Tackernadeln - wie entfernen?

Diskutiere Tackernadeln - wie entfernen? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Ich muß im Spitzboden an ein paar Stellen die 22 mm - Spanplatte wieder abmachen, z.B. weil die Fertighausbauer einen Hebegurt mehrfach gefaltet...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Ich muß im Spitzboden an ein paar Stellen die 22 mm - Spanplatte wieder abmachen, z.B. weil die Fertighausbauer einen Hebegurt mehrfach gefaltet zwischen Balken und Platte gelassen haben, was zu 4 mm Höhenversatz führt.

    Gibt es einen guten Trick, die verflixten Tackerklammern rauszubekommen? :motz

    Bislang versucht:
    - von oben abflexen -> ziemliche Schweinerei
    - seitlich mit Mini-Kreissäge Holz abfräsen, dann Klammer ziehen -> geht praktisch nicht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anfauglir, 20. Juni 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Im Prinzip deine Variante 2:

    Rundrum mit einem Stemmeisen die Klammer freilegen, dann mit einer Kneifzange die Klammer ziehen. Braucht kräftige Hände und eine Zange, bei der die Backen nicht zu scharf sind, aber noch gut greifen.

    Je nach Klammer geht auch ein spezielles Nageleisen ganz gut.
     
  4. Achim30

    Achim30

    Dabei seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heimwerker
    Ort:
    Sachsen
    Ja und nicht vergessen, beim Stemmeisen ein Holzstück unterzulegen, damit Du Dir beim Hebeln/Stemmen nicht aus Versehen die Spanplatte eindrückst.
    Vielleicht kann Dir noch jemand dabei zur Hand gehen.
     
  5. Martl

    Martl

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Gelting
    Ich würd den Quersteg der Klammer an beiden 90° Umbügen abzwicken.
    Dann verbleiben nur die beiden Spitzen ins Holz und die halten dann wie ein Nagel ohne Kopf.
    D.h. die Platte kann dann abgehoben werden und danach wenn die Platte weg ist kannst se bündig abzwicken oder ganz ziehen.
     
  6. #5 Anfauglir, 20. Juni 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Genau, unter Laborbedingungen...;)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 mantishrimp, 28. Juni 2011
    mantishrimp

    mantishrimp

    Dabei seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro Installateur
    Ort:
    Uelsen
    Ich kann dir sagen wie es die Fertighausbauer machen!
    Du brauchst einen Spitzhammer, bei dem musst du mit der Flex einen kleinen Schlitz auf der Unterseite der Spitze anfertigen. Diesen Spitzhammer schlägst du jetzt mit einem zweiten Hammer soweit unter die Klammer bis Quersteg und Schlitz aufeinander liegen. Jetzt kannst du mit dem Spitzhammer die Klammer herausziehen.
    Es ist etwas schwer zu erklären , ich hoffe das es verständlich ist. Kleine Löcher in der Spannplatte entstehen bei der Aktion auch!

    Ganz wichtig: Schutzbrille tragen! Hammer auf Hammer kann in´s Auge gehen!
     
  9. #7 capslock, 4. Juli 2011
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Ja, das klingt verständlich. Die Nadel sind so tief in den Platten, dass Abzwicken illusorisch ist.

    Ich habe mich jetzt auf Abschleifen von Versätzen per Bandschleifer, Aufsägen wo nötig und Entklammern möglichst nicht eingeschossen.
     
Thema: Tackernadeln - wie entfernen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie entferne ich tacker klammern

    ,
  2. tackerklammern aus holz entfernen

Die Seite wird geladen...

Tackernadeln - wie entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  3. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  4. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...
  5. Fliesen entfernen

    Fliesen entfernen: Nabend zusammen, ich bitte euch um ein paar Tipps in Sachen Fliesen und Fliesenkleber entfernen. Wir wollen in unserer Wohnung - ca. 80qm - die...