Tauwassergefahr an Schrauben durch Dämmebene

Diskutiere Tauwassergefahr an Schrauben durch Dämmebene im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Ich möchte aussen auf eine Stahlkonstruktion Dämmplatten schrauben. Diese Schrauben durchdringen damit die Dämmebene und stellen eine Wärmebrücke...

  1. #1 Passivcontainer, 23.10.2014
    Passivcontainer

    Passivcontainer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Ing
    Ort:
    Leipzig
    Ich möchte aussen auf eine Stahlkonstruktion Dämmplatten schrauben. Diese Schrauben durchdringen damit die Dämmebene und stellen eine Wärmebrücke dar. Besteht eine reale Gefahr, dass sich innen Tauwasser und Rost an der Schraube und am Stahlträger rings um die Schraubstelle bildet? Oder ist das in der Praxis wegen der geringen Fläche eher weniger relevant?
     
  2. #2 gunther1948, 23.10.2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ja

    gruss aus de pfalz
     
  3. #3 Alfons Fischer, 23.10.2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ob es Probleme gibt, hängt eher vom Verhältnis Außenoberfläche zu Innenoberfläche und von den geometrischen Bedingungen ab. Und vom Schraubenmaterial.

    Aber problematisch ist, dass der Wärmeschutz wegen der durchdringenden Schrauben deutlich geschwächt wird. Da würde ich eher an eine Befestigung denken, wie ein WDVS im Schienensystem...
     
  4. #4 gunther1948, 24.10.2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    hab da schon kondensat an den schrauben von trapez-sandwichelementen bei einer druckerei und bei einem produktionsgebäude für schmierstoffe mit rühr- und kochkesseln gehabt.
    ebenso bei aufsparrendämmungen mit durchgeschraubten konterahmen.( okay war solarium und sauna drunter)

    gruss aus de pfalz
     
  5. #5 Passivcontainer, 23.01.2015
    Passivcontainer

    Passivcontainer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Ing
    Ort:
    Leipzig
    Danke erstmal. Ich muss wohl damit leben. Habe keine bessere Lösung gefunden. Die Idee mit dem Schienensystem klingt gut, aber scheint für Sandwichpaneele nicht zulässig zu sein. Schade. Die einzige gefundene Alternative ist ein zweiter Rahmen um das gesamte Gebäude. Das ist mir dann aber doch zu aufwändig. Ich werde die Schraubenköpfe etwas isolieren.

    Falls wer ein Dämm-/Wandsystem kennt, was ohne Durchschraubung auskommt, plane ich aber gern nochmal um.
     
Thema:

Tauwassergefahr an Schrauben durch Dämmebene

Die Seite wird geladen...

Tauwassergefahr an Schrauben durch Dämmebene - Ähnliche Themen

  1. Wie Schraube in Styropor befestigen?

    Wie Schraube in Styropor befestigen?: Hallo, ich stehe vor folgendem Problem: Ich möchte an der Wand meiner DG- Wohnung, die mit Styropor gedämmt ist, ein Bild aufhängen. Nun hat ein...
  2. Was sind das für Schrauben - und wie tief?

    Was sind das für Schrauben - und wie tief?: Die Trockenbauer haben bei uns eine Abkastung an einer Stelle in der Decke befestigt, an der viele Kabel und Leerrohre auf der Filigranbetondecke...
  3. Balkendecke - Höhenausgleich - Beilattung - Schrauben

    Balkendecke - Höhenausgleich - Beilattung - Schrauben: Hallo, nachdem, verständlicherweise, niemand auf meinen Roman OSB Platten auf Holzbalkendecke - Fragen geantwortet hat, hier nun nur eine...
  4. Welche Schrauben für Lattung

    Welche Schrauben für Lattung: Ich möchte die Lattung unter der Dampfbremse anbringen. Die Latten sollen 3 x 5 sein. Welche Schrauben sollte ich dafür nehmen? Ich habe gehört...
  5. Mit Klemmfilz plötzlich Tauwassergefahr bei 95%

    Mit Klemmfilz plötzlich Tauwassergefahr bei 95%: Ich denke mal ich mache etwas bei der Berechnung oder der Auswahl falsch. Sobald ich den Untersparren-Klemmfilz von 2,4cm stärke mit in die U-Wert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden