Steckdose einbauen

Diskutiere Steckdose einbauen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin, ich habe eine Frage. Durch das Wegreißen einer Wand mußte ich (aus dieser Wand) 2 Steckdosen entfernen. Das Kabel möchte ich weiter...

  1. drfius

    drfius

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    ich habe eine Frage. Durch das Wegreißen einer Wand mußte ich (aus dieser Wand) 2 Steckdosen entfernen. Das Kabel möchte ich weiter verwenden und eine (Doppel) Steckdose an der Stelle wo vorher die Wand war einbauen.

    Kann ich das mit dem Kabel problemlos machen? Hat ja vorher auch funktioniert.
    Die Steckdosen sind noch vorhanden.

    Danke für Infos

    Gruß Henry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ohne jetzt Deine "Installation" zu sehen, würde ich sagen, wo vorher die Leitung für 1 bzw. 2 Steckdosen ausreichend (geeignet) war, kann man auch eine Doppelsteckdose anschließen.

    Wie man das jetzt vor Ort löst, zeigt mir meine Glaskugel nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  4. drfius

    drfius

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hamburg
    Danke. meine auch nicht.

    Diese schwarze Dose, in die die Steckdose dann selber kommt, mache ich einfach mit Gips o.ä. in der Wand fest?

    Danke
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das liest sich aber so, als ob hier ein Fachmann ran sollte.
     
  6. drfius

    drfius

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hamburg
    Gemacht hab ich es noch nicht. Die Drähte an die richtige Stelle schrauben schaff ich auch noch.

    Und vorher war halt auch so ne Steckdose dran.

    Die Frage war halt wirklich ob es unproblematisch ist oder ich n Elektriker kommen lass, der mich dafür vielleicht auslacht. Außerdem verdient er 2,70 € + 20 ??? für die Anfahrt, da er das Ding nur noch einsetzen und anschrauben muss. Den Rest mach ich selbst.

    Man wächst ja mit den Aufgaben.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Strom kann aber auch ganz klein, schwarz, und hässlich machen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. drfius

    drfius

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hamburg
    ich bin mir bewußt, dass ich die Sicherung rausmach... usw.

    mir gings lediglich um die Umsetzung.

    Danke
     
  9. #8 feivelmaus67, 5. August 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    die Frage ist, was passiert, wenn Du die Sicherung wieder reinmachst

    :eek:
     
  10. drfius

    drfius

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hamburg
    ja hoffentlich ordnungsgemäß fließen...
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Freischalten, rückbauen, Dosen setzen, leitungen wieder einführen, verputzen, Steckdosen montieren, isolationsmessung machen, wieder einschalten, FI/Rschl. Messung machen, Funktion prüfen, freuen!

    :biggthumpup:

    Aber alles davon ist notwendig!!!

    Grüsse
    Jonny
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das waren 9 Punkte zuviel.:D

    Man muß doch nur die Drähte an die richtige Stelle schrauben.

    Gruß
    Ralf
     
  13. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Nana!
    Wird hier die Maus Zum Elefanten?:)
    Drfus!
    Trotz allem sei so gut,wenn du so wie ich das vermute,von derlei keine Ahnug hast,dann frag mal einen (kurzschlußerfahrenen)Kumpel,ist sinniger,wenn schon keine elektrischen Hausbesuche gewünscht sind.

    Gruß optikus
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Ganz vergessen!
    Mit Sicherheit muß das Stromkabel gekürzt werden,auch die Letungen müssen neu abisoliert werden,dazu braucht man Werkzeug,das DU sicher nicht hast.
    Mit Kneifzange und Cutter gibt das nix.
     
  16. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Naja... mit nem Cutter geht das schon braucht man halt bissle Übung :)

    Vorteile selber machen ->
    man lernt etwas
    es ist billiger

    Nachteile ->
    wenn was kaputt geht wirds erst recht teuer ( oder kann es werden)
    evtl. tuts weh ( evtl tuts auch nur kurz weh und dann nie wieder)
    wenn was passiert ( zB PE nicht sauber verklemmt und somit ohne Funktion) bist du der Fisch.

    Wobein ich früher auch immer gesagt habe -> Bremsen am Auto - das lässte mal besser machen nicht das noch was passiert. Frag mal meine Werkstatt wann die das letzte mal was an meinem Auto gemacht haben :D
     
Thema:

Steckdose einbauen

Die Seite wird geladen...

Steckdose einbauen - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  3. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  4. Steckdose für Waschmaschine

    Steckdose für Waschmaschine: Hallo, in einer Mietwohnung soll Waschmaschine und Trockner im Bad aufgestellt werden. Damit beide gleichzeitig laufen können, sind wohl zwei...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...