teilweises Fehlen von Schüttung+Dämmung unter Estrich

Diskutiere teilweises Fehlen von Schüttung+Dämmung unter Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum! Ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin und ihr mir helfen könnt. Ausgangssituation: Neubauwohnung in...

  1. #1 Mike2D2, 07.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin und ihr mir helfen könnt.

    Ausgangssituation:
    • Neubauwohnung in Bauphase
    • Trockenbauwände gesetzt
    • Schüttung, Wärmedämmung, Folie und Randstreifen bereits vorhanden
    Es mussten nachträglich einige Trockenbauwände versetzt oder komplett entfernt werden. An diesen Stellen waren dann keine Schüttung, Wärmedämmung, Folie und teilweise kein Randstreifen mehr vorhanden.

    Am Samstag Abend (5.12.) haben die oben angeführten Dinge an den betroffenen Stellen noch gefehlt und am Montag (6.12.) war bereits der Estrich in der Wohnung.

    Nun zu meiner Frage:
    Da leider schon bei einigen Mängeln versucht wurde, die Fehler mit falschen Behauptungen "wegzureden" möchte ich eure Expertenmeinung einholen.
    Hat es irgendwelche Auswirkungen, wenn an einigen Stellen Schüttung, Wärmedämmung, Folie oder Randstreifen fehlen würden? Die größte Stelle ist ein Streifen mit ca. 140x13 cm in der Dusche
    Ich habe die Sorge, dass der Bauträger wieder behauptet, alles ordentlich gemacht zu haben und es in Wirklichkeit nicht so ist.
    Oder ist meine Sorge unbegründet, da der Estrich gar nicht aufgetragen werden kann, wenn diese Dinge fehlen?

    Sollte ich ins Unterforum zur Fußbodenheizung einen eigenen Beitrag erstellen, um nachfragen zu können, ob diese Umstände auch auf die Fußbodenheizung Auswirkungen haben könnten.

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Mike
     
  2. #2 chillig80, 07.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    998
    Ja ne, Murks geht ja immer. Die haben da ziemlich sicher trotzdem den Unterbau einigermaßen ergänzt, nur ist die Frage wie…


    Die Sorge habe ich ja immer, ganz unabhängig davon worum es gerade geht. Aber in dem Fall ist es halt schwierig, weil einfach nur „Sorgen zu haben“ reicht irgendwie doch nicht um da Ansprüche begründen zu können…
     
    Mike2D2 gefällt das.
  3. #3 msfox30, 07.12.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    450
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Die Sorge sollte sich bei den Randdämmstreife ja leicht überprüfen lassen. Normalerweisen sollten die Randdämmstreifen oben über den Estrich stehen.
    Wenn nicht und der Estrich bis zur Wand geht, ist dies schon mal ein Mangel. Denn dadurch entsteht eine Schallbrücke zur Wand - wenn denn der Estrich schwimmend verlegt ist.
    Bei der Folie wird es schwieriger. Wäre schön, wenn man mal ein Foto sehen würde, wo den die Folie überhaupt hin sollte / erwartet wurde - also vor dem Estrich.
    Die Folie am Randdämmstreifen verhindert ja z.B., dass der Estrich bis zur Decke bzw. Bodenplatte kommt und sich dann wieder ein Schallbrücke bildet.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  4. #4 Mike2D2, 08.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich gewusst hätte, dass zwei Tage später der Estrich kommt, hätte ich bessere und mehr Fotos gemacht. Ich bin davon ausgegangen, dass die Ausbesserungen noch kontrolliert werden, bevor der Estrich kommt.

    Beim 1. Bild wurde eine Mauer entfernt. Man erkennt es leide nicht gut aber:
    - Schüttung fehlt, Dämmung fehlt, Folie ist kaputt und Gitter ist beschädigt
    Ist es ein Problem, wenn das vorm Auftragen des Estrichs nicht behoben worden wäre?
    1638945527103.jpg

    Beim 2. Bild erkennt man, dass durch das Versetzen der Wand ein Spalt zwischen Wand und Schüttung/Dämmung ist. Dieser wurde mit Rigipsplatten aufgefüllt. Der Randdämmstreifen ist beschädigt. Diesen kann ich kontrollieren, wenn man den Estrich betreten kann.
    Kann man statt Schüttung auch Rigips benützen und macht das Fehlen der Dämmung etwas aus?
    1638945490801.jpg
     
  5. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    265
    Zum Thema Rigips: Du kannst Russland im Winter überfallen, ist aber kacke.

    Wie ist der Estrich eingebaut? Fliessfähig oder Erdfeucht? Bei Erdfeucht sehe ich das fehlen der Folie weniger kritisch, auch wenns nicht 100% korrekt ist. Bei Fliessestrich hat der sich seinen Weg nach unten und zuw Wand gesucht und du hast eine 1a Schallbrücke. Da würde ich das Stück entfernen und neu einbauen lassen. Den Übergang von alt auf neu dann klammern und verharzen.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  6. #6 msfox30, 08.12.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    450
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Vorweg, ich bin hier nur Baulaie :). Aber aus meiner Sicht, bildet sich da auch ein Schallbrücke. Denn normalweise hat man ja unter dem Estrich Dämmplatten plus Tackerplatten für die FBH. Wenn die Dämmplatten bis zur Wand gehen, übertragen die weniger Schall, als wenn das so fester Gips gegen die Wand drückt.
    Ich weiß auch nicht, ob der Randdämmstreifen eigentlich bis zum Rohfußboden kommt. Das kann ich bei uns auf den Fotos nicht mehr erkennen.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    959
    Was hier fehlt ist die Folienlasche am Randdämmstreifen. Wenn überall so schlampig gearbeitet wurde, kann ich mit gut vorstellen, dass ohnehin schon allerhand Estrich in den Randbereich gerieselt ist.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  8. #8 Mike2D2, 08.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Der Estrich ist fließfähig.
     
