Steinbohrer- runde oder eckige kaufen?

Diskutiere Steinbohrer- runde oder eckige kaufen? im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Steinbohrer z.B. 6+8mm - runden oder eckigen für Akkkuschlagbohrschrauber kaufen? Was ist gesünder fürs (Schnellspann)Bohrfutter 13mm - halten...

  1. chipC

    chipC

    Dabei seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    Schwaben/Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Steinbohrer z.B. 6+8mm - runden oder eckigen für Akkkuschlagbohrschrauber kaufen?

    Was ist gesünder fürs (Schnellspann)Bohrfutter 13mm - halten soll ja der eckige besser?! Ist das so? Aber beschädigt der vielleicht das Bohrfutter durch seine 6eckige Form?
    Im Original(Makita) Koffer waren die runden Bohrer.
    Welche Erfahrungen machtet ihr mit 6 eckigen Steinbohrerern/Metallbohrern.
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 17. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    für runde löcher musste die runden haben und für eckige die eckigen. wobei ich die dreieckige nemme mit denne kannste runde und eckische lecher bohre.

    gruss aus de pfalz
     
  4. chipC

    chipC

    Dabei seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    Schwaben/Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Auch helau und weiterhin prost gunther...
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mhhh...

    Ich habe bisher nie drauf geachtet welche Form der Bohrer am Futter hatte... Ich habe immer nur auf die SChneide geachtet.

    Eingespannt bekomm ich die immer fest genug, und bisher habe ich erst 1 Bohrfutter geschrottet. Hat 10 Jahre gedauert, da nehme ich mir nicht die Zeit und achte auf die Einsteckenden...
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    mit Winkelbohrern habe ich die beste erfahrung gemacht [​IMG]


    Die 180 ° Bohrer sind auch nicht schlecht.


    Peeder
     
  7. #6 Havanadiver, 18. Februar 2012
    Havanadiver

    Havanadiver

    Dabei seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    BW
    Von der Spannkraft macht es kaum einen unterschied. Der Eckige schaft hat vielleicht etwas mehr auflagefläche aber das sind Mikrometer und fallen kaum ins Gewicht.
    Es wird nur interessant, wenn der Bohrer stecken bleibt. Beim runden Schaft kann das Futter notfalls durchdrehen, beim eckigen nicht.
     
  8. #7 wasweissich, 18. Februar 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die sechskantdinger sind eigentlich eine erfindung , die die welt nicht unbedingt braucht , höchstens um mangelhaften/untauglichen bohrfuttern entgegenzuwirken .

    ein vernünftiges bohrfutter für steinbohrer => SDS
     
  9. #8 wasweissich, 18. Februar 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich nehme am liebsten die 360°.....:bounce::mega_lol:
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber die sind doch schweineteuer. :D

    Für den Heimwerker unbezahlbar, und im Baumarkt um die Ecke auch nur auf Anfrage erhältlich.

    Gruß
    Ralf
     
  11. kappradl

    kappradl Gast

    Bohrerfutter hole ich von Praktiker.
    Die 20 % gibt es auch auf Bohrernahrung.
    Helau!
     
  12. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
  13. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Klugscheissmodus - on:

    Das sind Erfindungen für die Heimwerkerwelt.
    Das Thema hat sich früher nie gestellt.
    Beim klassischen Schlagbohren wird mit hoher Drehzahl und niedrigem Drehmoment unter hochfrequenten Vibrationen gebohrt.
    Mit dem Billigwahn kommen billige Bohrfutter, die sich nicht brauchbar spannen lassen -> andere Ideen für Bohrer.
    Es gibt ja auch Schnellspannbohrfutter die mit Schlagbohren funktionieren.

    Hammerbohren funktioniert dagegen mit niedriger Drehzahl, hohem Drehmoment und Schlagen (nicht Vribrieren). Ganz andere Technik, da ist ein anderer Haltemechanismus erforderlich. Der ursprüngliche hatte sehr hohe Anforderungen an die Fertigung. Deshalb kam dann später auch eine massenmarkttaugliche Bohreraufnahme auf. Die Bohrer runiniert man in einem normalen Bohrfutter bzw. danach das Bohrfutter durch die enstehenden Grate.
     
  14. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    :D:D:D

    So ähnlich wie SSN-17-HE haben wir das mal zu DDR-Zeiten gemacht. Der Lagerdeckel war auch mit 3 Schrauben fest, der Hilfarbeiter an der Bohrmaschine hatte die Lagergehäuse verbohrt, Ersatz nicht in Sicht.

    Also, heraus gefunden welche drei Löcher sich verschrauben lassen, die vierte Schraube gekürzt und von hinten am Lagerdeckel angeschweißt und wieder geschliffen :wow

    Seit dem tut mir der Russe leid, der das Lager mal warten wollte und mit der falschen Schraube angefangen hat !:o
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Nimm die eckigen Bohrer!

    Die rollen nicht so schnell weg, wenn Du sie auf einer Schräge ablegst :bef1002:

    Gruß Stoni
     
  17. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    was habt ihr denn gegen die SSN-16-HE?

    Heimwerkers Traum :D
     
Thema: Steinbohrer- runde oder eckige kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinbohrer eckige

Die Seite wird geladen...

Steinbohrer- runde oder eckige kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Kompressor kaufen, was ist zu beachten?

    Kompressor kaufen, was ist zu beachten?: Ich möchte mir einen Kompressor kaufen, hab leider nicht arg viel Ahnung was zu beachten ist. Das Gerät soll zum einen Reifen auch von Traktoren...
  2. Altbau Baujahr 1900 kaufen

    Altbau Baujahr 1900 kaufen: Hallo ihr Spezialisten da draußen, wir sind am Überlegen folgendes Haus zu kaufen: -Altbau Baujahr 1900 -156m2 Wohnfläche + Keller -3Sockwerke...
  3. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...
  4. Wie rund dürfen Naturstein-Aussenfensterbänke sein

    Wie rund dürfen Naturstein-Aussenfensterbänke sein: Bei unserem Neubau wurden bei zwei Fenstern die Naturstein-Aussensterbänke rund eingebaut (wenn man über die vordere Kante schaut). Der...