Steigerohr welcher durchmesser ?

Diskutiere Steigerohr welcher durchmesser ? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hi, wir haben ein einfamilienhaus und sind gerade in der planung für die Wasserleitung. Und sind uns nicht sicher welches rohr wir als...

  1. #1 roookie, 30.06.2009
    roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hi,

    wir haben ein einfamilienhaus und sind gerade in der planung für die Wasserleitung.
    Und sind uns nicht sicher welches rohr wir als stegeleitung nehmen sollen.
    Ein 25er oder ein 20er Mehrschictverbundrohr.
    Im EG gibt es Gäste WC, Küche und im OG befindet sich unser Bad mit einer Dusche.

    Vielen Dank
    roookie
     
  2. #2 Jürgen V., 01.07.2009
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Osnabrück Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Der Durchmesser eines Teilabschnittes wird bemessen durch mehrere
    Faktoren.
    1 wie viele Entnahmestellen sind dahinter
    2 Mindestzufluss der Entnahmestellen
    3 ewent. Dauerverbraucher
    4 Gleichzeitigkeits Faktor
    5 Druckverluste
    6 Fließgeschwindigkeit nicht über 2,5 m/s

    Dann Tabelle schauen und Leitung auslegen.

    Tach auch
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der Beramte irrt.
    Er befindet sich eben (mangels Fachwissen) gerade NICHT in der Planung!
    Sondern in der Findungsphase mit Hilfe des Bauchgefühls anderer...

    Fazit:
    So wird das nix!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    oder Taschenrechner, Papier und Bleistift. ;)

    und für die IT-Generation, es gibt auch tolle software die alle Berechnungen erledigt.

    Wenn der Rest der "Planung" genau so planlos verläuft, dann viel Spaß. Vielleicht doch das Wort "Planung" aus der Fragestellung streichen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 roookie, 03.07.2009
    roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hi,

    gibt es nicht so etwas wie Beispiel für ein "normales" Einfamilienhaus ?

    thx
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nein, denn was ist schon "normal".

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 speyerer0, 05.07.2009
    speyerer0

    speyerer0 Gast

    Wie aus Ihrer Frage hervorgeht möchten Sie eine Arbeit durchführen von der Sie nichts verstehen. Es ist aber nun mal so, dass jeder der etwas ausführt auch dafür verantwortlich ist. Wenn sie nun einen Mangel in Ihr Haus einbauen und es später verkaufen sind sie haftbar. Aus diesem Grund ist es sinnvoll wenn qualifizierte Arbeiten von qualifizierten Personen durchgeführt werden. Die Sanitärinstallation zählt sicherlich zu solchen Arbeiten.
     
  8. #8 roookie, 05.07.2009
    roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    unser Instalateur möchte gerne ein 25er Steigerohr,
    bei meinen Eltern im Haus (2 Familien) wurde nur 20er Szeigerohr benutzt.
    Jetzt verstehe ich den Sinn nicht in einem 3 Personen Haushalt ein 25er Steigerohr (wo noch weniger Abnehmer Angeschlossen werden) und in einem 5 Personen Haushalt mit mer Abnemer ein 20er Steigerohr verwendet wird.

    Bei meinen Eltern wurde die ganze Sanitäranlage vor 2 Jahren erneuert.

    Könnte mir das mal bitte jemand erklären.

    mfg
    roookie
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das denn derselbe Installateur?
    Dann sollte er das erklären können (z.B. wegen anderen Versorgungsdrucks oder anderer Gebäudehöhe).
     
  10. #10 roookie, 05.07.2009
    roookie

    roookie

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    NRW
    Hi,
    sind nicht die gleichen, aber als ich den Instalateur daraufhin
    ansprach heist es nur wir macen das so, ohne Begündung.

    roookie
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und? Wo ist jetzt das Problem?
    Der Fachmann, welcher die örtlichen Verhältnisse kennt, sieht ein 25er als sinnvoll an.

    Warum kannst oder willst Du das nicht akzeptieren?
    Er muß schließlich für seine Planung und Ausführung haften.

    Weißt Du es besser???
     
