Tapeten & Windichtigkeit

Diskutiere Tapeten & Windichtigkeit im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, streite mich schon seit Jahren mit meinem Fertighausbauer um Baumängel, insbesondere mangelnde Dampf- und Winddichtigkeit. Beides wurde...

  1. #1 matthias greß, 06.08.2006
    matthias greß

    matthias greß

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Iffezheim
    Benutzertitelzusatz:
    da Iffzer
    Hallo,

    streite mich schon seit Jahren mit meinem Fertighausbauer um Baumängel, insbesondere mangelnde Dampf- und Winddichtigkeit. Beides wurde im unabhängigen Beweissicherungsverfahren bestätigt. In einigen Wochen steht der erste Gerichtstermin an.
    Die neueste Masche auf welcher der Hersteller nun reitet ist die, da wir lt. Vertrag das "Tapetenpaket" auszuführen hätten, wären wir damit auch zum luftdichten Verspachteln der GK-Fugen verpflichtet und somit selbst schuld an den Undichtigkeiten.

    Eure Meinung?

    Matthias
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 06.08.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auch wenn einige Kollegen hier...

    ebenfalls meinen, Winddichtung sei über die GK Fugen herzustellen, lautet die allgemein anerkannte Regel, daß die Winddichtigkeit in einer eigenen Ebene zwischen Dämmung und Gipskartonplatten - i.d.R. in Verbindung mit der Dampfbremse/-sperre - herzustellen ist. Somit Argument erledigt.
    Sollten Sie im Bereich der GK-Flächen vom BU gesetzte Eltdosen haben, müssten diese - der Argumentation GK = winddicht folgend - ja als winddichte Dosen montiert sein. Wohl eher nicht, oder.
    Mfg
     
  3. #3 matthias greß, 06.08.2006
    matthias greß

    matthias greß

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Iffezheim
    Benutzertitelzusatz:
    da Iffzer
    Windidichte Dosen

    Hallo Herr Dühlmeyer,

    Aufbau der Wand (innen nach außen):

    GK, Folie, VT100, Isolierung, VT100, Styropor, bewehrter Spachtel, Rauhputz

    In den Außenwänden stecken die grünen winddichten Dosen.

    Bemängelt wird u.a der fehlende Anschluß an die Blendrahmen und Kaltlufteinbrüche in Wänden zwischen Zimmern, die bspw. aus den Steckdosen austritt.

    Grüße

    Matthias Greß
     
Thema:

Tapeten & Windichtigkeit

Die Seite wird geladen...

Tapeten & Windichtigkeit - Ähnliche Themen

  1. Altbau Tapete übertapezieren

    Altbau Tapete übertapezieren: Hm...klingt erstmal recht dolle. Ich will es aber erklären. Da wurde vor 20 Jahren vom Profi in 1A Qualität die gesamte Wohnung gemacht. Selbst...
  2. Dampfsperre Tapete

    Dampfsperre Tapete: Ich habe ein etwas außergewöhnliches Anliegen. Es geht darum, dass meine Eltern in einem Zimmer die Tapete abgerissen haben und es dahinter...
  3. Tapeten entfernt - Putz kommt von der Wand

    Tapeten entfernt - Putz kommt von der Wand: Hi Leute, Ich wohne in einer Mietwohnung, Baujahr ca 1900, sanierter Altbau mit hohen Decken. Alles ist mit Raufaser tapeziert und mehrfach...
  4. Tapete auf Gipskartonplatten

    Tapete auf Gipskartonplatten: Hallo zusammen Ich bin bald soweit meine Wände tapezieren zu können und frage mich ob es außer der Grundierung (Knauf Tiefengrund) auch...
  5. Sich ablösende Tapete, falsche Qualität des Unterputzes

    Sich ablösende Tapete, falsche Qualität des Unterputzes: Hallo an alle, wir haben ein Problem mit unseren kompletten Innenwänden und -decken... Wohnen jetzt seit 5 Jahren in unserem neu gebauten Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden