Taupunkt Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung

Diskutiere Taupunkt Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, lt. meinem Statiker der auch die Wärmeberechnung macht, werde ich in meinem Dachausbau Probleme mit dem Taupunkt bekommen wenn...

  1. Himbertoni

    Himbertoni

    Dabei seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann G+A
    Ort:
    Münster
    Hallo Zusammen,
    lt. meinem Statiker der auch die Wärmeberechnung macht, werde ich in meinem Dachausbau Probleme mit dem Taupunkt bekommen wenn die Temperatur in der Wohnung unter 12 Grad sinkt. Normalerweise sollte die Temperatur in einer fertigen Wohnung ja nicht unter 12 Grad absinken, aber in diesem Winter, werde ich mit Sicherheit tiefere Temperaturen in der Wohnung haben, da ich nur das DG (Sparren + Innenwände) gedämmt habe, Decke des DG und der gesamte Spitzboden sind ungedämmt. Der Aufbau der Dämmung sieht folgendermaßen aus:
    1. Dachziegel
    2. Folie (nicht Diffusionsoffen)
    3. 4 cm Luftschicht
    4. 140 mm WLG 035 Glaswolle (Zwischensparren)
    5. Dampfbremse
    6. 60 mm WLG 035 Steinwolle (Untersparren)

    Der Ausbau wird wahrscheinlich erst Mitte 2008 abgeschlossen sein, die Dämmung der Decke und des Spitzboden wird wahrscheinlich erst im Februar oder März erfolgen.

    kann ich wirklich noch mit der restlichen Dämmung bis Februar/März warten? oder sollte ich das Aufgrund der Gefahr von Tauwasserbildung zwischen der Untersparren- und Zwischensparrendämmung jetzt schon erledigen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Möglich ist ein Absenken der rel. Luftfeuchte /tats. Feuchte im Raum dann fällt auch kei nTauwasser bei <12 Grad aus...

    Die 12, 6 (warens glaub ich oder 12,7? Bruno?) sind die Mindestoberflächentemperaturen der DIN 4108

    Auch dort kann man Kondensatausfall wegheizen / lüften
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    PS: Die Werte die dabei errechnet werden beziehen sich auf genormte Innen / Außentemperaturen...
     
  5. #4 Jürgen Jung, 20. November 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ist das Haus

    denn schon bewohnt und beheizt?

    Gruß aus Hannover
     
  6. Himbertoni

    Himbertoni

    Dabei seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann G+A
    Ort:
    Münster
    @ Jürgen Jung: nein, die Wohnung ist noch nicht bewohnt und nicht beheizt.

    @ Robby: bedeutet das, dass ich einfach nur im Winter den ganzen
    Bau öfters lüften muß damit kein Tauwasser entsteht?

    schöne Grüße aus dem Münsterland
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Richtig lüften...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Taupunkt Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung

Die Seite wird geladen...

Taupunkt Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung - Ähnliche Themen

  1. Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss

    Zwischensparrendämmung oberstes Geschoss: Guten Abend zusammen, ich finde es ein super Forum darum habe ich mich gleich mal angemeldet. Wir wollen das oberste Geschoss mit einer...
  2. Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken

    Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken: Guten Tag zusammen und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet. Wir sanieren derzeit eine Doppelhaushälfte aus den späten 50er Jahren. Viele Beiträge hier...
  3. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  4. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.
  5. 45° Satteldach mit 20cm Zwischensparrendämmung + 6cm Aufdachdämmung (Hitzeschutz)

    45° Satteldach mit 20cm Zwischensparrendämmung + 6cm Aufdachdämmung (Hitzeschutz): Tag zusammen... Ich weis, das Thema wurde in verschiedenen Varianten schon X-Mal durchgekaut, wollte trotzdem gerade genau für meinen Fall eure...