  12. #12 Bauwahn, 06.07.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja schon, aber oftmals ist das auch nur theoretisch. Wenn ein halbes Jahr später bei Inbetriebnahme ständig Druckschwankungen auftreten und alles zugeputzt und tapeziert ist, dann wird's schwierig.

    Vor der Abnahme ist er beweispflichtig.
    Ihr habt Anspruch darauf, dass es vernünftig gemacht wird, darum ist Nachbohren zum jetzigen Zeitpunkt sicher nicht so verkehrt. Wenn er weiss was er tut, dann wird er es auch erklären können. Und wenn er nicht dumm ist, wird er es freundlich erklären, weil ein zufriedener Kunde allemal besser ist.

    Im Zweifelsfall wird er mit dem 25er auf der sicheren Seite liegen. Bei 20mm im Mehrfamilienhaus hab ich so meine Zweifel.
    Vielleicht habt Ihr auch z.B. so eine schöne Regentanzdusche, die Eure Eltern nicht haben. Da wird ruckzuck ordentlich was an Durchfluss benötigt.
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 06.07.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mal andersrum:
    Wenn ein 20er für 5 P ausreicht, was ist dann gegen ein 25er für 3 P einzuwenden.
    Umgekehrt hätt ich ja verstanden, aber so???
     
  14. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Aaaaber eine zu große Nennweite kann auch Probleme geben :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno
     
Thema: Steigerohr welcher durchmesser ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserleitung durchmesser einfamilienhaus

    ,
  2. wasserleitung durchmesser tabelle

    ,
  3. wasserleitung querschnitt einfamilienhaus

    ,
  4. Wasserleitung durchmesser 4 Familien,
  5. trinkwasserleitung welcher durchmesser,
  6. trinkwasserleitung durchmesser,
  7. Durchmesser Wasserleitung Mehrfamilienhaus,
  8. wasserrohr stärke,
  9. Querschnitt wasserleitung einfamilienhaus,
  10. trinkwasserleitung Einfamilienhaus Querschnitt,
  11. wasserleitung durchmesser mehrfamilienhaus,
  12. Steigleitung Wasser durchmesser,
  13. Welcher ww rohrdurchmesser in efh,
  14. haustechnik frischwasserLeitung Nennweite Küche ,
  15. haustechnik trinkwasserleitung welche durchmesser,
  16. wasserleitung mehrparteienhaus durchmesser,
  17. wasserleitung welche größe,
  18. welcher durchmesser für wasserrohre,
  19. Wasserrohr dicke bei 4 Parteien haus
Die Seite wird geladen...

Steigerohr welcher durchmesser ? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Durchmesser Steigleitung

    Hilfe: Durchmesser Steigleitung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Dimensionierung der Steigleitungen Brauchwasser und FBH. Ich habe zwar versucht das mit dem Programm...
  2. Bodengutachten - welche Tiefe, welcher Durchmesser

    Bodengutachten - welche Tiefe, welcher Durchmesser: Hallo, wonach geht es wie tief beim Bodengutachten gebohrt wird? Grundwasser liegt bei etwa 5 bis 7 m Tiefe. Mit welchem Durchmesser wird...
  3. Welcher Mauerkasten ist sinvoll (Durchmesser, Prinzip, Dämmung)?

    Welcher Mauerkasten ist sinvoll (Durchmesser, Prinzip, Dämmung)?: Hallo, im Rahmen einer neuen Küche steht auch die Frage nach der Abluft an. Aktuell habe ich ein 100mm Durchmesser Wanddurchbruch für die...
  4. Wanddosen 10cm Durchmesser keine Möglichkeit Wandleuchtenanzubringen

    Wanddosen 10cm Durchmesser keine Möglichkeit Wandleuchtenanzubringen: Hallo, wir haben in unserem Neubau einige Dosen in Wänden von einem Durchmesser von 10cm (siehe Bild). Einige Wandlampen die wir anbringen...
  5. Stärke (Durchmesser) von Moniereisen

    Stärke (Durchmesser) von Moniereisen: Hallo, ich bin hier neu, mein Name ist Mr. Winterbottom, und ich habe eine Frage, bei der ich nicht weiß, wo ich sie platzieren sollte. Es geht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden