Stromschlag am Gartenteich

Diskutiere Stromschlag am Gartenteich im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Erstmal sorry an alle weil ich einfach mit meiner Frage so reinplatze. Ich bin nicht ganz unbewandert in E-Technik aber sicher kein Fachmann....

  1. #1 Antares, 01.10.2016
    Antares

    Antares

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Mainz
    Erstmal sorry an alle weil ich einfach mit meiner Frage so reinplatze.
    Ich bin nicht ganz unbewandert in E-Technik aber sicher kein Fachmann.
    Das Problem in einem Satz : Langt man in den Gartenteich bekommt man ordentlich eine gelangt. Im Teich befinden sich 2 nagelneue Pumpen. Nagelneu, 2 tage alt. Natürlich beim Händler Stress gemacht, 2 neue Pumpen bekommen ( alle 240 V ) Wieder eine gelangt bekommen. Pumpen vom Netz getrennt, keine gewischt. Nochmals neue Pumpen, wieder eine gewischt. Zur Info, alle Anschlüsse im Haus und Garten sind neu und durch FI abgesichert, den FI für den Teich juckt das alles nicht, er löst nicht aus.
    Natürlich wurden alle Installationen durch Elektrofachkräfte durchgeführt.
    Mir kamen zweifel, also die Spannung des Wassers zur Erde gemessen.. 50V ~
    Sich nun die Steckdosen vorgenommen, Spannung zwischen L1 und N 240 V
    Spannung zwischen N und PE 190V
    Spannung zwischen PE und L1 50V
    50 V messe ich zwischden Wasser und Erde , nun weiß ich aber auch von Blindspannung und Induktionsspannung, kann also bei hochhohmiger Last weg sein, aber wie kommt die Spannung ins Wasser ?
    Sind die Pumpen vom Netz getrennt, liegt keine Spannung am Teich an, in Betrieb sollte man nicht ins Wasser langen.
     
  2. #2 jodler2014, 02.10.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    244
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Troll !

    Weil : :biggthumpup:
    Bitte mehr davon.....
     
  3. #3 Pluto25, 02.10.2016
    Pluto25

    Pluto25

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Backofenbauer
    Ort:
    Gangelt
    Hallo,
    der PE fehlt. Möglicherweise irgendwo aus einer Klemme gerutscht oder im Kabel gebrochen.
     
  4. #4 Antares, 02.10.2016
    Antares

    Antares

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Mainz
    Danke für den Tip, ich überprüfe das heute mal :)
     
  5. #5 Antares, 02.10.2016
    Antares

    Antares

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Mainz
    Jepp, das kommt der Sache inzwischen verdammt nahe, heute hat es fast nur geregnet, und hatte keine Lust dabei am Teich rumzufummeln. Habe den "Stromstein" von der Leitung getrennt und alles mal genau in Augenschein genommen.
    "Stromstein" ist nix anderes als eine Steckdosenleiste für den Garten in Form eines Steines, vermutlich in Beton gegossen.
    Der Anblick im inneren war nicht sonderlich erfreulich, alle Kontakte extrem korridiert. Schrauben lassen sich nicht mehr herausdrehen, Klemmkontakte gibt es nicht. Scheinst wirklich das Problem erkannt zu haben. Nur Rost und Grünspan überall.
    Morgen, sofern es nicht wieder wie aus Eimer schüttet weiß ich mehr.. Danke.
     
  6. #6 Antares, 06.10.2016
    Antares

    Antares

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Mainz
    So, Problem erledigt :) Ich habe alle Steckdosen im Stein ausgetauscht, aber nichts änderte sich :(
    Heute war Elektriker da, und man glaubt es kaum, der Schutzleiter für die Gartenleitungen war im Sicherungskasten NICHT angeschlossen :/

    Das haben Elektriker vergessen, an Sicherungskasten, DLE und E- Herd mach ich nicht rum, das überlass ich Fachleuten
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Selbst mit einem fehlenden Schutzleiter dürfte es keinen Stromschlag geben. Der Schutzleiter schützt nämlich hauptsächlich im Falle eines Fehlers.

