Tapetengrund als Farbersatz?

Diskutiere Tapetengrund als Farbersatz? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, mich würde sehr interessieren, ob weißer Tapetengrund ähnlich oder genauso aussieht wie weiße Wandfarbe. Der Hintergrund ist folgender:...

  1. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,
    mich würde sehr interessieren, ob weißer Tapetengrund ähnlich oder genauso aussieht wie weiße Wandfarbe.
    Der Hintergrund ist folgender:
    Eigentlich soll in meiner neuen Wohnung, wenn es nach dem Vermieter geht, tapeziert werden und im Mietvertrag steht, dass die Wände beim Auszug übertapezierbar sein müssen. Da er sie gerade neu verputzen lassen hat, kann ich es zwar verstehen, jedoch will ich weder tapezieren noch Tapete an meinen Wänden.
    So kam mir die Idee die jetzt noch rohen Wände mit einem weißen Tapetengrund zu streichen, um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.
    1. die Wände sind gestrichen und sind trotzdem übertapezierbar 2. ich habe ein gutes Argument nicht tapezieren zu müssen.
    Kann man dem Tapetengrund etwas zur Färbung beimischen um ggfs. eine andere Farbe zu bekommen ohne das es Probleme beim möglichen zukünftigen Tapezieren gibt?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, sieht nicht anähernd so aus.

    Lösung:
    Einfach die Wände ordnungsgemäß streichen und fertig!
    Dann hast Du Deine gewünschte Oberfläche und es ist übertapazierbar.
    Daß Du während Deiner Nutzungszeit Tapete hast, darf er nicht verlangen.
     
  4. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Genau das will er leider nicht, er will, dass auf eine nicht vorhandene Tapete gestrichen wird.
    Hat jemand eine andere Idee?
    Kenn jemand Pufas Tapetengrund? In einem Video http://www.youtube.com/watch?v=PLtqjdHNbfQ Min 1:25 sieht dieser zumindest ähnlich aus wie Wandfarbe aus. Schonmal Danke Julius
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie soll man sich das vorstellen?

    Ich will auch viel, wenn der Tag lang ist!
    Einiges davon bekomme ich trotzdem nicht...

    Wie ist denn die Situation?
    Vertrag schon unterzeichnet?
    Was genau steht DORT drin?
     
  6. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Im vertrag steht wieder tapezierfähig abgeben. Mündlich sagte er meinem Mitbewohner: tapezieren.
    Wir möchten keine tapezierten Wände, aber auch nicht gleich einen Streit mit dem Vermieter vom Zaun brechen. Zumal die Konditionen sonst ganz gut sind. Aber bei ca 100m² zu tapezieren, obwohl man es nicht will wäre ja Wahnsinn.
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Was will er für eine Tapete?
     
  8. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Über eine bestimmte Tapete hat er nichts gesagt. Gibt es nichts was man streichen kann, als Basis für Tapete "anerkannt ist" und dazu noch nach etwas aussieht?
     
  9. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Sonst noch jemand eine Idee?
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann streichen und fertig!
    Mit geeigneter Farbe, z.B. vorzugsweise Silikat (aber keine Latex).
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    So wird es wohl nicht im Vertrag stehen.

    Wenn Du nicht in der Lage bist, den Inhalt mit eigenen Worten vollständig wiederzugeben, dann zitier doch einfach. Und zwar zur Sicherheit den gesamten Passus.
     
  12. #11 Baggerbedrieb, 12. Februar 2014
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Es gibt doch diese glatten "Papierbahnen" die auf verputzte Wände aufgebracht werden um diese glatt zu bekommen bevor man streicht. Wie heißt denn das Zeug?
     
  13. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    malervlies, backgroundvlies sowas kleben danns treichen, ist aber nicht ganz billig, aber wer es schön haben will muss auch mal was investieren.
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie wäre mal mit Antworten, die zur Fragestellung passen?
    Nur so zur Abwechslung...

    Der TE möchte gestrichenen Putz.
    Außerdem soll es wenig kosten.
    Rückgabe hat "tapezierfähig" zu sein.

    Also?
    Streiche man den Putz und fertig!
    Alle Bedingungen erfüllt.

    So, jetzt wieder teurere und unpassendere Lösungen...
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich kenn das so, das man vor farbigen Tapeten den Untergrund weiß streicht. Und dann da drauf tapeziert. Dann hat man einen sauberen gleichmäßigen Untergrund der dafür sorgt das die Tapeten nicht fleckig aussehen.

    Es gibt echt kein Argument, warum es nicht einfach weiß gestrichen werden sollte...
     
  16. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Aber tapezieren will er ja nicht, der Herr Grün. Nicht nur weil er keine Tapeten mag, sondern auch wegen der Arbeit.


    So viel besser ist Deine Lösung auch nicht

    Hier kommt es darauf an wie extrem dieser Vermieter zu den Erbsenzählern gehört.
    Eine gestrichene Wand ist nach den a. R. d. T. nämlich kein tapezierfähiger Untergrund


    Eher bei den hellen Tapeten.

    Und dann - kommt es darauf an "wie" farbig.
    Bei manchen kräftigen Farben ist es sogar erforderlich "mindestens" im Bereich der Stöße im Farbton der Tapete zu grundieren.
     
  17. mrgreen77

    mrgreen77

    Dabei seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Düsseldorf
    Was heißt "a. R. d. T" ?
    Das tapezieren an sich schreckt mich nicht allzu, jedoch zu tapezieren ohne, dass man es schön findet und dafür noch einen erhebliche Mehrkosten in Kauf zunehmen, ohne das Geld zu haben, ist meines Erachtens unsinnig. Sieht Tapeziergund so ansers aus?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Tapetengrund ist nicht viel anders als normale Dispersionsfarbe, die Deckkraft bei Pufas ist nicht so stark wie Polarweiss, aber die kannst du mit Zugabe von Titandioxid erhöhen. Zusätzlich ist in dem Tapetengrund wohl Quarzsand enthalten, auf jeden Fall ist dieser relativ rauh und griffig.
    Alternativ hochwertiges Malervlies tapezieren, gute Qualität in 150gr. kostet nur 1,60m2.
     
  20. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Tapetengrund hat u. a. eine hohe Wahrscheinlichkeit, das er nicht so UV-Beständig wie klassische Farbe ist.
    Das kann Fleckenbildung oder Vergilbung zur Folge haben.

    Separate Zugabe von Pigmenten kann u. U. (durch abkreiden) in die Hose gehen, da die Bindemittel mengenmäßig auf die bereits enthaltenen Pigmente, Füllstoffe und Additive ausgerichtet sind.

    Wenn überhaupt (billig) tapezieren, dann evtl. mit Rollenmakulatur (und überstreichen).
    Da kommt der m² auf etwa 60 cent.

    A. R. d. T. = anerkannte Regeln der Technik.
     
Thema: Tapetengrund als Farbersatz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tapetengrund überstreichen

    ,
  2. kann man auf tapetengrund streichen

Die Seite wird geladen...

Tapetengrund als Farbersatz? - Ähnliche Themen

  1. Tapeten hängen wie Girlanden an der Decke

    Tapeten hängen wie Girlanden an der Decke: Unser Wohngebiet mit ca. 40.000 Einheiten wurde ab 2009 schrittweise komplett Modernisiert. Im Programm war die Erneuerung Wasser und Abwasser...
  2. Fliesenkleber auf Tapetengrund?

    Fliesenkleber auf Tapetengrund?: Hallo, irgendwie hat heute die Kommunikation zwischen mir und meinem Handwerker versagt, auf jeden Fall hat er alle Wände mit Tapetengrund...
  3. Verspachtelung löst sich

    Verspachtelung löst sich: Hallo, zu dem o.g. Problem folgende Ausgangslage: Ich habe bei uns vor längerer Zeit schon die Wände gespachtelt und geglättet (mit Rotband...
  4. Tapetengrund

    Tapetengrund: Hallo ich möchte Tapezieren .Will meine Wände vorher mit Tapetengrund einstreichen. Tapetengrund kostet aber 40 € der 10 l Eimer. Kann ich auch...
  5. Tiefengrund + Tapetengrund bei Gipskarton ??

    Tiefengrund + Tapetengrund bei Gipskarton ??: Hallo Forumteilnehmer Zur später besseren Entfernung von Tapeten auf Gipskartonplatten soll ja tiefengrundiert werden. Ist z.B. StoPrim Plex...