Sturmschäden

Diskutiere Sturmschäden im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Bin neu hier und hab mal ne Frage. Haben ein xxxxxxx Doppelhaus mit Braas Dachpfannen,Typ Harzer Big. Haben jetzt schon zum...

  1. #1 Califax36, 12. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. März 2008
    Califax36

    Califax36

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Passierer
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo zusammen!
    Bin neu hier und hab mal ne Frage.
    Haben ein xxxxxxx Doppelhaus mit Braas Dachpfannen,Typ Harzer Big.
    Haben jetzt schon zum dritten mal,das uns mehrere Pfannen fliegen gegangen sind. Und das nach 3Jahren!
    Habe mich jetzt mal mit nem Dachdecker unterhalten und er meinte, das nichts falsch sei am Dach.
    Nun meine Frage: müssen diese grossen Pfannen nich geklammert werden, da die ja eine ziemlich grosse Angriffsfläche bieten?
    Gibt es da irgendwelche vorschrifften und wenn ja wo?
    Würde mich über Eure Antworten freuen,da im Moment das Thema bei mir sehr aktuell ist.

    MfG Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Schau Dir bei Braas die Verarbeitungsvorschriften an, da sollte stehen bei welcher Windzone, Dachneigung, Pfanne usw. in welchen Abständen geklammert werden muss.
    Ist der Ortgang geschraubt?

    Gruß

    Thomas
     
  4. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Califax36, ich habe mein Dach auch mit Braas Dachpfannen Typ Harzer Big eindecken lassen. Abweichend von den Empfehlungen der Firma Braas habe ich in Windlastzone 1 jede 3. Ziegel vom Dachdecker klammern lassen. Kyrill, Emma und Kirsten haben mir insgesamt trotzdem 15 Ziegeln geklaut. Bei der Ausbesserung wurden nicht mehr die Klammern der Firma Braas (Klammern zum Einschlagen in die Dachsparren und Führungs/Halteschiene für den Dachziegel) verwendet sondern u-förmig gebogene lange Metallklammern zum stecken, die Dachziegel und Sparren umgreifen. Dieses System scheint nun besser zu funktionieren. Durch die größere Ziegelfläche der Harzer Big habe ich von Anfang an erwartet, dass es mehr Probleme mit Windlast geben würde. Daher auch meine Entscheidung sofort eine Klammerung vornehmen zu lassen.
     
  5. #4 ChristianFrie, 26. März 2008
    ChristianFrie

    ChristianFrie

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Halle (Saale)
    Hallo,

    wir haben das gleiche Problem wie Califax36. Unser Haus ist mit Taunuspfanne von Braas gedeckt und liegt in der Windlastzone 2. Demzufolge müßte bei offener Deckunterlage mindestens jeder 3. Dachstein geklammert werden. Die Baufirma behauptet nun, das träfe nur für den Bereich des (nicht) ausgebauten Spitzbodens zu. Für die Bereiche mit den sichtbaren Dachsparren jedoch nicht. Hier geht man von einer geschlossenen Deckunterlage aus. Ist das korrekt?
     
  6. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ja.


     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ChristianFrie, 27. März 2008
    ChristianFrie

    ChristianFrie

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Halle (Saale)
    Hallo Ryker,

    Dankeschön!

    :D
     
  9. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Jetzt habe ich allerdings in die Tabelle geschaut:

    Da wird nirgendwo in der Flaeche was geklammert, nur im Bereich mit der offenen Deckunterlage am Rand und in den Ecken jeder 3. Dachstein. :konfusius
     
Thema:

Sturmschäden

Die Seite wird geladen...

Sturmschäden - Ähnliche Themen

  1. Sturmschaden....Dachziegel flogen gestern tief

    Sturmschaden....Dachziegel flogen gestern tief: Hallo an alle Experten, der Sturm ist größtenteils durch und uns sind ein paar Dachziegel um die Ohren geflogen. Wir haben einen...
  2. Sturmschaden in Gewährleistungszeitraum

    Sturmschaden in Gewährleistungszeitraum: Moinsen, wie verhält sich das eigentlich mit kleineren Sturmschäden im Gewährleistungszeitraum? Unser Dach (Neubau) wurde vor knapp zwei...
  3. WDVS: Sturmschaden

    WDVS: Sturmschaden: Gerade aus spiegel.de gesehen: http://www.spiegel.de/fotostrecke/orkantief-christian-wuetet-ueber-deutschland-fotostrecke-103124-12.html...
  4. WINDLASTEN ab dem 01.03.2011

    WINDLASTEN ab dem 01.03.2011: ist es soweit. Die neue Verordnung für "Windlasten auf Dächern mit Dachziegel- und Dachsteineindeckungen (alle Rechte beim ZVDH)) tritt in Kraft....
  5. Sturmschaden. Was nun?

    Sturmschaden. Was nun?: Hallo zusammen, der Wind hat bei mir soeben einen Dachziegel vom Dach gerissen. Ist sogar unversehrt im Matsch gelandet. Ob es der einzige...