T30-Türe (Feuer-/Rauchschutztüre) zwischen Haus + Garage nicht dicht

Diskutiere T30-Türe (Feuer-/Rauchschutztüre) zwischen Haus + Garage nicht dicht im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hi! Zwischen dem Haus und der Garage hat der Bauträger eine Feuer-/Rauchschutztüre T30-1-RS-FSA eingebaut. Jetzt sehe ich, dass die...

  1. Steffi2014

    Steffi2014

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Deutschland
    Hi!

    Zwischen dem Haus und der Garage hat der Bauträger eine Feuer-/Rauchschutztüre T30-1-RS-FSA eingebaut. Jetzt sehe ich, dass die geschlossene Türe nicht wirklich dicht ist und die absenkbare Bodendichtung nicht richtig abdichtet. (Außerdem würde ja die kalte Luft der unbeheizten Garage in das Haus ziehen.) Der Bauleiter meint lapidar, dass das bei der Türe konstuktionsbedingt so ist...

    Darf die T30-1-RS-FSA wirklich so undicht sein und auf welche DIN, BayBO o.ä. könnte ich mich ggf. berufen:

    bodendichtung.jpg

    VG
    Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ist das schon der fertige Bodenbelag, ich meine da Fliesen zu erkennen? Dann sitzt die Tür schlicht zu hoch.
    Kannst du an den Scharnieren noch was einstellen, ist da ne Beilagscheibe die man ggf. entfernen kann?
    Ggf. mal beim Türhersteller nachfragen ob es größere Gummilippen gibt.
    Die Türen gibt es auch ohne absenkbare Bodendichtung, dann hat man einen Spalt von 5mm. Ist dann kein Rauchschutz mehr, wobei der Rauch ja erstmal nach oben zieht.
    Habe auch so eine Tür mit Abdichtung.
     
  4. #3 sniper, 11. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
    sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    Moin Steffi

    das sieht nach montage ohne meterriss aus ,die tür ist zu hoch ,die dichtung im rahmen zu kurz und die gummistöpsel fehlen auch

    was war denn zu erst da, tür oder fliesen???
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Der wird doch überbewertet *g*
     
  6. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Die Tür kommt doch üblicherweise erst nach dem Estrich, was soll der Meterriss dann noch bringen? Die Zarge hat ja unten eine Leiste die man am fertigen Boden ansetzt, dann passt auch die höhe. Die Leiste kann danach abmontiert werden, wenn man sie nicht haben möchte.

    Ich hab meinen Meterriss selbst gemacht mit nem Laser da hat dann alles gepasst.
     
  7. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin memento

    außpassen

    es gibt elemente mit und ohne bodeneinstand
     
  8. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Die Bodendichtungen haben normalerweise eine Stellschraube mit der sich die Höhe anpassen lässt, ist die schon auf Maximum?
     
  9. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Das mag sein, dann ist der Einbau weng komplizierter aber das kann man ja ausmessen, bzw die Tür mal hinhalten.

    So wie es aussieht ist die Schiene auf Max, man sieht ja schon die Halteschiene von der Gummiliippe
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unfug!
    Wurde denn schon abgenommen?
    Wenn ja, solltest Du dem BT (nicht dessen BL) formgerecht den Mangel melden.
    Wenn nicht, den Nachweis verlangen, daß dieser Zustand korrekt sei.
     
  11. floba arb

    floba arb

    Dabei seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Unterfranken
    Berufen darfst du dich auf die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) bzw. das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis (abP) des Türelementes.
    Da steht drin was sein darf und was nicht bzw. es wird auf die Montageanweisungen des Herstellers verwiesen.

    Für die Bodendichtung gibt es einen einfachen Test, den ich bei Abnahmen an solchen Türelementen immer mache:
    Nimm ein Blatt Papier und versuche dies unter der Tür durchzuschieben, es darf an keiner Stelle der Tür durchpassen,
    sonst muß die Bodendichtung oder ggf. das ganze Türblatt nachjustiert werden.
    Gilt allerdings nur bei Rauchschutz (RS) Türen. Normale T30-Elemente dürfen bis zu 10 mm Bodenluft haben (je nach Hersteller).
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die bodendichtung ist einfach nur krumm. lässt sich wenigen handgriffen erledigen. ist wahrscheinlich schneller eingestellt als alle beiträge in diesem fred zu lesen sind.
     
  13. Steffi2014

    Steffi2014

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Deutschland
    @ alle: Ja, es ist der fertige Fliesenboden. In der Montageanleitung des Herstellers für die T30-1-RS-FSA steht unter "Hinweis für Rauchschutz", dass der Bodenluftspalt 3mm bis 10mm betragen darf. Bei mir ist der Bodenluftspalt aber über 15mm.

    In der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung wird auf die Montageanleitung verwiesen. Welche Folge hat das denn nun, wenn die Montage nicht gem. Montageanleitung durchgeführt wurde?

    VG
    Steffi
     
  14. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Die Dichtung ist nicht krumm, diese passt sich dem Boden ein bisschen an. Sie wird nicht gleichmässlig runtergedrückt wenn z.b. eine ein kleines Hindernis unter der Tür ist.
    Wenn die Schiene komplett in der Luft hängt, dann hängt sie auch schräg, da sie auf der einen Seite keinen oder zu wenig Druck bekommt, drückt sich die andere Seite auch nicht runter.

    Wenn die Tür ganz geöffnet ist müsste man die Schiene von der Höhe her einstellen können, da ist unten an der Tür eine kleine Schraube. Ich denke aber du bist schon beim Maximum. Also Tür raus und neu einbauen lassen von dem der es falsch eingebaut hat.
     
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Memento Memento - du widersprichst dem foto!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. planfix

    planfix Gast

    mal abgesehen von der rauchdichtigkeit, ... die türe zur garage schließt deine thermische hülle ab.
    die sollte auch ohne den RS - FSA zauber dicht sein, sonst wird das nüscht mit der enev.
    bei einem blower door test dürfte diese türe die anforderungen auf keinen fall erfüllen.
     
  18. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Mit der Bodendichtung passt das schon, wenn das dann noch in nem HWR ist, so wie bei uns, dann merkt man da nichts und bei uns geht die Tür momentan ins freie da die Garage noch nicht steht.

    Meine Beschreibung passt schon, ich meinte wenn man das Türblatt jetzt hochhalten würde also 20cm über dem Boden z.b., würde die Abdichtung schräg hängen, da sie keinen Gegendruck bekommt. Ist schwer zu erklären. Will damit nur sagen, dass die Lippe halt auf einer Seite auf den Boden gepresst wird und damit die andere Seite auch runtergedrückt wird.
    Da die Tür zu hoch ist, wird sie nicht fest genug auf den Bodengedrückt und kann garnicht richtig abschließen.

    Die Lippe wird ja von so einem Nippel an der Seite von der Tür beim schließen gegen die Zarge gedrückt, der Nippe drückt dann die Leiste auf dieser Seite runter.
     
Thema:

T30-Türe (Feuer-/Rauchschutztüre) zwischen Haus + Garage nicht dicht

Die Seite wird geladen...

T30-Türe (Feuer-/Rauchschutztüre) zwischen Haus + Garage nicht dicht - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  3. Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten

    Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten: Hallo, ich habe eine Garage mit Flachdach Holz, 2% Gefälle...ca 70 qm. Dort soll eigentlich Epdm drauf...leider spielt das Wetter nicht ganz mit...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...