Stufenbeleuchtung - Welche Höhe über FFB Stufe?

Diskutiere Stufenbeleuchtung - Welche Höhe über FFB Stufe? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und habe auch die Suche bemüht, jedoch keinen Thread zu meinem Problem gefunden! Meine...

  1. nEiMi

    nEiMi Gast

    Hallo,

    ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und habe auch die Suche bemüht, jedoch keinen Thread zu meinem Problem gefunden!

    Meine Frage steht ja eigenlich schon im Titel.

    Situation ist folgende:
    -viertelgewendelte Treppe, also L-Form
    -langer Schenkel ~3,30m, kurzer ~1,60m, Laufbreite 1,00m
    -langer 3 Wandeinbauleuchten, kurzer 1ne

    Da morgen bereits eingeschalt wird und somit das Einbaugehäuse(Kaiser HaloX-O 1290-40) auf der kurzen Seite rein muss, wärs echt dringend.

    Ausserdem stellt sich noch die Frage nach der Aufteilung der Leuchten, sollte man diese mittig über die Stufe setzen oder die Lauflänge einer Wand dementsprechend aufteilen? Problem ist hier meine Viertelwendel mit verschiedenen Stufenbreiten.

    In die Gehäuse soll dann später in etwa soetwas wie die SLV New Tria I 230V GU10, wäre dreh und schwenkbar leider aber eigentlich für Deckeneinbau. Besser deshalb vielleicht dieser Bodeneinbaustrahler schon mit Gehäuse.

    Danke schonmal für Eure hoffenlich baldigen Antworten.
     
  2. #2 Merkwuerden, 30.09.2009
    Merkwuerden

    Merkwuerden

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Aachen
    Hi,

    ich bin kein Fachmann und habe keine Ahnung, ob es da feste Regeln gibt, aber ich kann ja mal berichten, wie wir das gemacht haben (bzw. haben machen lassen):

    Wir haben eine Podesttreppe mit jeweils 7(?) Stufen pro Lauf. 5 Lampen pro Stockwerk, eine über dem Podest, jeweils 2 pro Lauf. So verteilt, dass die Lampen einen einigermaßen gleichmäßigen Abstand haben, in diesem Fall also nicht gleichverteilt über einem Treppenlauf, sondern so etwa 3. Stufe/ letzte Stufe vor Podest / Podest. So ergab sich ein recht gleichmäßiges Bild.

    Höhe: So hoch wie eine Steckdose über dem Fußboden, also 30cm über der Stufe/dem Podest. Und dann genau mittig über einer Stufe ausgerichtet, allerdings unter Berücksichtigung der Stufenüberlappung. D.h. mittig ausgerichtet über dem in der Aufsicht frei sichtbaren Stufenteil. (Sorry, hier fehlen gerade ein paar Fachbegriffe).
    Das Ergebnis passt, die Stufen werden gut beleuchtet, die Verteilung wird gleichmäßig empfunden.

    Grüße,
    Thorsten
     
  3. #3 elAnimal, 30.09.2009
    elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Schonmal an eine Aluleiste mit LEDs gedacht? Schön flächig über alle Stufen... :)

    LG elAnimal
     
  4. Judy

    Judy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkfeuerwehrmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo,...

    ich stehe gerade vor dem gleichen Problem.
    Wir bekommen auch eine viertelgewendelte Treppe, die ich gerne mit Hilfe von LED Wandeinbauleuchten, ein wenig beleuchten möchte.
    Aber wonach soll ich mich richten, um es optisch am besten aussehen zu lassen???
    Da die Breiten der Stufen unterschiedlich sind und blöderweise auch der Winkel der Treppe, soll heißen dass die Treppe nach oben immer steiler wird (ist das normal oder nur bei uns so???), komme ich zu folgenden Problemen...
    Wenn ich, ich sag mal jetzt, jede 3. Stufe mittig beleuchten würde, wären die Abstände zu den Leuchten unterschiedlich, was ich mir optisch nicht so toll vorstelle.
    Falls ich mich an die Wandlänge und dem ansteigendem Winkel richte, würden die Stufen unterschiedlich beleuchtet werden.
    Welchen Abstand sollte ich denn wählen zu den Stufen???
    Vielleicht würde ja die unterschiedliche Beleuchtung der Stufen nicht so auffallen, wenn ich ca 50 cm Abstand nehme aber da stellt sich mir die Frage, ob die Stufen überhaupt noch ausreichend beleuchtet werden mit LED Wandeinbauleuchten???


    Was meint ihr???
    Ich wäre Euch über Vorschläge und vielleicht auch Beispielbilder sehr dankbar.


