Steinvergleich - Hier ist er...

Diskutiere Steinvergleich - Hier ist er... im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; ... der 009er Stein ohne Perlit, wie er schon des Öfteren angesprochen wurde. Hat mir Heute ein Bauunternehmer angeboten. WAS MEINT IHR -...

  1. Fleischi

    Fleischi

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Merkendorf
    ... der 009er Stein ohne Perlit, wie er schon des Öfteren angesprochen wurde.
    Hat mir Heute ein Bauunternehmer angeboten.


    WAS MEINT IHR - Ich will möglichst viele Meinungen! :wow
    Vorteile - Nachteile

    Gruß Fleischi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 30. Juli 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zuerstmal ...

    ... möchte ein höflicher Mensch und will nicht gleich :konfusius .

    Zum Anderen kann ich mir nicht vorstellen, dass die beiden Steine bei gleichen Prüfbedingungen die gleichen Lambda-Werte innerhalb einer unter normalen Baustellenbedingungen hergestellten Wand bringen.

    Mag sein, dass dieser S-Dingsbums unter Laborbedingungen (oben und unten abgeschlossen) unter Anrechnung der dann ruhenden Luftschichten auf ein Lambda von 0,09 kommt.
    Mit Sicherheit aber nicht mehr, wenn er erst mal den Weg von der Produktion über Maurerhände (nix gegen Maurer - bitte nicht falsch verstehen!) an seinen endgültigen Platz in einer Außenwand gefunden hat. Sach ich mal.
     
  4. #3 aubauewill, 30. Juli 2007
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Wieso nicht mal bei Wienerberger nach dem nächstgelegenen Außendienstler fragen und mit ihm nen termin Vereinbahren. Dann alle Fragen zum Stein im Vergleich zu dem Sxy stellen.

    Aus den Forums-Beiträgen hat mich der T9 sehr überzeugt.
    Wenn ich mir die beiden nun anschaue, frage ich mich wie man schwerere Sachen (Küche, Wohnzimmer, Flur, Büro) in den T9 mit seinen dünnen Stegen und großen Perliträumen schraubt.
    Und dass des auch hebt und nicht nur mit € 20.Spezialdübel, Schrauben.

    Bin gespannt was die Fachleute sagen.

    Elvis
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    gibts da nicht noch einen T9 HD (heavy duty) mit Carbonfasern in den Aussenstegen?:p

    *duck und weg*
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    .
    = einer von vielen die auf´n Markt sind (!)
    .
    .
    www.Baumurks.de
    .
    dort T9 Vol. 1 & 2 ... um es abzukürzen für schwere Geschichten
    gibt´s vom Schrauben Würth die AMO 3 Schrauben (!)
    .
     
  7. #6 aubauewill, 31. Juli 2007
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    @bernix -> Arrestzelle :frust :respekt

    Also doch Spezial Dübel.

    Elvis
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Steinvergleich - Hier ist er...