Steinwahl T8, T9, T10, Liapor, etc was ist günstiger

Diskutiere Steinwahl T8, T9, T10, Liapor, etc was ist günstiger im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, beabsichtige nächstes Frühjahr in Rheinland Pfalz nähe Wittlich zu bauen. Habe vor 22 Jahren mit sehr viel Eigenleistung (außer Elektro...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boooster

    boooster

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hückelhoven
    Hallo, beabsichtige nächstes Frühjahr in Rheinland Pfalz nähe Wittlich zu bauen. Habe vor 22 Jahren mit sehr viel Eigenleistung (außer Elektro /Heizung /Dach) den Rohbau hochgezogen und verfüge über ein normales bis gutes Grundwissen. Aber die Techniken haben sich ja enorm geändert.
    Es solle ein ca. 120 qm Bungalow sein (siehe Plan) der aufgrund meiner persönlichen finanziellen Obergrenze (ohne Grundstück) maximal 200.000 € kosten darf. Ich kann selbst wegen gesundheitlicher Probleme nicht voll Mitarbeiten aber stehe für Handlangerarbeiten ganztags zur Verfügung.
    Ich will keine Kfw Zuschüsse da ich aus dem Verkauf meines jetzigen Hauses die Finanzierung des neuen Bungalows decken will. Also plus minus null.

    Meine Basics sind:
    Vernünftige (nicht übertriebene) Hausisolierung max. Kfw 70 nach EnEV2009, 3-Scheiben Isolierung bei Fenstern / Rollläden, Fußbodenheizung (Niedrigtemperatur). Schallschutz kann aufgrund der Grundstücklage vernachlässigt werden.

    Nun meine Frage an die Fachleute:
    • Mit welchem Stein kann man schnell und vor allem günstig bauen. (Baubeginn ca. April 2011)
    •Welche Stärke brauche ich beim Stein (hier auch kostenmäßig betrachten)
    •Welcher Wandaufbau mit oder ohne WDVS ist der kostengünstigste auch von handwerklicher Seite betrachtet
    •Mit welchem, Stein ist die Weiterverarbeitung von Innen- und Aussenputz am schnellsten und günstigsten möglich

    Danke für die Hilfe
    Grüße
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 18. Juli 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Mike,

    haste Dir mal die Grundlagen des Forums angeschaut - NUB und "Hilfestellung für Neulinge". Wenn nicht, hol es bitte nach, dann verstehste auch was jetzt folgt:
    :closed:
     
Thema:

Steinwahl T8, T9, T10, Liapor, etc was ist günstiger

Die Seite wird geladen...

Steinwahl T8, T9, T10, Liapor, etc was ist günstiger - Ähnliche Themen

  1. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  2. Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.

    Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.: Hallo, Ist es möglich eine Wetterstation für Raffstor / Rollo in ein konventionelles System einzubauen? Wenn ja wie würde das aussehen und was...
  3. günstiger analoger Durchflusssensor?

    günstiger analoger Durchflusssensor?: Hallo! ich suche für meine modulierende Brunnenpumpe einen günstigen analogen elektrischen Durchflusssensor. Anforderungen: - Wasser - Tempatur...
  4. Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.

    Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.: Hallo zusammen, bevor ich anfange das Material zu bestellen, wollte ich mir jetzt noch einmal schnell den fachkundigen Rat der Profis bezüglich...
  5. Nach Einzug in Souterrain-Wohnung Atemprobleme etc.

    Nach Einzug in Souterrain-Wohnung Atemprobleme etc.: Hallo, ich bin vor ca. 9 Wochen in eine Souterrain Wohnung gezogen. Seit diesem Zeitpunkt vernehme ich ich einen bitteren trockenen Geschmack im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.