Steildach - Luftdicht und Gut?

Diskutiere Steildach - Luftdicht und Gut? im Dach Forum im Bereich Neubau; Liebe Forengemeinde, mein Fachplaner (junger, deshalb wenig erfahrener Bautechniker, aber mit Interesse an der Materie) hat für den Dachaufbau...

  1. Stef

    Stef

    Dabei seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Ingenieur
    Ort:
    Bayern
    Liebe Forengemeinde,

    mein Fachplaner (junger, deshalb wenig erfahrener Bautechniker, aber mit Interesse an der Materie) hat für den Dachaufbau meines Neubaus folgenden Aufbau, bereits ausgeführt, vorgesehen (von Außen nach innen): Dachziegel, Lattung, Holzfaserplatten (Pavatex Isolair L, 35mm), Sparren (22cm).

    Als Zwischensparrendämmung sollen 22cm Steinwolle (wg. Brandschutz, Hitzeschutz und Verarbeitung) zum Einsatz kommen. Als Dampfbremse empfiehlt er die ProClima-Intello-Klimamembran. Zur Erreichung der Luftdichtigkeit werden die Ziegel am Drempel und Giebelseitig mit Putz geglättet (ein Streifen von ca. 15cm), damit die Dampfbremse anschliessend mit dem Contega PV-Anschlussband an den Wänden verklebt u. eingeputzt wird (gefällt ihm besser als auf den fertigen Putz aufkleben).

    Gedämmt werden soll nur die bezeizte Dachschräge (45 Grad) bis einschliesslich der Kehlbalkenlage, der Dachspitz (unbeheizt) wird nicht gedämmt. Die Dampfbremse soll an der Bodenluke nach oben gezogen werden, damit mit Kompriband und einem speziellen Deckel Luftdichtheit erreicht wird.
    Evtl. soll noch eine Belüftung des Dachspitzes vorgesehen werden.
    Das ganze wird nach seiner Anleitung in Eigenleistung ausgeführt.

    Mein Problem: Ich hinterfrage ständig alles und würde am liebsten alles selber machen (dann weiß ich wenigstens wer schuld ist).
    Deshalb stelle ich viele Internetrecherchen an, die mich dann vollends verwirren.

    Ich bitte Euch um fundierte Kommentare zu diesem Aufbau - sollte was n.i.O. sein so hätte ich gerne eine Begründung dazu warum das geplante schlecht ist. Für Antworten bedanke ich mich schon jetzt :28:

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Steildach - Luftdicht und Gut?

Die Seite wird geladen...

Steildach - Luftdicht und Gut? - Ähnliche Themen

  1. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...
  2. Unterputzdosen an der Aussenwand -> Luftdichtigkeit ?

    Unterputzdosen an der Aussenwand -> Luftdichtigkeit ?: Hallo, ich installieren eine Gegensprechanlage sowie einen Fingerprint an der Aussenwand mithilfe von Standard Unterputzdosen. Müssen diese...
  3. Dauerhafte Luftdichtigkeit im Neubau nach mehrfachen Flickwerk in jedem Raum

    Dauerhafte Luftdichtigkeit im Neubau nach mehrfachen Flickwerk in jedem Raum: Hallo, ich baue derzeit mit einem Generalunternehmer und ein Gewerk hat so ziemlich alles versemmelt. Kurzum: Blower-Door-Test #1 nicht...
  4. Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?

    Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?: Schönen guten Tag, ich will meinem Vater jetzt zum Geburtstag eine Paneelsäge kaufen, da er seine alte Paneelsäge schon in den Wind geschossen...
  5. Unverputzte Ziegelwand hinter Holzpanele luftdicht machen?

    Unverputzte Ziegelwand hinter Holzpanele luftdicht machen?: Hallo, hoffe ich bin hier im richtigen Foren Bereich, ich habe eine Frage zum abdichten einer nicht verputzten Ziegelwand Teilfläche. Mein...