T9 und Sanitär - weiterhin Probleme!

Diskutiere T9 und Sanitär - weiterhin Probleme! im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, nachdem der Sanitärbetrieb die Dübel für die Spülkästen nochmals getauscht hat, halten die nun gesetzten Gewindestangen immer noch nicht....

  1. #1 FirstHouse, 27. März 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    nachdem der Sanitärbetrieb die Dübel für die Spülkästen nochmals getauscht hat, halten die nun gesetzten Gewindestangen immer noch nicht. Von insgesamt 8 neu gesetzten an 2 Spülkästen halten 3 und 5 sind lose.
    Brauche dringend Input, was für ein System da am Besten ist. Es muß doch zu schaffen sein!


    FH

    Nachtrag: Der Sanitärbetrieb wirft mir vor an den Gewindestangen gerüttelt zu haben. Das hab ich nicht getan. Als ich nach der Korrektur auf der Baustelle kam, waren die Spülkasten bereits befestigt. Nach meinem Verständnis kann dies erst erfolgen, wenn alles ausgehärtet ist und damit auch angefaßt werden kann.
    Architekt wird nun einen Fristsetzung androhen und auch machen, wenns am Dienstag immer noch nichts wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anfauglir, 27. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    2K Mörtel mit Siebhülse. Aber ob die das hinkriegen? Ein echtes Trauerspiel...
     
  4. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Wussten denn die "Sanitäter" nicht, mit welchem (Brösel-)Stein sie es zu tun haben?

    mfg Ortwin
     
  5. #4 FirstHouse, 27. März 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Ortwin: Anfangs nicht, jedoch seit zig Fehlversuchen (4 Stück) schon. Beim letzten Treffen haben wir das auch nochmal explizit angesprochen, daß es ein T9er mit Perlit ist

    FH
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fischer, SFS, Würth,...... oder Wienerberger anrufen und zugelassene Befestigungssysteme nennen lassen.
    Der Sanilöter gehört doch wg nachgewiesener Dummheit weggesperrt.
     
  7. #6 FirstHouse, 27. März 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Ralf: Ich hab dem Sanitäter schon bereits die Verarbeitungshinweise von Schlagmann geschickt. Doch wenn ich mir die Bohrlöcher sehe - oder sollte ich sagen: Mäuserlöcher - frage ich mich, ob die noch halten.
    Was ist mit Würth WIT-C 150?

    FH
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde diese Billig-Spülkästen eh nicht nehmen, sondern die Trockenbaukästen, die eigene Füsse haben und "nur" oben gegen Kippen gesichert weren müssen.
    Bauen zwar ein paar cm mehr auf, aber sind in vieler anderer Hinsicht besser.

    Befestigung mit den von Wienerberger/Schlagmann vorgeschlagenen Dübeln.

    ALLES andere ist ein Mangel.

    Dein Sanilöter WILL nicht WOLLEN.
    Wenn er wollen WOLLTE, würde er sich kümmern.
    Ich sehe noch so manchen Beitrag kommen, weil deren Begeisterung täglich grösser wird.
    Ich kenn das Spiel grade bei den Sanilötern zur Genüge.

    Auf dem Bau wird immer über die Elektriker und den Einfluß von Strom auf das Denkvermögen gewitzelt.
    Aber im Lötwasser muss irgendwas drin sein, dass noch viel schlimmer ist als Strom.
    Denn gute Elis kenne ich einige. Gute Sanilöter nur wenige - leider!!!
     
  9. #8 FirstHouse, 27. März 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Ralf, kann ich bestätigen mit dem Eli. Leider wurde unserem Eli von seinemChef gekündigt wg. wirtschaftlicher Lage. Der beste Handwerker bisher - kompetent, super Zusammenarbeit, jemand der weiterdenkt.

    FH
     
  10. #9 Boris Schwarz, 30. März 2009
    Boris Schwarz

    Boris Schwarz

    Dabei seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Oberbayern
    Hi,

    die Schlagmänner haben ganz neue Verarbeitungshinweise (seit 2009) auf dem "Markt". Auf Seite 15 und 16 gibt´s Lösungen (= entsprechende Dübel) für ein "T9-Haus". Anzufordern bei Schlagmann (08572/17-127).:Brille:Brille
     
  11. #10 FirstHouse, 31. März 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Es ist vollbracht. Die Injektionsanker mit Siebhülsen sind drin und das ganze hält. Hab mir schon überlegt, ne Flasche Sekt auf der Baustellezu köpfen. Die Sanitäter bevorzugten jedoch ihr Bier bei der Rückkehr zur Firma.

    FH
     
  12. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..das nächste Problem steht doch schon in den Startlöchern, oder ?:biggthumpup:
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Welches denn?:yikes
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    das hier!

    ging aber schnell!
     
Thema:

T9 und Sanitär - weiterhin Probleme!

Die Seite wird geladen...

T9 und Sanitär - weiterhin Probleme! - Ähnliche Themen

  1. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Rohinstallation Sanitär - fachgerecht?

    Rohinstallation Sanitär - fachgerecht?: Hallo zusammen! in unserem Neubau wurde die Rohinstallation Sanitär ausgeführt. Unser Architekturbüro hat zu der Installation keine Mägel...
  4. Terrasse - Probleme mit Firma

    Terrasse - Probleme mit Firma: Wir haben durch eine Firma unsere Terrasse machen lassen, sowohl das Abdichten als auch das Verlegen der Betonplatten. Leider sind wir mit der...
  5. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...