    Wenn das Wasser im Teich tatsächlich unter Spannung steht, und das den FI nicht juckt, müsste da noch eine weiterer Fehler vorhanden sein. Denn bei dieser guten Erdverbindung (Teich!), müsste der FI trotz nicht angeschlossenem FI auslösen.
     
  8. #8 Antares, 06.10.2016
    Antares

    Antares

    Dabei seit:
    01.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Mainz
    Der Elektriker meinte ( so habe ich das verstanden), dass sich durch den Schutzleiter der nicht angeschlossen war, aber Kontakt mit dem Wasser hatte ( durch die Pumpen ) ein Potenzial im Teich aufbaut. Der Teich ist neu und aus PVC - Folie 1mm. Also NICHT geerdet, langt man ins Wasser entlädt sich das Potenzial. Er meinte noch ich habe keine 240V abbekommen, sondern "nur das Potenzial" was sich aufgebaut hat, der FI erkennt das nicht als Fehlerstrom
    Auf jeden Fall werde ich den Teich noch erden, aber ich habe ihn bisher absichtlich nicht geerdet, weil das nur die Symptome bekämpft, nicht die Ursache. Es hat gereicht ein NYM Kabel abzuisolieren und ein Ende in die Erde zu stecken, das andere in den Teich, und man bekam keine "gelangt". Ich dachte mir aber, das kann keine Lösung sein. Bin jedenfalls froh das der Schutzleiter nun angeschlossen ist, und derElektriker hat gleich noch alle Steckdosen durchgetestet.
     
Thema: Stromschlag am Gartenteich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserpumpe stromschlag

    ,
  2. teich erden

    ,
  3. gartenteich unter strom

    ,
  4. strom im teichwasser,
  5. Gartenteich unter Strom gesetzt wie messen,
  6. Teich Strom im wasser,
  7. wasserpumpe brunnen stromschlag,
  8. strom im schwimmteich,
  9. teich steht unter strom,
  10. Strom im Teich schutzleiter,
  11. teichpumpe strom im wasser,
  12. zinkwanne wasser elektrisch schlag,
  13. strom am teich,
  14. schutzleiter im teich,
  15. wie schutzleiter im teich einbauen,
  16. teich unter strom egal welche pumpe,
  17. strom auf teich,
  18. wasserpumpe elektrischer schlag?,
  19. wasser unter strom setzen,
  20. Stromschlag bei Wasserpumpe,
  21. teich unter strom setzen,
  22. 15v Spannung im gartenteich,
  23. Teich Pumpe sicher gehen Stromschlag,
  24. stromschlag teppisch für teich,
  25. ich bekomme am Teich einen gewischt
Die Seite wird geladen...

Stromschlag am Gartenteich - Ähnliche Themen

  1. „Stromschlag“ an der Spülmaschine

    „Stromschlag“ an der Spülmaschine: Hallo, Ein Freund von mir hat vor kurzem eine neue Küche in die Wohnung eingebaut bekommen. Die Spülmaschine und die Steckdose für diese sind...
  2. alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?

    alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?: Hallo, ich habe bei mir eine alte Mistgrube, die aktuell noch komplett abgedeckt ist. Da der dazugehörige Stall nicht mehr in Betrieb ist ist...
  3. Schutzbereiche im Badezimmer - Kinder starben durch Stromschlag

    Schutzbereiche im Badezimmer - Kinder starben durch Stromschlag: Der folgende Artikel fährt einem irgendwie in Mark und Knochen, wenn man das mit den Kindern liest:...
  4. "Stromschlag" an Spülmaschine und Co

    "Stromschlag" an Spülmaschine und Co: Hallo liebes Forum, ich muss mal wieder nach längerer Zeit eure Hilfe in Anspruch nehmen und bedanke mich schon jetzt für hilfreiche Tipps...
  5. Stromschlag - Welche Sicherung hätte greifen müssen

    Stromschlag - Welche Sicherung hätte greifen müssen: Hallo zusammen. Welch ein erfrischendes Gefühl wenn man von seinem Neubau mit einem Stromschlag begrüßt wird. Glück im Unglück, mir ist nix...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden