Steine noch OK bzw. Problemlose Reklamation möglich?

Diskutiere Steine noch OK bzw. Problemlose Reklamation möglich? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Ich habe heute von meinem Lieferanten für das OG 2 ältere Paletten Steine bekommen (2 + 3 Jahre alt). Da scheinbar die Folie nicht 100%ig OK war...

  1. #1 Bernhard Geyer, 14. Juni 2006
    Bernhard Geyer

    Bernhard Geyer

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Herzogenaurach
    Ich habe heute von meinem Lieferanten für das OG 2 ältere Paletten Steine bekommen (2 + 3 Jahre alt). Da scheinbar die Folie nicht 100%ig OK war haben diese etwas Schaden genommen (Siehe Bilder).

    Welchen unsichtbaren Schaden könnten die Steine sonst noch haben? Ich will diese schon reklamieren, jedoch hat der Lieferante diese Steine nicht mehr auf Lager und könnte Sie erst Anfang nächster Woche vom Hersteller neu Liefern (brauche eh noch ein paar Paletten).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Wenn Yton Moos ansetzt, war er wahrscheinlich oft mal unter Wasser. Die Steine sind nun teilweise vermutlich ein durchgängig nass. Das trocknet zwar, aber das braucht lange.

    Aus Laiensicht, würde ich die Steine in der Giebelspitze einsetzen, wo eh nicht beheizt ist. Da sollte es nicht machen.

    Mario
     
  4. #3 Bernhard Geyer, 14. Juni 2006
    Bernhard Geyer

    Bernhard Geyer

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Herzogenaurach
    Giebelspitze ist nicht. Sind 17+24er und diese benötige ich im Dachgeschoss für Zwischenwände.

    Mich interessiert noch ob evtl. durch Frostschäden die Steinfestigkeit evtl. verringert wurde. Auf den 24ern kommt noch 'ne Dachlast von der Mittelpfette und eine Eisenpfeiler bzw. großes Betonkissen wollte ich nicht machen.

    Kann es auserdem Probleme mit Schimmel oder dem Putz geben bei diesen Bewuchs?
     
  5. foo1

    foo1 Gast

    So ein Muell

    Wuerde ich sofort wieder abholen lassen, da weis man ja nicht was man sich da einabut.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Steine noch OK bzw. Problemlose Reklamation möglich?

Die Seite wird geladen...

Steine noch OK bzw. Problemlose Reklamation möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  3. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  4. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  5. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...