Steckdosen normal oder separat absichern?

Diskutiere Steckdosen normal oder separat absichern? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute, mein Elektriker bietet mir folgende Steckdosen an: 1. normal UP Steckdose ( günstig ) 2. UP Steckdose mit seperater...

  1. #1 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Hallo Leute,

    mein Elektriker bietet mir folgende Steckdosen an:

    1. normal UP Steckdose ( günstig )

    2. UP Steckdose mit seperater Zuleitung und eigener Absicherung 16A ( teuer )

    als Laie weiss ich jetzt garnicht, was ich wirklich brauch.
    Wofür ist denn die Absicherung nötig und was genau bedeutet das?

    Vielen vielen dank

    HomerJay
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Damit wird gemeint sein, das Lichtstrom und Steckdosenstrom nicht über eine Sicherung laufen.

    Hat den Vorteil, das du wenn ein Gerät einen Kurzen erzeugt nicht im Dunklen stehst und auf den Steckdosen auch die volle Leistung drauf hast weil da nicht noch Licht drüber läuft.
     
  3. #3 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    OK, das leuchtet ein.
    Aber das muss brauch ich dann ja nicht bei jeder Steckdose. Diese Variante kostet nämlich das 2,5 Fache.

    Gibt es eigentlich sowas wie eine Faustformel wie viele Sicherungsautomaten man benötigt?

    Auch da möchte de rBauträger uns zusätzliche Automaten verkaufen. Ich weiss aber nicht so recht, wofür ich die brauche...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der wird ja wohl nicht für jede Steckdose eine eigene Leitung und LS vorsehen, sondern je nach Raum und Nutzung einen Steckdosenkreis. Somit sollte der Mehraufwand und die Kosten moderat bleiben.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Kosten UP Dose: 38,65 Netto
    Kosten UP Dose seperat abgesichert: 104,85 Netto

    Ich finde das schon recht ordentlich...man braucht ja nicht nur eine Hand voll Dosen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    DIN18015-2 wenn ich mich nicht irre.

    Aber letztendlich sollte der Kunde (zukünftige Hausbewohner) seine Wünsche äußern, die dann bei der Planung zu berücksichtigen sind.
    So ein LS kostet nicht die Welt, und ein paar Meter NYM sind auch nicht teuer. Die Mehrkosten werden hauptsächlich durch den erhöhten Installationsaufwand verursacht.

    Ich würde sagen, je Raum ein Licht- und Steckdosenkreis, und dann abhängig von der Nutzung (Bsp.: Küche) mehrere Steckdosenkreise. Der Herd kriegt sowieso einen eigenen Kreis spendiert.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    So kenne ich das als Laie auch:

    Jeder Raum hat eine Sicherung und dann eben noch der Herd und Ähnliches.
    Da brauche ich ja kaum im Raum einen Lichtkreis und einen Steckdosenkreis. Zumindest bei den genannten Aufpreisen kann ich mir das sparen.
     
  8. #8 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    nee, ich denke es handelt sich hier immer um jeweils eine zusätzliche Dose, die eben seperat abgesichert ist.
    Dafür finde ich Netto 104,85 echt viel.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, ich mag´s nicht wenn ich im Dunkeln stehe, nur weil ein Gerät an einer Steckdose mal einen LSS ausgelöst hat.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Stimmt, das ist blöd. allerdings ist mir das in den letzten 10 Jahren nicht einmal vorgekommen....schwere Entscheidung.
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei den Preisen die da aufgerufen werden, auf jeden Fall. Ein LS kostet um die 2,- €, und NYM, da reden wir von ein paar Cent pro Meter.

    Dazu müsste man aber mal schauen, was an E-Installation überhaupt vorgesehen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  12. #12 HomerJay, 22.01.2011
    HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Die Grundausstattung ist eigentlich schon recht gut.
    Ich habe aber noch eine Frage:

    Mal angenommen jeder Raum ist mit einer Sicherung abgesichert. Kann ich dann in diesem raum....sagen wir mal TV, Licht, Wecker und PC laufen lassen, oder bräuchte man dann wieder mehr Sicherungen?

    sorry für die vermeindlich blöde Frage, aber ich habe von elektrik null Ahnung.
     
  13. #13 Dieter70, 23.01.2011
    Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Wass für Massen stehen denn da im Angebot?

