Styropor oder Schüttung?

Diskutiere Styropor oder Schüttung? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo alle! In meinem Neubau wurden soeben die Leitungen (Wasser+Strom) am Boden verlegt, jetzt soll eine Lage Styropor verlegt werden, darüber...

  1. GuBo

    GuBo

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Genie
    Ort:
    Wien
    Hallo alle!

    In meinem Neubau wurden soeben die Leitungen (Wasser+Strom) am Boden verlegt, jetzt soll eine Lage Styropor verlegt werden, darüber Fussbodenheizung und Estrich. Die Installationen sind allerding sehr umfangreich, an machen Stellen ist die "Installationstrasse" 1m breit, mit Rohr an Rohr! Und im Bad wo alles zusammenläuft und nach unten geht, gibt es überhaupt keinen Meter freien Boden mehr! Da wird doch das Styroporschneden zur Schnipselarbeit! Und ausserdem sind die Rohre niedriger als die Platten.

    Daher überlege ich, ob ich darauf bestehen soll, eine zementgebundene Schüttung zu machen, da wäre doch die Verlegung viel einfacher und das ergebnis viel besser - oder?

    (Das Styropor war im Vertrag enhalten, die Schüttung wäre ein Sonderwunsch, den ich wohl extra bezahlen müsste!)

    Was meint Ihr dazu?

    GuBo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Wie ist denn der Aufbau über den Rohren gedacht? Da kommt ja normalerweise noch eine Trittschalldämung etc. etc. drauf? Oder wird bei euch der E-Strich gleich auf die Rohre aufgebracht?

    Mal als Idee (von einem Rookie wie ich es bin :shades): Zwischen den Rohren eine Schüttung (z.B. Perlit etc.), neben den Rohren die normale Dämmung (falls UG) / Trittschalldämmung und dann eine durchgängige Trittschalldämmung / FBH-Rohre /E-Strich drüber ...

    Aber mal schau'n, was die Experten sagen?

    Grüsse nach Wien
    Martin
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    1.- Rohrtrassen sind in max. 30cm Breite zu legen.
    Abstände zur Wand und zwischen 2 Trassen müssen mindestens 20cm betragen, damit der Estrich wieder eine vernünftige Auflage hat.

    2.- Lass Dir dann einen gebundenen Ausgleich einbauen, alles andere ist Murks.
     
Thema:

Styropor oder Schüttung?

Die Seite wird geladen...

Styropor oder Schüttung? - Ähnliche Themen

  1. Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle

    Dachboden: Kombination Schüttung und Dämmwolle: Hallo zusammen, über unseren ungedämmten Dachboden (Holzbalkendecke mit Schlacke/ Beton o.ä. gefüllt) wurde nun die Elektrik verlegt und für zwei...
  2. Gaube mit Styropor dämmen

    Gaube mit Styropor dämmen: Hallo, meine Dachgaube bietet seitlich nur 120mm Platz für die Dämmung, daher musste ich statt 00,32-er Wolle 00,23-er Polyurethan...
  3. Styropor oder Mineralwolle????

    Styropor oder Mineralwolle????: Hallo liebe Bauexperten, Wir wollen unser 1976 gebautes Klinkerhaus von außen dämmen.....was ist sinnvoll? Styropor ist ja nun wesentlich...
  4. Sanierung Bad - Schüttung im Boden

    Sanierung Bad - Schüttung im Boden: Hallo zusammen! Wir sanieren gerade unseren Altbau, das ursprüngliche Baujahr war ~1870 wobei ein Teil des Hauses später (~1920) aufgrund...
  5. Wand-Dämmung - Aufbau

    Wand-Dämmung - Aufbau: Hi, erst mal Hallo, mein erster Beitrag und mein erstes Altbauprojekt! Wir kaufen gerade ein Häuschen und beim checken des Putzes unter der...