sein, daß berührbare Teile wie der Tragrahmen und Deckelschrauben Spannung gegen Erde führen!!!
     
Thema:

Steckdose defekt

Die Seite wird geladen...

Steckdose defekt - Ähnliche Themen

  1. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  2. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  3. Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?

    Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?: Guten Tag Allerseits, bei meiner zentrale Heizungsanlage für ein MFH funktioniert die Heizungssteuerung nicht mehr. Der alte Eigentümer hat dabei...
  4. Solaranlage defekt

    Solaranlage defekt: Hallo zusammen, Wir haben ein Riesen Problem! Gestern haben wir festgestellt, dass Flüssigkeit aus der Solaranlagensteuerung ausgelaufen ist......
  5. Steckdose für Waschmaschine

    Steckdose für Waschmaschine: Hallo, in einer Mietwohnung soll Waschmaschine und Trockner im Bad aufgestellt werden. Damit beide gleichzeitig laufen können, sind wohl zwei...