Steckdosenposition wandhängendes Sideboard

Diskutiere Steckdosenposition wandhängendes Sideboard im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ihr Lieben, ich hoffe mal wieder auf eure Hilfe. Ich bin am neu bauen und plane im Wohnzimmer ein wandhängendes Sideboard....

  1. #1 kruemelchen2121, 10. Juli 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe mal wieder auf eure Hilfe.
    Ich bin am neu bauen und plane im Wohnzimmer ein wandhängendes Sideboard. http://www.owl-moebelhandel.de/product_info.php?products_id=3239 anzubringen.
    Es hat die Maße L/B/H 210 x 45 x 55.

    Jetzt bin ich am überlegen wie ich die Position der Steckdosen am besten setzen kann. Wollte das Sideboard 30 cm vom Boden anbringen ( oder welche Höhe haltet ihr für sinnvoll? ) . Es hat leider keine Vorrichtung ( Aussparungen oder ähnliches ) um Kabel zu verlegen.

    Hab überlegt die Steckdosen unters Sideboard zu bringen, also ca. 20 cm vom Boden weg und ins Sideboard Aussparungen von unten nach oben einzubringen, so dass ich die Kabel dort durchführen kann?
    Der TV wird nicht an der Wand angebracht sonden auf das Möbel gestellt. So das ich das Loch hinter dem TV machen wollte, damit man es nicht direkt sieht.

    Oder habt ihr eine bessere Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kruemelchen2121, 10. Juli 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Hat keiner eine Idee oder selbst ein Wandhängendes Sideboard der mir seine Lösung erzählen kann? :-(
     
  4. #3 rheinpilot, 11. Juli 2011
    rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Gute Frage...

    Hallo, kruemelchen,

    ich verlege in unserem Altbau super gerne Leerrohre.

    Leider fehlen ein paar Angaben: Eigentum / Miete ? Ist der Raum im Rohbau oder schon fertig ?
    Dann könnte man es mit einem farblich angepassten Kabelkanal versuchen.

    Du fragst nur nach einer Stromsteckdose oder auch Anschlüssen wie Antenne, Lautsprecherkabel, Verbindung zum Netzwerk etc. ?
    Diese Verbindungen kommen bei Dir woher ?
    Vielleicht kann man parallel dazu Strom verlegen ?

    Und dann sind da noch die Elektriker, die Strom Kabel / Dosen / etc. gerne in bestimmten Höhen im Raum verlegt sehen, siehe Installationszonen.

    Natürlich könnte man ganz locker mit dem Topfbohrer ein Loch von unten in das schöne Möbel bohren. Wenn man es geschickt macht, dann sieht man es von außen nicht. Aber dafür umso deutlicher, wenn die Türen geöffnet werden.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  5. #4 kruemelchen2121, 11. Juli 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Danke für die Antwort. :-)
    Also es ist ein Neubau der noch im Rohbau ist. Eigentum.

    Ich möchte 6 Stromsteckdosen ( 4 davon über Lichtschalter schaltber ) , ein TV Anschluss, ein Internetanschluss in Reihe anbringen.

    Schöner wäre es natürlich wernn man das Sideboard nicht anboren müsste.
    Mein Vater hatte auch schon die Idee die Steckdosen über das Sideboard zu setzen. Stell ich mir optisch aber auch nicht wirklich schön vor.

    Hab auch die Hoffnung das man die Steckdosen gar nicht sieht wenn sie unter dem Sideboard sind? Weil es ja 45 cm in den Raum ragt.

    Gar nicht so einfach.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das wäre auch mein Vorschlag:
    Anordnung der Gerätedosen wenige cm unterhalb des untersten Regalbodens. Da sind sie unsichtbar, aber trotzdem jederzeit zugänglich.

    Dann könnte man noch einen geschlitzten Leitungsführungskanal von unten an den Fachboden schrauben. Dort verstaut man die Leitungen sauber.

    Vorsicht:
    Lichtschalter sind nur bis 10A belastbar. Wenn daran Steckdosen angeschlossen werden, darf entweder der Stromkreis nur mit (in aller Regel leicht ausreichenden) 10A abgesichert werden (ggf. Auslösecharakteristik C verwenden) oder es müssen spezielle 16A-Schalter verwendet werden! Aber auch dann sollte man nur mit max. 13A absichern.
     
  7. #6 kruemelchen2121, 11. Juli 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Also Steckdosen direkt "unters"... also ausserhalb des Sideboards und Sideboard dann anbohren. Das meinen sie mit unterster Regalboden oder?

    Wie hoch hängt man denn eigentlich so ein wandhängendes Sideboard?
    Ist wohl Geschmacksache oder? Ich hatte halt bei 55 cm Höhe Sideboard an 30 cm vom Boden weg gedacht. Somit würde ich die Steckdosen dann nicht wie standardmäßig 30 cm vom Boden sondern 20 cm vom Boden entfernt anbringen lassen. Sinnig?

    Danke für den Tip mit dem Lichtschalter. Ich hoffe und denken, dass mein Elektriker sich damit auskennt. Ich tus nämlich gar nicht. ;-)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Problem ist immer, wie lange habe ich dieses Möbel? Und was kommt danach hin? Ein Sideboard was steht? Egal. Kommen weitere Elektrogeräte dazu?

    Vielleicht doch den TV eher an die Wand und in der Höhe dahinter die Dosen.
    Mit einem Kabelkanal zum Möbel.
     
  10. #8 kruemelchen2121, 11. Juli 2011
    kruemelchen2121

    kruemelchen2121

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malerin
    Ort:
    48499
    Da hab ich mir auch gedanken drüber gemacht. Was wenn ich mal ein anderes Möbel bekomme. Daher wäre die Position wie jetzt letzter Stand 20 cm vom Boden weg ja optimal... weil würde bei einem stehenden Sideboard auch passen.

    Falls evt. mal eine Anlage gestellt werden soll, kommt diese auf Sideboard und die Boxen einfach daneben.

    TV an die Wand habe ich eigentlich schon ausgeschlossn.
    Gefällt mir optisch nicht so gut.

    Ich glaub ich wähl die Variante wie vorgeschlagen mit Steckdosen unters Board. Es sei denn einer hat noch einen richtig triftigen Grund dagegen zu bieten. :-)
     
Thema:

Steckdosenposition wandhängendes Sideboard

Die Seite wird geladen...

Steckdosenposition wandhängendes Sideboard - Ähnliche Themen

  1. Stand WC tauschen gegen Wandhängendes WC

    Stand WC tauschen gegen Wandhängendes WC: Hallo an die Gemeinde, Ich möchte bei meinen Schwiegereltern das vorhandene Stand-WC mit Bodenablauf und Aufputzspülkasten gegen ein neues...
  2. Wandhängender Speicher

    Wandhängender Speicher: Hallo zusammen, ich habe keine Ahnung ob ich in diesem Unterforum mit meiner Frage richtig bin. Ich habe einen Hersteller gefunden, der...
  3. Haben wandhängende WC´s alle die gleiche Befestigung?

    Haben wandhängende WC´s alle die gleiche Befestigung?: Hallo, ich würde gerne wissen, ob wandhängende tiefspül WC´s alle gleich befestigt werden, also quasi genormt sind. Kann ich z.B ein Duravit...