Sturzhöhe i.O.?

Diskutiere Sturzhöhe i.O.? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir sind im März in ein Neubau-Fertighaus in Holzrahmenbauweise eingezogen. Das Endabnahme-Protokoll wurde Ende Februar unterschrieben. Hier...

  1. #1 Frankiboy, 8. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Wir sind im März in ein Neubau-Fertighaus in Holzrahmenbauweise eingezogen.
    Das Endabnahme-Protokoll wurde Ende Februar unterschrieben. Hier sind noch etwa 20 Punkte zur Nachbesserung vermerkt.
    Die Nacharbeiten sind allerdings ins Stocken geraten ist, da der Hausfirma wohl grade viele Mitarbeiter abwandern.

    Der Punkt mit den Sturzhöhen ist im Protokoll leider nicht vermerkt. Die Sturzhöhen sind generell recht niedrig. Ich hatte dies bis dato immer auf die Tatsache geschoben, daß die Firma bei der Planung des Hauses die Deckenhöhe auf 2,40m gesetzt hatte. Dies hatten wir so gewünscht, da die Firsthöhe des Hauses (DHH) vorgeschrieben ist und wir nur so einen Spitzboden haben, der auch normal begangen werden kann.

    Gestern hatte ich nun mal die Sturzhöhen mal nachgemessen und war etwas überrascht, wie tief diese nun geworden sind. Die untere Schwelle der Tür beträgt etwa 8cm und oben ist der Türrahmen noch etwa 6,5cm tief sodaß die Durchgangshöhe etwa 1,84m beträgt.

    Sturzhöhe.jpg

    Die Fenster und die Terrassen- und Balkontür haben jeweils die gleichen Sturzhöhen.

    In der Eingabeplanung sind annähernd deckenhohe Fenster eingezeichnet. Die Pläne der Fertighaus-Bemusterung sehen immerhin noch eine Sturzhöhe von 2,08m vor (soweit ich das ersehen kann).

    Inwieweit stellt diese realisierte geringe Sturzhöhe einen generellen Mangel dar, den ich monieren kann?
    Was wäre die wahrscheinliche Reaktion der Fertigbaufirma? Würden Fenster und Türen noch ausgetauscht werden oder ist die in diesem Stadium illusorisch? Wäre solch ein Austausch überhaupt empfehlenswert, da vielleicht viel Potential für Schäden gegeben wird?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 8. Juli 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Eingabepläne sind keine Grundlage für die Ausführung, daher wirst Du aus
    keinen Honig saugen können.
    Dito gilt für "irgendwie" ermittelte Maße (soweit ich das ersehen kann) aus Bemusterungen!

    Ob der Sturz nur so ging (statische Höhe des Sturz + konstruktive Details) oder ob da einer nur Standard von oben runter gemessen hat, ohne sich ums Loch zu scheren - keine Ahnung.

    Änderung jedenfalls ist nur hohem Aufwand fachgerecht möglich!
     
  4. #3 Frankiboy, 8. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Hallo Ralf,

    Danke für Deine Einschätzung.
    Ich habe nichtsdestotrotz noch einen Auszug aus der Planung angehangen.

    Plan iFB mM.jpg

    Prinzipiell erachte ich es auch wenig realistisch, dies nun noch zu ändern. Trotzdem ärgere ich mich sicher noch eine Weile darüber.

    Viele Grüße,
    Frank
     
  5. #4 Gast036816, 8. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hast du jetzt eine terrassentür mit 50 cm systembreite fotografiert?
     
  6. #5 gunther1948, 8. Juli 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bei 1,92 m grösse kann ich da nur:yikes:mauer
    und 2,38m raumhöhe:mauer

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 Inkognito, 8. Juli 2015
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Keine Sorge, so richtig ärgern werden Sie sich, wenn Sie das Haus verkaufen wollen - wer gibt Ihnen denn für sowas Geld? Da war ja schon die Entscheidung für die Deckenhöhe fatal.

    Ansonsten.. Würzburg ist Bayern, gilt da nicht eine Mindesthöhe für Aufenthaltsräume von 2,4m?
     
  8. #7 feelfree, 8. Juli 2015
    feelfree

    feelfree Gast

    So genau kann ich es auf dem Plan nicht erkennen, aber ist da nicht unten rechts eine 2,15m durchgestrichen und handschriftlich 2,0?m eingetragen? Da es sich um Rohbauöffnungen handelt hast Du doch genau den Murks bekommen, der auf den Plänen eingzeichnet war...
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich dachte wir in BW wären winzig.

    aber in bayern gilt für einen aufenthaltsraum 2.40m lichte höhe.
    mit ansage 2.38m lichte höhe? --->kein aufenthaltsraum nach lbo.
     
  10. #9 Inkognito, 8. Juli 2015
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Darf man dann so ein Konstrukt überhaupt als Wohnhaus verkaufen?
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenns denn 2.38m lichte höhe ist, dann in bayern nicht.
    keine aufenthaltsräume und somit kein wohngebäude,
    da fehlen 2cm.

    so ist das, wenn man versucht auf teufel komm
    raus, minimalistisch zu bauen.
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    dann noch mit planvermerk 2.38 lichte höhe....öhmmm, respekt.
     
  13. benben

    benben

    Dabei seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biotechnologe
    Ort:
    Landshut
    Du hast Jalousien. Durch den Platzbedarf für den Balken und den Raum für die eingefahrene Jalousie wird der Abstand zur Decke wohl notwendig sein. Ich glaube nicht, dass der Abstand unnötig gross gemacht wurde.

    Ich habe im Süden Raffstores, im Osten aber nichts. Im Süden ist die Sturzhöhe entsprechend niedriger.

    Rollo wären aufgewickelt weniger hoch gewesen.
     
  14. #13 Frankiboy, 9. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Mit der Deckenhöhe habe ich kein Problem. Wie es bei einem späteren Verkauf aussieht weiß ich nicht.
    In unserer vorhergehenden Wohnung war die Deckenhöhe 2,41m - 2,42m.
    Nachgemessen sind es jetzt bei uns zwischen 2,385 und 2,39m.
    Wenn die 10mm bei einem Verkauf wirklich ein Problem darstellen würden, könnte man überlegen, den Fußboden zu erneuern und einen dünneren Trittschallschutz / Bodenbelag zu verwenden.

    Was ich eher als Ärgernis sehe, sind die tiefen Stürze.
    In dem Plan in #3 lese ich:

    Achtung: OK iFB ü. OK FFB: 40 cm!
    Raumhöhe (lichte): 2,38m
    ->Fenstermaß: ~1,68m!

    nach Adam Riese wären das bei einer Höhe von Oberkante innen-Fensterbank von 40cm und einer Fensterhöhe von 1,68m dann eine Sturzhöhe von 2,08m.

    Wahrscheinlich hat aber Benben Recht mit dem benötigten Platz für die Jalousien.
    Ärgerlich ist nur, daß wenn bei der Bemusterung bereits eine Sturzhöhe von 1,98m genannt worden wäre, wir uns sicherlich für ein anderes System als integrierte Außenjalousien entschieden hätten.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 9. Juli 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja Leute, was glaubt ihr denn, was da die Bemusterung durchführt? Der Planer, der den gesamten Bau begleitet hat und kennt??
    :mega_lol:

    Bei einem kleinen GÜ vielleicht, aber meist sind das Verkaufs"talente", die keine Ahnung von den Auswirkungen der Entscheidungen haben.
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das ist ja lustig.
    du wohnst in einem gebäude, dass nach lbo
    kein wohgebäude ist, somit eigentlich ein
    schwarzbau ist, wo keiner drin wohnen dürfte.

    dem erbauer stellst du keine fragen,
    weil dich die lichte raumhöhe nicht juckt,
    sondern nur ein fenstermaß?
     
  17. #16 Frankiboy, 9. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Wir hatten bei der Bemusterung ein Schreiben unterzeichnet, daß die Raumhöhe nur 2,38m beträgt.
    Es wurde gesagt, daß es laut Verordnung 2,40m sein sollen, aber 2,38m auch machbar sind.
    Über Konsequenzen wurde nicht gesprochen.

    Bezüglich des ursprünglichen Themas würde ich dann hieraus mitnehmen, daß bei dieser Bauweise mit integrierten Jalousien ein Platz von etwa 40cm zwischen Decke und Sturz benötigt wird und z.B. deckenhohe Fenster mit integrierten Jalousien ein Problem darstellen. Auf die ausgemessenen Sturzhöhen aus der Planung soll man sich nicht verlassen. Hier wäre wahrscheinlich eine schriftliche Vereinbarung wie Sturzhöhe Fenster >X,XX m bei der Bemusterung zielführend gewesen.

    Vielen Dank,
    Frank
     
  18. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Verstehe nicht, warum ihr nicht 2,40m gemacht habt? Wegen 2 cm!?



    Ein "Problem" vielleicht schon, aber es geht natürlich auch ein deckenbündiges Fensterelement mit Jalousien. Ist halt eine Frage der Planung & Konstruktion.
     
  19. #18 Frankiboy, 9. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Die Standard-Deckenhöhe der Fertigbaufirma war 2,58cm. Es war nur eine Änderung der Höhe in 10 cm Rasterung die Option.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Frankiboy, 9. Juli 2015
    Frankiboy

    Frankiboy

    Dabei seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Würzburg
    Tippfehler: Standard- Deckenhöhe war 2,48 m.
     
  22. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Und warum zum Henker lässt man nicht 2,48m bzw. macht nicht eher noch 2,58m? So ne niedrige Bude.... oh je - naja - ich muss nicht drin leben ;)
     
Thema:

Sturzhöhe i.O.?

Die Seite wird geladen...

Sturzhöhe i.O.? - Ähnliche Themen

  1. Baustatik Preis und Leistung i.O?

    Baustatik Preis und Leistung i.O?: Hallo, wie man aus meinen voran gegangen Einträgen ersehen kann, möchten meine Frau und ich ein Haus bauen. Plan wurde in den Letzten 2...
  2. Neuer Aufbau Außenwand so i.O?

    Neuer Aufbau Außenwand so i.O?: Guten Abend! Erst mal ein Hallo von mir in der Runde, ich bin der "Neue" hier :-) Denke das ich in nächster Zeit hier wohl noch öfters sein...
  3. Abdichtung Kabeldurchführung kellerwand so i.O und nach Vorschrift

    Abdichtung Kabeldurchführung kellerwand so i.O und nach Vorschrift: Servus und einen schönen Abend, wollte kurz nachfragen ob mir jemand sagen kann ob die art und weise so nach Stand der technik ist oder "Pfusch"...
  4. Zeitplan i.O.?

    Zeitplan i.O.?: Hallo Experten, wir sind zwar schon mittendrin im Hausbau, trotzdem würde mich interessieren, was ihr von unserem Zeitplan haltet. Wir...