    Mit freundlichen Gruß
    Judy
     
  5. MGHH

    MGHH

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    HH
    Falls der Putz noch nicht an den Wänden ist, könnte man auch eine Lichtleiste aus Aluprofilen verwenden. Dann muss man sich auch keine Sorgen um die Symmetrie machen...

    Ich hab da mal was vorbereitet:
     
  6. #6 biologist, 03.02.2012
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Sehr ihr soo schlecht, dass ihr sowas braucht? :-)
     
  7. #7 borland, 03.02.2012
    borland

    borland

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    nö, aber ich finde eine led treppenbeleuchtung gehört in jeden neubau...

    wir hatte es noch viel schwerer.
    bei uns war die treppe (stahlkonstruktion mit holzstufen / geländer, viertel gewendet) noch gar nicht eingebaut als wir die lage der led´s festlegen mussten da der putz draufkam.

    wir haben gemeinsam mit dem treppenbauer den stufenverlauf auf die unverputzte wand gezeichnet und sind dann von jeder 3ten "stufenspitze" 10cm nach oben und dann 10cm nach links gegangen. dort war dann die mitte der leuchte.

    zum glück hats perfekt gepasst. alles andere (z.b. eine gerade linie auf der wand zu ziehen und die leuchten zu vermitteln) hätte auch nicht funktioniert, da die stufen natürlich unterschiedlich groß sind. da wir aber immer von der "stufenspitze" aus gegangen sind, folgen die leuchten dem treppenverlauf jetzt perfekt.

    (danke an den treppenbauer der so genau gearbeitet hat !!!)

    gruß
     
  8. Judy

    Judy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkfeuerwehrmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo,...

    @MGHH

    Würde bei uns leider nicht gehen weil wir eine " freihängende Treppe" (oder wie auch immer das heißt) ohne Wange und blenden zwischen den Stufen.

    @borland

    Ja die Variante habe ich auch schon in Betracht gezogen.
    Dann hat man aber unterschiedliche Abstände zu den Leuchten.
    Fällt sowas sehr auf in der Praxis?
    Hast du davon vielleicht freundlicherweise ein Foto?



    Mit freundlichen Gruß
    Judy
     
  9. #9 borland, 04.02.2012
    borland

    borland

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    ja, da hast du recht. die leuchten haben unterschiedliche abstände voneinander.
    da die aber dem treppenverlauf folgen, sieht das im ganzen "richtig" aus, weis auch nicht besser wie ich das beschreiben soll. die fotos geben es nicht her...

    ganz schlimm wäre es gewesen, wenn die einer geraden linie folgen würden. das passt dann optisch nicht.

    gruß

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Judy

    Judy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkfeuerwehrmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo,...

    danke für die Fotos :28:
    Stimmt,...auffallen tut das nicht.
    Sieht sehr gut aus.
    Reichen die Spots aus, um 3 Treppen auszuleuchten im Dunkeln???


    Mit freundlichen Gruß
    Judy
     
  11. #11 borland, 06.02.2012
    borland

    borland

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    das kommt natürlich drauf an, was du unter ausleuchten verstehst.
    es reicht vollkommen aus, um die treppe in der nacht zu nutzen wenn keine weitere lichtquelle vorhanden ist.
    ist sogar angenehm so wenn man nachst mal zum kühlschrank will ;-)

    gleichtzeitig siehts auch ganz nett aus (wir haben warmweiße led´s)

    es leuchtet aber keinen raum aus. ich häng mal ein bild aus der bauphase an, ein anderes habe ich nicht wo die led´s eingeschaltet sind.

    [​IMG]

    gruß
     
  12. Judy

    Judy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkfeuerwehrmann
    Ort:
    Berlin
    Nochmals vielen Dank :28:

    Das hat mir sehr weiter geholfen.


    Mit freundlichen Gruß
    Judy
     
  13. Mogul

    Mogul

    Dabei seit:
    12.05.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, auch wenn das hier 'ne Leiche ist. Könnte jemand nochmal ein Bild hochladen, vllt. so wie es borland ausgeführt hat.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  14. #14 MJanssen, 12.05.2020
    MJanssen

    MJanssen

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    DevOps Engineer
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wo ich das hier gerade lese: Wir stehen vor dem gleichen Schritt und möchten unsere Treppe beleuchten. Unser Treppenhaus ist praktisch "geschlossen" also links und rechts Wand bis Oben ("hinten" aber mit einem kleinen Fenster versehen). Reicht das aus die Treppenstufen zu beleuchten oder müsste hier zusätzlich Licht in das Treppenhaus?

    Die Lampe vom EG-Flur wird von der Wand links verdeckt, jedoch gibt es oben im Flur direkt bei der Öffnung der Treppe eine Lampe an der Decke, die auch in das Treppenhaus strahlen würde.

    Ich hoffe man versteht meine Erklärung :lock
     
  15. Sound

    Sound

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich arbeite zwar nicht mehr in diesem Bereich (also im Handwerk) aber bei der ein oder anderen Baustelle habe ich die Elektroinstallation durchgeführt.
    Was ich empfehlen kann ist folgendes : Baue niemals eine Lampe an die Decke im Treppenbereich für Wartungszwecke ohne Treppenleiter eine Katastrophe.
    Wenn sollte eine Wandlampe verbaut werden die nicht blendet weder beim hoch noch beim runter gehen der Treppe.

    Was eine Stufenbeleuchtung angeht kann ich nur sagen, bis lang wurden nur 68iger tiefe Unterputzdose benötigt. Ein Halo X Einbaugehäuse halte ich für sehr übertrieben.
    Normal möchte man ein dezentes Licht haben und kein Hubschrauberlandeplatz. Ich denke Lampe , Stufe , Stufe Lampe .... usw das sollte ausreichen.
    Nehmt keine Bodeneinbaustrahler oder Einbaustrahler oder Deckenlampen das viel zu viel sondern verwendet Lampen die für eine Stufenbeleuchtung vorgesehen ist.

    Aus Erfahrung sitzt meist eine Lampe mittig der Stufe ansonsten gibt es Lampen die schräg nach unten links leuchten. Diese sitzen natürlich ein Stück entfernt von der Stufe.
    Meist passt die geplante Position nie zur echten Treppe, daher wird oft die Unterputzdose nochmals verlegt bzw. umgesetzt.
    Dies sind meine persönlichen Erfahrungen.
     
    MJanssen gefällt das.
Thema: Stufenbeleuchtung - Welche Höhe über FFB Stufe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppenbeleuchtung höhe

    ,
  2. hohe treppenbeleuchtung

    ,
  3. Treppenspots Höhe

    ,
  4. höhe stufenbeleuchtung,
  5. treppenbeleuchtung maße,
  6. treppenbeleuchtung höhe über stufe,
  7. einbauhöhe treppenbeleuchtung,
  8. led treppenbeleuchtung einbauhöhe,
  9. treppenbeleuchtung einbauhöhe,
  10. position stufenbeleuchtung,
  11. treppenstufenbeleuchtung höhe,
  12. stufenbeleuchtung,
  13. treppenspots einbauhöhe,
  14. stufenleuchte höhe,
  15. höhe treppenstufenbeleuchtung,
  16. treppenlicht welche höhe,
  17. anordnung von stufenbeleuchtung,
  18. Höhe treppenbeleutung,
  19. led treppenbeleuchtung im Rohbau,
  20. einbauhöhe stufenbeleuchtung,
  21. Wie hoch soll die Stufe Beleuchtung sein,
  22. treppenleuchten wie hoch,
  23. trepppenstufenleuchte wie hoch über stufe,
  24. stufenstrahler höhe,
  25. eie hoch eine treppenbeleuchtung
Die Seite wird geladen...

Stufenbeleuchtung - Welche Höhe über FFB Stufe? - Ähnliche Themen

  1. Pool bei hohem Grundwasser

    Pool bei hohem Grundwasser: Hallo zusammen, wir befinden uns gerade in der Gartenplanung und hatten eigentlich vor einen Styropor-Pool zu errichten. Der Pool soll 1,50m...
  2. Terassen und Schutz dazwischen, unterschiedliche Höhe

    Terassen und Schutz dazwischen, unterschiedliche Höhe: Hallo zusammen, Wir bräuchten euren Rat. Wir sind eine Doppelhaushälfte. Wir möchten nun unsere Terasse inkl Garten fertigstellen. Mit unseren...
  3. Schallschutztüre höher stellen

    Schallschutztüre höher stellen: Unser neuer Boden wird etwas höher als der alte. Dadurch würde unsere Wohnungstüre am Boden schleifen. Wie kann ich sie höher stellen?...
  4. Versickerung trotz hohem Grundwasser + Überflutungsgebiet

    Versickerung trotz hohem Grundwasser + Überflutungsgebiet: Hallo zusammen, wir möchten uns gerne auf ein neues Baugebiet bewerben. Nach Durchsicht des Bebauungsplanes ist ein Grundstückserwerb in diesem...
  5. Kabelauslass auf WDVS nachträglich höher setzen

    Kabelauslass auf WDVS nachträglich höher setzen: Hallo, wir haben folgende Situation: Demnächst wollen wir uns eine elektrisch betriebene Markise anschaffen. Es ist auch ein Kabel vorhanden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden