Streifenfundament

Diskutiere Streifenfundament im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo hab ein problem, ich muss eine Verbindung zwischen altem und neuen Streifenfundament bringen. Das alte ist im schnitt 90 hoch und 35 breit....

  1. Renegade

    Renegade

    Dabei seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstbauer
    Ort:
    Senftenberg
    Hallo hab ein problem, ich muss eine Verbindung zwischen altem und neuen Streifenfundament bringen. Das alte ist im schnitt 90 hoch und 35 breit. Ich hab mich schon erkundigt das man solche verbingungen mit Injecktionskleber und Eisen macht. Aber was für Eisen ( 10,12,16) , wie tief muss ich die Löcher bohren und in welchem abstand ?
    MfG Rene
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 27. September 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wenn es eine statische Verbindung sein soll, die Eisen als auf "Rausziehen" beansprucht werden, hilft nur ein Statiker weiter.
    Also, mehr Input.
     
  4. Renegade

    Renegade

    Dabei seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstbauer
    Ort:
    Senftenberg
    Das ist eine Eckverbindung vom Haus EG ,OG, Dach ob es nun auf Rausziehen beansprucht wird kann ich nicht genau sage aber auf jedenfall auf Abschehrung
     
  5. #4 Carden. Mark, 27. September 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Also ein Anbau.
    Den Rest muß doch auch ein Statiker berechnen. Warum macht er hierzu keine Angaben.
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    also ein Anbau wird sich immer noch etwas gegenüber dem Altbau setzen.
    Bei genügender Größe zieht er sogar den Altbau geringfügig mit in die Tiefe.
    Wäre es da nicht beser ein separates Fundament und eine Dehnungsfuge zwischen den beiden Gebäuden vorzusehen. Es gibt sowieso Bewegungen zwischen den beiden Gebäuden.

    Ansonsten kragt ja ein Fundament einige cm über die Kellermauern hinaus. Wenn das neue Fundamnt sich da aufsetzt besteht ja schon eine vertikale Verbindung. Das neue sitzt auf dem alten Fudament und kann sich nicht so stark absenken wie bei getrenter Gründung.

    Dann wären alle Bemühungen hinfällig. Augen zu und durch.

    Gruß

    pauline
     
  7. Renegade

    Renegade

    Dabei seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstbauer
    Ort:
    Senftenberg
    Nein das ist kein Anbau. Durch Straßenbauarbeiten sind bei uns in der Straße Gebäude gerissen und bei mir halt nur 1 von 2 Häusern, da ist die Traufseite ca 10cm gekippt (siehe Meine Fotos). Dann habe ich das Gebäude abgestützt und mit einer Gerüstkonstruktion wieder gehoben und das alte durch ein neues Fundament ersetzt nun bin ich an der ecke angekommen die noch fest steht und da muß ich die Fundamente verbinden.
     
  8. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    es gibt die Firma Urethek oder so ähnlich.
    Die behaupten, sie können abgesackte Fundamente und böden mit ihrem Kunststoff wieder heben.
    Ob es wirklich stimmt und was es kostet??? Keine Ahnung.
    Ihre Referenzen sind beeindruckende Adressen.

    Gruß

    pauline
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 28. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Wir haben mit dem Unternehmen gute Erfahrungen gemacht. Beim Preis werden euch allerdings die Ohren schlackern. Es wird ein 2k Epoxidharz verwendet.
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Alles möglich. Das Verpressgut ist dem zu injizierenden BAugrund anzupassen. teilweise Epoxi / PU / Zementsuspension / Zement

    alles drin je nach Untergrund
     
Thema:

Streifenfundament

Die Seite wird geladen...

Streifenfundament - Ähnliche Themen

  1. Kosten Streifenfundamente Doppelgarage

    Kosten Streifenfundamente Doppelgarage: Hallo zusammen, wir planen momentan eine Fertig-Großraumgarage (6x6m) aus Beton. Die Preisunterschiede für die Garage selbst sind bei den...
  2. Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???

    Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???: Hallo zusammen, ich schreibe Euch in der Hoffnung, Hinweise, Denkanstöße oder Handlungsempfehlungen zu bekommen, wie ich mit einem (zunehmendem)...
  3. Schalung für Streifenfundament

    Schalung für Streifenfundament: Hallo. Mein erster Post hier und ich hoffe auf Hilfe. Ich möchte eine Natursteinmauer (L3,5m H1,20m B0,5m) anlegen. Dazu habe ich ein 80cm...
  4. Adichtung (Hohlkehle) zwischen Streifenfundament und Schalungssteine

    Adichtung (Hohlkehle) zwischen Streifenfundament und Schalungssteine: Hallo miteinander, mich plagt aktuell folgende Frage zu unserem neuen Anbau: Vorweg; Ein Bauunternehmer wurde beauftragt eine Bodenplatte...
  5. Fachgerechte Ausführung Streifenfundament & Bodenplatte

    Fachgerechte Ausführung Streifenfundament & Bodenplatte: Hallo zusammen, es geht um den Bau eines gemauerten Gartenhauses, Grundfläche ca. 3,50 x 3,50, Höhe ca. 2,30 m + Dach. Das Gartenhaus soll als...