Stockflecken an Holzsparren?

Diskutiere Stockflecken an Holzsparren? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, bei einer Begehung unserer im Bau befindlichen Doppelhaushälfte haben wir vergangene Tage verdächtig aussehende Flecken...

  1. MrKyBVB

    MrKyBVB

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Duisburg
    Hallo zusammen,

    bei einer Begehung unserer im Bau befindlichen Doppelhaushälfte haben wir vergangene Tage verdächtig aussehende Flecken insbesondere an einem der Holzsparren des Dachstuhls entdeckt, die uns sofort an eine Schimmelpilzbildung denken ließen.
    Desweiteren macht uns stutzig, daß auf der Unterspannfolie ein großer Fleck ist, als wäre irgendwie Feuchtigkeit eingedrungen.
    Wir haben dann zunächst einen Dachdecker auf der Baustelle angesprochen, der sich sofort sicher war, daß es sich nicht um Schimmel handeln würde.
    Anschließend haben wir noch einen Zimmermann befragt, der sagte, daß die Flecken wohl daher kämen, weil das Holz farblich markiert war und durch den Sägeprozess Spritzer überall entlang des Sparren gespritzt sind.
    Insgesamt konnten wir das immer noch nicht so hinnehmen, so daß wir beim Bauleiter angefragt hatten. Dieser hat die Flecken dann auch in Augenschein genommen und teilte uns dann mit, daß es sich wohl tatsächlich um oberflächliche Stockflecken handeln würde, die er aber problemlos durch Abkratzen hätte entfernen können.
    Solche Flecken würden immer mal wieder auftreten, es bestehe grundsätzlich keine Gefährdung von Gesundheit und Baumaterial. Eine diesbezügliche Stellungnahme durch den Holzlieferanten würde ich auch noch erhalten.

    Was meint Ihr? Welche Optionen habe ich jetzt überhaupt außer direkt einen Gutachter einzuschalten?


    MrKy
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Sieht m.E. nach Pilzbefall aus - genau solche Erscheinungen haben wir an frei bewitterten Balken, die derzeit Gegenstand eines Rechtsstreits mit dem GÜ sind. Unser Gutachter hat es als Pilzbefall identifiziert. Evtl. kann man das Holz abschleifen - ich könnte mir vorstellen, dass das im Hausinneren, wenn keine Feuchtigkeit nachkommt, reichen kann. Aber dazu sollten am besten die Zimmerer hier im Forum etwas sagen.
    Die nasse Stelle muss aber auf jeden Fall trockengelegt werden!
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Baufortschritt ist welcher?

    Holzfeuchte bei Verbau war welcher? Haben die Hölzer lange unter Plane bauseits gelagert? Das sind ziemlich sicher Stockflecken. Ob die Gesundheitsschädlich sind? Ich glaube ja nicht. Die Frage ist warum passiert das bei technisch getrocknetem Holz? Ursachenforschung sollte betrieben werden.

    Worste Case würde ich jetzt aber nicht vermuten wollen.
     
  5. MrKyBVB

    MrKyBVB

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,
    bzgl. der Bauphase: die Rohbauphase ist abgeschlossen, in Kürze wollen Elektriker und Sanitärinstallateur mit ihren Arbeiten im Haus beginnen, also Estrich-Verlegung steht auch noch aus, und da kommt dann ja auch noch eine Menge Feuchtigkeit ins Haus.
    Das Dach ist ja schon gedeckt, darunter befindet sich die fotografierte Folie. Rigipsplatten oder Weiteres wurden noch nicht angebracht. Ich glaube hätte ich die Stockflecken nicht gesehen wäre einfach alles zu gemacht worden.
    Jetzt ist der Bauleiter des Bauträgers mit dem Thema betraut. Er hat diesbzgl. bereits um Stellungnahme seitens des Holzproduzenten gebeten. Es soll wohl auch noch eine Vor-Ort-Begutachtung mit Messungen durch den Produzenten erfolgen. Mal sehen, wie es jetzt weiter geht, ich bin auf jeden Fall für den Moment sehr besorgt.
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Und wie wurde das Holz nun gelagert?
     
  7. howa

    howa

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Solche Flecken sieht man immer wieder in der Übergangszeit kalten Jahreszeit, viel Feuchtigkeit im Rohbau/Putz/Estrich. Der Dampf steigt nach oben und Kondensiert am Holz! Da er da meistens nicht raus kann (Lüftung). Dafür Sorgen das keine Feuchtigkeit zum Holz kommt (Dampfsperre,....). Wenn alles dann trocken ist, ist es vorbei. Entfernen, Abschleifen,....wenn es stört. Schimmel/Stockflecken brauchen Feuchtigkeit um zu leben!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Stockflecken an Holzsparren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holz stockflecken

    ,
  2. stockflecken dachsparren

    ,
  3. stockflecken an unbehandelten dachsparren

Die Seite wird geladen...

Stockflecken an Holzsparren? - Ähnliche Themen

  1. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...
  2. Stockflecken in Zimmerecke, Kniestock Schuld? Dämmung sinnvoll?

    Stockflecken in Zimmerecke, Kniestock Schuld? Dämmung sinnvoll?: Hallo, bi neu im Forum und habe natürlich ein kleines Problem. Versuche es mal zu erläutern. Haus Baujahr 1963, Aussenwand 24 cm BImS keine...
  3. OG-Decke aus Holzsparren selber Dämmen

    OG-Decke aus Holzsparren selber Dämmen: Hallo zusammen, bin das erste Mal hier und habe zu meiner Frage in diesem Forum noch keinen Beitrag gefunden. Lasse mich aber gerne eines...
  4. Hilfe bitte :Wand löst sich auf durch evtl. Salze? Schimmel? Feuchtigkeit?

    Hilfe bitte :Wand löst sich auf durch evtl. Salze? Schimmel? Feuchtigkeit?: Guten Morgen, ich hoffe so sehr, daß jemand so etwas schon einmal gesehen hat, diese Fotos geben nicht annähernd den schlimmen Zustand der...
  5. Stockflecken auf Kellerinnenwand

    Stockflecken auf Kellerinnenwand: Hallo, vor 4 Wochen bin ich in meinen Neubau eingezogen. Massivbauweise, komplett unterkellert mit weisser Wanne, Kalksandstein ab EG,...