    Separate Steckdosen wrden auf jeden fall für Grossverbraucher wie Waschm. und Co gebraucht.
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Verstehe ich nicht. Meinst Du ob man alle diese Geräte auf 1 Kreis hängen kann?
    Ja, das ist möglich, zumal die genannten Endgeräte nur einen moderaten Leistungsbedarf haben. Selbst wenn alle eingeschaltet sind, wird das limit (Auslösen des LS) nicht erreicht.

    Deswegen hatte ich oben auf die "Nutzung" hingewiesen.

    Gruß
    Ralf
     
  15. #15 Mycraft, 23.01.2011
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    schau dir einfach die Verbrauchsleistung der Geräte, dann weiß man wieviele Stromkreise nätig sind...

    Man kann pauschal sagen je 16A Automat 3000W Leistung wobei das natürlich nur eine grobe Schätzung ist...es hängt davon ab welches Kabel verwendet wird und auch wie es verlegt wurde...
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Verlegung und Leitungslänge bestimmt den LS, und wenn 16A verbaut sind, dann kann man davon ausgehen, dass die Leitung dazu auch passt.

    230V * 16A = 3.680W

    Wobei der LS ja nicht sofort auslöst sobald diese Grenze überschritten wird. Je nach Überschreitung kann es länger dauern.

    Gruß
    Ralf
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    wieso 3000 und nicht 3680Watt?

    Ich komme da auf 3680 Watt...

    230 Volt mal 16 Ampere = 3680 Watt...
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Holger, ich war schneller. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau, aber nur eine Minute *grins*

    Aber dafür war meine Rechnung auch richtig, und das als Strom-Dau...
     
  20. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und ich weiß jetzt, dass mein alter Taschenrechner hier zuhause auch noch richtig rechnet.;)

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Steckdosen normal oder separat absichern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steckdose separat absichern

    ,
  2. steckdosen absichern

    ,
  3. abgesicherte steckdose

    ,
  4. jede steckdose einzeln absichern,
  5. steckdosenstromkreise einzeln mit ls absichern,
  6. jede steckdose eonueln absichrn,
  7. steckdose für herd separat absichern,
  8. jede steckdose einzeln abgesicherz,
  9. hausbau jede Steckdose einzeln absichern,
  10. separate absicherung licht,
  11. Braucht jede Steckdose eine eigene Zuleitung,
  12. steckdose absichern,
  13. steckdose nachträglich separat absichern,
  14. muss jede steckdose einzeln abgesichert werden,
  15. hausbau jede steckdose extra absichern,
  16. absicherung lichtkreise,
  17. absicherung normalladestrom steckdose,
  18. steckdose mit separater absicherung,
  19. anhängersteckdose seperat abgesichert,
  20. separat abgesicherte steckdose,
  21. lichtstrom absichern,
  22. was bedeutet separat abgesicherte steckdose,
  23. separat abgesicherte steckdose kosten,
  24. steckdose seperat absichern
Die Seite wird geladen...

Steckdosen normal oder separat absichern? - Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation Bad, Steckdose für Waschmaschine

    Elektroinstallation Bad, Steckdose für Waschmaschine: In einer Anzeige "Wohnung zu vermieten" gefunden. Ob das mit der Steckdose so fachgerecht ist?
  2. Steckdosen & Licht = 1 Stromkreis, neues haus , umbau?

    Steckdosen & Licht = 1 Stromkreis, neues haus , umbau?: Hallo freunde, Ich habe mir ein altes haus gekauft. Der Schaltkasten ist so aufgebaut: Die Herd stockdose sind auch Phase 1 , 2 & 3 jeweils mit...
  3. Steckdose in Reet(hohl)wand

    Steckdose in Reet(hohl)wand: Hallo zusammen, leider konnte ich bislang keinen geeigneten Tipp für mein Problem finden. Ich habe in einem Haus von 1965 mehrere Leichtbauwände...
  4. Doppelwechselschalter + Steckdose - Verkabelung in Abzweigkasten oder Dose?

    Doppelwechselschalter + Steckdose - Verkabelung in Abzweigkasten oder Dose?: Hallo zusammen, nach Rücksprache mit meinem Elektriker werde ich ein paar Elektroarbeiten selbst erledigen, also Schlitzen, Dosen bohren und...
  5. Backofen an normale Steckdose?

    Backofen an normale Steckdose?: Hallo zusammen hätte mal eine Frage bezüglich meiner Küche. Momentan haben wir einen Gasherd drin der aber langsam den Geist aufgibt. Meine Frage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden