systembau

Diskutiere systembau im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; hallo, wir bauen momentan ein einfamilienhaus. die außenwände bestehen aus steinen die ähnlich duplosteinen sind (9,5cm außendämmung mit...

  1. #1 MissSecret, 30. März 2010
    MissSecret

    MissSecret

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    paderborn
    hallo,
    wir bauen momentan ein einfamilienhaus.
    die außenwände bestehen aus steinen die ähnlich duplosteinen sind (9,5cm außendämmung mit styropor, 4,5cm innendämmung mkt styropor, beide verbunden mit eisenstäben. innendrin vollgegossen mit beton)
    hat jemand von ihnen mit dieser bauweise schon gebaut?
    die bodenplatte ist nicht mit den steinen direkt verbunden sondern sie sind nur draufgestellt und würden stabil sein durch das eigengewichtes des hauses.
    ist das so?
    wird das heute so gemacht?
    lieben dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biotron

    Biotron

    Dabei seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nix am bau
    Ort:
    Berlin
  4. #3 MissSecret, 30. März 2010
    MissSecret

    MissSecret

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    paderborn
    wir bauen aber nicht mit ,,lego`` steinen, unsere sind oben und unten offen und haben nicht wie die ,,lego`` steine oben ;;noppen``. wenn alle steine aufeinader stehen wird von oben der beton reingegossen.
     
  5. Biotron

    Biotron

    Dabei seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nix am bau
    Ort:
    Berlin
    ja genau diese dinger" nennt man hier und anderswo auch LEGO
     
  6. #5 Shai Hulud, 30. März 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  7. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Schalsteine aus geschäumtem PS wie Ihr sie verwendet, werden hier im Forum oft "Lego" genannt. Der Link passt schon zu Deiner Frage.

    Gruß Mathie
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Weil die besseren PS-Schalungssteine haben Noppen, sonsts gibt es bei jedem Windstoß ein fröhliches Jagen und Sammeln.
     
  9. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    dafür gibts doch
    [​IMG]
     
  10. #9 MissSecret, 30. März 2010
    MissSecret

    MissSecret

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    paderborn
    warum soll es beim windstoß wegfliegen verstehe ich nicht.
    wenn man hier nicht sagen darf warum die bauweise scheiße ist kann einer der betroffen ist mir wenigstens sagen in welchen bereichen es probleme gab?
     
  11. nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Ohne jetzt das Forum zu durchsuchen fallen mir ganz spantan 2 Dinge ein:
    1. Das aufhängen von Küchenschränken an einer Styroporwand stelle ich mir als Herrausforderung vor.
    2. Ich gehe mal davon aus, dass ihr eine kontrollierte Wohnraumlüftung habt. Wenn nicht: Schon mal in einer Plastiktüte gewohnt?:winken
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 30. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wir bauen impliziert, dass bereits begonnen wurde, was wiederum voraussetzt, dass bereits ein Vertrag geschlossen wurde, der zu erfüllen ist oder gegen teures Geld gekündigt werden müsste.

    Es ist doch also viel zu spät, um irgendwelche Bauweisen zu hinterfragen!

    Und Äusserungen zu diesem System sind sehr riskant, da die Hersteller und Vertriebler sehr klagefreudig sind, wenn unliebsame Äusserungen zu ihren Systemen kommen.
    Und das ist unabhängig vom Ausgang eines solchen Streits unerquicklich - ich weiß wovon ich rede, wenn auch nicht im Zusammenhang mit SpielGut-Systemen.
    (Die dänischen Kinderbauklötze sind eine Abkürzung von leje god = spiel gut)
     
  13. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Hier Bauherrhilflos

    gibt es offenbar auch informationen aus erster Hand, da Bauherrhilflos auch mit diesem
    "System" gebaut hat.

    Gruß Stephan
     
  14. #13 Shai Hulud, 30. März 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo MissSecret,

    deine Fragen verwundern mich. Du bist nicht der erste mit dieser Fragestellung, und Antworten hat es dazu auch schon viele gegeben. Hast du denn überhaupt die Links durchgelesen oder mal nach Lego gesucht?
     
  15. #14 Hundertwasser, 31. März 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Was soll das mit dieser Bauform zu tun haben?
     
  16. #15 nachttrac, 1. April 2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Meines Wissens kann Beton sogut wie keinen Wasserdampf aufnehmen, Innenseitiges Styropor noch weniger :bierchen:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Ralf Dühlmeyer, 1. April 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das was Du da verbreitest, nennt man Glauben. Hier präziser Irrglauben.
     
  19. #17 nachttrac, 1. April 2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Dann ist es also falsch das Styropor und Beton viel weniger Dampf aufnehmen können als Holz und Ziegel?[​IMG]
     
Thema:

systembau