Stufenfundament / Offene Schalung bis zu welcher Betonkonsistenz?

Diskutiere Stufenfundament / Offene Schalung bis zu welcher Betonkonsistenz? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Ich überlege, ein Stufenfundament in einem Rutsch zu betonieren, wie in der Skizze dargestellt. Wie weich (welche Konsistenzklasse) darf der Beton...

  1. #1 Passivcontainer, 8. September 2014
    Passivcontainer

    Passivcontainer

    Dabei seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Ing
    Ort:
    Leipzig
    Ich überlege, ein Stufenfundament in einem Rutsch zu betonieren, wie in der Skizze dargestellt. Wie weich (welche Konsistenzklasse) darf der Beton sein, ohne dass er seitlich über den Grabenrand hinausläuft?

    Hat es schonmal so jemand gemacht?

    Stufenfundament-Skizze.png
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inkognito

    Inkognito Gast

    Geht schon, aber das weiß der Betonbauer schon wie er das macht.
     
  4. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi,
    warum stellst du die Schalung nicht direkt auf den Boden? Muss der Graben soooo viel breiter sein?

    Bei unserer Garage hatte es bei knapp 50cm Überhöhung F3-Beton beim rütteln mit der Flasche etwa 2-3 cm an den Seiten hochgedrückt wo die Schalung und Graben nicht 100% dicht waren. Der Beton verhält sich ja nicht so wie Wasser sondern klebt ja auch aneinander. Wenn dann zur Not einer beim Verdichten mit der Flasche außen etwas Nacharbeitet sollte das gehen. Wird ja sicherlich nix Weltbewegendes zu betonieren sein.

    Ciao Christian
     
  5. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Die Konsistenzklasse alleine reicht da nicht, da z.B. F3 in der Spanne des Ausbreitmaßes von a = 42 bis 48 cm liegt. 42 cm wären vermutlich okay, 48 cm deutlich zu viel. Weiterhin kommt es auch auf die Rheologie des Frischbeton, vor allem, wie er unter Verdichtungsenergie fliesst.

    Eine todsichere Patentlösung kann Dir hier aus der Entfernung keiner geben, da müsste man sich erst den Frischbeton anschauen ...
     
  6. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi,
    wenn der Abstand doch bissel mehr ist dann evtl. doch lieber F2 bestellen und ggf. per Flussmittel vor Ort einstellen. Kostet bei unserem Betonwerk nur sehr wenig Aufpreis (eigentlich Verhandlungs- und Rabattspielraum :-) ).

    Ciao Christian
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Passivcontainer, 23. Oktober 2014
    Passivcontainer

    Passivcontainer

    Dabei seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Ing
    Ort:
    Leipzig
    Danke Euch. Habe nun sicherheitshalber bis auf die Sohle und dafür breiter geschalt. Mit dem geliefertem F3-Beton wäre es aber wahrscheinlich sogar gegangen.
     
  9. Wiener23

    Wiener23

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Heidelberg
    Entschuldigung!

    Für Deine pulitzerpreisverdächtige Inovation, such Dir im tiefsten Osten den günstigsten
    Anbieter!
    Der wird Dir dann den Rest Deines Traumes so billig hinnageln, daß Du keine andere Firma
    damit beauftragen möchtest.
    Am Ende wirst Du wieder hier landen und im Thread "Baupfusch" einiges zu erzählen haben.

    Nicht das wir uns falsch verstehen, betonieren gegen Erdreich ist eine normale Sache.
    Aber in einem Rutsch diese Geometrie hinzurotzen ist nicht möglich.

    Ich sag nur Verdichten und Rüttelflasche.

    Du willst wie Viele am falschen Ende sparen.
    Laß die Fachleute einfach ihre Arbeit machen, damit Du in Zukunft Spaß an Deinem Traum hast.
    Versuch nicht mitzupfuschen!
    Du hast wohl schon an einem qualifizierten Bauleiter gespart?
    Der hätte Dich aufklären können.
     
Thema:

Stufenfundament / Offene Schalung bis zu welcher Betonkonsistenz?

Die Seite wird geladen...

Stufenfundament / Offene Schalung bis zu welcher Betonkonsistenz? - Ähnliche Themen

  1. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  4. Deckel des Revisionsschachtes offen, Schlimm ?

    Deckel des Revisionsschachtes offen, Schlimm ?: Hallo allerseits, folgende Situation : Auf meinem Hof befindet sich eine Klappe. Wenn man diese Klappe öffnet sieht man ca. 1,50 Meter tiefer...
  5. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...