Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und Presscontrrol 1"

Diskutiere Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und Presscontrrol 1" im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, von einer Brunnenbaufirma habe ich ein Angebot erhalten, in dem eine Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und ein elektronischer...

  1. #1 Woersty, 5. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. September 2008
    Woersty

    Woersty Gast

    Hallo,

    von einer Brunnenbaufirma habe ich ein Angebot erhalten,
    in dem eine Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und ein
    elektronischer Druckschalter Presscontrol 1" enthalten sind.
    Die Eckdaten der Pumpe lt. Angebot 4 m³/h, 4 bar und 750 W.

    Ich wüsste gern, ob jemand diese Produkte kennt, empfiehlt
    oder davon abrät und wenn ja, welche Alternative er dann
    empfehlen würde. Die Pumpe soll zur Gartenbewässerung
    einer Fläche von ca. 700 m² verwendet werden und die
    Wassertiefe liegt vermutlich um die 15 bis 20 Meter.

    Das Angebot für die Brunnenstube ist relativ undetailliert.
    (Betonschacht aus 1 Ring, 1 Konus und 1 Deckel m. Zarge)
    Auf was muss ich hier achten?

    Bis denn und vielen Dank im Voraus
    Wörsty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 6. September 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Konkrete Auskünfte zu dem Fabrikat darf und kann wahrscheinlich auch keiner geben. Aber von mir der Hinweis, dass ich mir nicht nur die Eckdaten der Pumpe sondern deren Kennlinie geben lassen würde. Wenn da 4 m3/h und 4 bar Druck steht dürften diese Leistungen nämlich nicht gleichzeitig erreicht werden.
    Aus der Kennlinie sieht man dann z.B., dass die Pumpe bei 4 bar Druck nur noch einen Volumenstrom von 1,5 m3/h bringt bzw. dass die 4 m3/h Volumenstrom nur bei einem Druck von 1,0 bar gefördert werden.
    Ohne dass ich groß drüber nachdenken will scheint mir die Pumpe recht schwach zu sein. Schau dir zum Quervergleich mal die 4-Zoll Pumpen von Grundfos an, für die kann man schon die Aussage treffen, dass gute Qualität erwartet werden kann.

    Welchen Volumenstrom du tatsächlich brauchst, musst du natürlich selbst definieren. Also z.B. wissen wieviel Wasser der Rasensprenger braucht und in welcher Zeit alles fertig sein soll.
    Relevant sind auch die nachgeschalteten Rohre/Schläuch, je dünner, desto mehr Fließwiederstand und desto geringer die Förderleistung der Pumpe (s.o.)

    Bzgl. Brunnenstube: lass es dir doch mal genau erläutern. Oft halten sich die Firmen da recht kurz bei trotzdem ordentlicher Leistung.
     
  4. #3 Woersty, 6. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2008
    Woersty

    Woersty Gast

    Und was sagt mir das jetzt? :confused:

    [​IMG]
     
  5. Woersty

    Woersty Gast

    Nochwas:
    Welche Grundfos empfiehlst DU denn für 20 m Tiefe?
    Reicht da eine SQ oder muß es eine SQE sein?
    Ist die 1-65 ausreichend oder sollte die größer sein?
    Kann man die Aussagen nur treffen, wenn ich vorher die Volumenströme definiere?
    Soll ein Gardena System dran - müsste ich dann mal rechnen... :)
     
  6. #5 Manfred Abt, 6. September 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Na, zumindest sagt die Kennlinie, dass hier dann doch 4 m3/h bei einem manometrischen Druck von 40 m gefördert werden. Insofern waren die Ausgangsangaben dann doch richtig.
    Und der manometrische Druck setzt sich zusammen aus der erforderlichen Förderhöhe (geodätische Höhe) und den Druckverlusten im System.

    Und zur Bemessung und Pumpenauswahl - die ich aber hier schon wegen des Aufwandes nicht machen werde - brauchst du tatsächlich erst einmal das Wissen, wieviel Wasser (l/s) bzw. m3/h) denn verspritzt werden soll.
     
  7. #6 RichardA, 28. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2010
    RichardA

    RichardA

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Muenchen
    Hallo,

    Ich habe gute Erfahrungen mit XXX Brunnenpumpen gemacht. Schauen sie sich mal auf der Seite um.

    Gruss
    Richard
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und Presscontrrol 1"

Die Seite wird geladen...

Subline 4"-Tiefbrunnenpumpe F6-10 und Presscontrrol 1" - Ähnliche Themen

  1. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  2. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...
  3. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  4. Feetiggarage HochTief Typ II/4

    Feetiggarage HochTief Typ II/4: Hallo zusammen. Ich habe mir 4 gebrauchte Fertiggaragen gekauft von: HochTief Typ II/4 Alles ist soweit fertig, bauanträge der platz usw. Jetzt...
  5. Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster

    Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster: Hallo, es geht um das Anbringen von Sicherheitsfolie der Klasse A 1 zum Einbruchschutz auf Fensterflächen. Nun geht es hier um doppelverglaste...