Strömungsgeräusche wenn Heizkörper im Nebenraum heizt

Diskutiere Strömungsgeräusche wenn Heizkörper im Nebenraum heizt im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin schon ewig auf der Suche nach dem Auslöser für die doch recht lauten Strömungsgeräusche des Heizkörpers in meinem Arbeitszimmer....

  1. #1 FlorianZ99, 19.04.2021
    FlorianZ99

    FlorianZ99

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    ich bin schon ewig auf der Suche nach dem Auslöser für die doch recht lauten Strömungsgeräusche des Heizkörpers in meinem Arbeitszimmer. Heute habe ich zumindest eine ursache gefunden, glaube ich.

    In der Regel ist der heizkörper in meinem Arbeitszimmer sogut wie unhörbar, aber dann habe ich auch Phasen, wo er eigentlich die Zieltemperatur erreicht hat und trotzdem lautere geräusche macht, als würde er heizen.
    Wie ich heute rausgefunden habe ist dies dann der Fall, wenn im nebenan liegenden bad der Heizkörper heizt.

    Kann das wirklich einen Zusammenhang haben? Und was kann ich dagegen tun?

    Der Gasbrenner im Keller ist von 1988, die Pumpe wurde bereits auf Stufe 1 von 3 gestellt.
     
  2. #2 Fred Astair, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann werden wohl die Geräusche im Badheizkörper entstehen und in Deinem Zimmer nur der "Lautsprecher" sitzen.
     
  3. #3 ScottyToronto, 20.04.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    8
    ja kann es, hatte n neues Heizungsventil vom Fachbetrieb im Haus einbauen lassen ( neue Hezikörper im ganzen Haus). Da hier der Vor und Rücklauf vertauscht waren, war das falsche Ventil verbaut. Dadurch schepperte es im ganzen Haus. Hat ewig gedauert, den Fehler zu finden. Bei mir hats geholfen, den Ton per Handy aufzunehmen und dem Heizungsmonteur vorzuspielen, auch wenn ich schon wusste, wo der Ton ca herkommt.
     
  4. #4 FlorianZ99, 22.04.2021
    FlorianZ99

    FlorianZ99

    Dabei seit:
    13.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also das Strömungsgeräusch konnte ich nun beseitigen indem ich im Bad das Rücklaufventil etwas zugedreht habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich es komplett zuderehe immer wieder ein paar Tropfen rauskommen, ist das normal?

    Und wie das so ist, wenn das eine Geräusch beseitigt ist, fällt einem das nächste auf. Ich höre nun im ganzen Haus ein leises tickern, würde das im entferntesten mit einem Festplatten tickern eines alten PCs vergleichen. Wenn man das Ohr auf egal welchen Heizkörper legt hört man es deutlicher und am stärksten ist es im Heizungsraum, schalte ich den Brenner dann aus ist es weg. Ich denke das Geräusch kommt von der Umwälzpumpe und überträgt sich von da auch die Heizkörper. Der Gasbrenner und die Pumpe sind von 88, einstellen kann man da nicht viel.
    Wasserdruck ist 1,2 Bar und ich habe das Gefühl der Ausgleichs bzw Dehnungsbehälter ist defekt. Wenn mann die Heizung eine Weile ausschaltet, kült das Wasser ja ab und der Druck fällt auch deutlich ab, der Ausgleichsbehälter soll das doch eigentlich verhindern oder?
    Hat das einen Zusammenhang ?

    Entlüftet habe ich bereits 2x in den letzten Wochen
     
  5. #5 ScottyToronto, 22.04.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    8
    hier hilft der Heizungsinstallateuer, welcher dann das Rücklaufventil tauschen kann. Fag doch einfach mal nen Heizungsbauer des vertrauens ;)
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 22.04.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.424
    Zustimmungen:
    3.283
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist so ziemlich der Klassiker, Badheizkörper meist hydraulisch nah angebunden, Rücklauf komplett auf (kein thermischer/hydraulischer Abgleich) etc.
    Die Pumpe ballert mit Vollgas in den Vorlauf und dann gibt es Geräusche.

    Die Teillösung hast du ja selber schon umgesetzt. (HK per Rücklaufverschraubung drosseln)
    Dass ein Ventil tropft ist nicht normal, aber es ist normal dass nach 20-30 Jahren mal etwas undicht werden kann.
    Kannst du vom Installateur tauschen lassen.

    Das MAG brauchst du nicht "fühlen".
    Man kann es überprüfen und ggf. austauschen. Es gehört sowieso jährlich gewartet !
    Kleinste Undichtigkeiten, also wenige Wassertropfen die austreten können schon zu Druckhaltungsproblemen führen. Daher gehört auf jeden Fall beides behoben.

    Bei deiner Pumpe kannst du vermutlich nicht viel einstellen, musst du aber auch nicht.
    Vielleicht gibt es an der Pumpe einen Stufenschalter 1/2/3 oder 1/2/3/4, du kannst natürlich mal versuchen eine Stufe "runter" zu drehen und schauen ob die Geräusche weniger werden und dann trotzdem noch alles ausreichend warm wird. Meist ist das der Fall und Pumpeneinstellung 1 oder 2 reicht oft auch aus.
     
Thema:

Strömungsgeräusche wenn Heizkörper im Nebenraum heizt

Die Seite wird geladen...

Strömungsgeräusche wenn Heizkörper im Nebenraum heizt - Ähnliche Themen

  1. Strömungsgeräusche

    Strömungsgeräusche: Hallo Zusammen, wenn ich unsere KWL auf Stufe 2 (150 m3 = Nennlüftung) schalte, dann höre ich insbesondere an den Zuluftventilen...
  2. Laute Strömungsgeräusche der FBHZ

    Laute Strömungsgeräusche der FBHZ: Hallo zusammen, wir wohnen in einem neuen Haus und überall ist FBH verbaut (KG / EG / OG) plus einem Handtuchheizkörper. Die Therme ist von...
  3. Fussbodenheizung Strömungsgeräusch

    Fussbodenheizung Strömungsgeräusch: Hab da mal eine Frage, ich habe eine Eigentumswohnung gekauft die Neu gebaut wurde. Nun bin ich auch schon eingezogen und habe seid einigen...
  4. Strömungsgeräusche FbH und Raum wird nicht warm

    Strömungsgeräusche FbH und Raum wird nicht warm: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Es geht darum: Ich habe von ca. 2 Jahren ein Haus gebaut (nur Erdgeschoss) und...
  5. Fließgeräusche durch 2 Umwälzpumpen (Radiator- und Fussbodenheizung)

    Fließgeräusche durch 2 Umwälzpumpen (Radiator- und Fussbodenheizung): Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Im Herbst 2009 wurde die Zentralheizung bei uns getauscht, hydraulischer Abgleich der gesamten Anlage...