  9. #9 Mike2D2, 08.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass zu überprüfen? Wenn ich dem Bauträger frage, ob sie die Spalten aufgefüllt haben, sagt er sicher "ja". Es wäre leider nicht das erste mal, dass versucht wird Mängel einfach wegzureden.
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    959
    Fließfähig ist noch Schlimmer. Lass dir mal ein Stück vom verwendeten Randstreifen zeigen oder zieh ein Stück raus.
    So sollte der aussehen:
    18.jpg
     
    Mike2D2 gefällt das.
  11. #11 Mike2D2, 08.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So ein grüner Streifen ist eh drinnen und ist oberhalb der Schüttung angebracht. Nur an den Stellen, an denen sie die Wand versetzt haben fehlt ein Stück von der Schüttung und dort könnte der Estrich dann unter dem Streifen zur Wand geflossen sein, oder?.
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    959
    Es geht um die zusätzliche Folie am Randstreifen. Die lappt über die Dämmung und verhindert das zwischen laufen des Estrichs in den Randbereich. Es ist nämlich kaum möglich mit Dämmung alles pottendicht zu bekommen.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  13. #13 Mike2D2, 08.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Sobald man den Estrich betreten kann, probiere ich ein Stück herauszuziehen bzw frage nach.
     
  14. #14 Fabian Weber, 08.12.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.995
    Zustimmungen:
    3.831
    Also wenn die Schüttung lose war und nicht gebunden, dann ist das sowieso schon komplett mangelhaft.

    Und glaubst Du wirklich, dass der Estrichleger den liegengelassenen Dreck vom Trockenbauer entfernt hat?

    Da Du nicht der Bauherr bist, sondern vom Bauträger kaufst, kannst Du eigentlich gar keine Mängel vor Abnahme anzeigen.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  15. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    265
    Das hab ich komplett überlesen, das es hier um eine etw geht. Formal hat @Fabian Weber Recht, nur wird den mutmaßlichen Mangel keiner beheben bis zur Abnahme. Wie genau man da vorgehen sollte, da würde ich einen baurechtler Fragen.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  16. #16 Mike2D2, 09.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Der Estrich war nicht lose, er war fest.

    Eben, ich bezweifle auch ganz stark, dass der Estrichleger dem Trockenbauer nachgeputzt hat oder die mangelhaften Stellen aufgefüllt hat. Vor allem hätte die Schüttung doch auch Zeit zum Härten gebraucht. Geht sich das aus, dass am gleichen tag die Schüttung aufgefüllt wurde und der Estrich gelegt wurde. Weiters bin ich mir nicht sicher, ob dem Estrichleger alle Stellen aufgefallen sind, da sie teilweise mit der Folie über der Dämmung verdeckt wurden..
     
  17. #17 Mike2D2, 09.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es gar keine Möglichkeit die Fehler vor Endabnahme aufzuzeigen? Immerhin würde ein Beheben im Nachhinein einen viel größeren Aufwand darstellen, als wenn man es jetzt noch macht.
    Werden solche Fehler im Nachhinein überhaupt behoben, denn dann müssten ja Fliesen/Parkett auch wegkommen?
    Kann man diese Mängel im Nachhinein überhaupt feststellen?
     
  18. #18 msfox30, 09.12.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    450
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Vermutlich nein. Bei Bekannten wurde der Randdämmstreifen komplett vergessen und sie haben einen 5stelligen Betrag Entschädingung erhalten. In dem Fall war es am Ende unwirtschaftlich alles neu zu machen. In deinem Fall bräuchte man nur das Stück Estrich wieder öffnen. Wurde bei uns auf 20x50cm auch gemacht, weil unter dem Estrich was nicht i.O. war.
     
    Mike2D2 gefällt das.
  19. #19 Mike2D2, 09.12.2021
    Mike2D2

    Mike2D2

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wir habt ihr herausgefunden, dass unterm Estrich etwas nicht in Ordnung war?
     
  20. #20 msfox30, 09.12.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    450
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Naja, das hing einfach mit unseren Bedingungen zusammen.
    Wir haben einen Schornstein, bei dem der Kondensatablauf an die Grundleitung angeschlossen ist.
    Ca. 2 Jahre nach Bezug riss das Silikon an den Sockelfugen/Boden - das ist normal, weil sich der geschüsselte Estrich setzt.
    Nun stank es aber aus den Fugen, genau um den Schornstein. Nach etwas hin und her, wurde dann doch der Boden geöffnet. Zum Glück war dort keine FBH, weil wir da mal den Ofen hin stellen wollen.
    Und siehe da, der dünne Schlauch vom Kondensatablauf (d ca. 3cm) war nicht dicht an die Grundleitung angeschlossen, sondern einfach in die 40/100er HT-Rohr-Reduzierung gehängt.
     
    Mike2D2 gefällt das.
Thema:

teilweises Fehlen von Schüttung+Dämmung unter Estrich

Die Seite wird geladen...

teilweises Fehlen von Schüttung+Dämmung unter Estrich - Ähnliche Themen

  1. Teilweise unb. Decke abhängen

    Teilweise unb. Decke abhängen: Guten Abend und frohe neues. Ich hätte eine Frage, und zwar wohne ich in einen ETW und habe mir neue Fenster einbauen lassen. Seit dem hab ich...
  2. Reihenhaus - Geschoßdecken teilweise nicht getrennt

    Reihenhaus - Geschoßdecken teilweise nicht getrennt: Hallo liebe Bauexperten, wir haben ein Reihenhaus von einem Bauträger gekauft. Wände sind zweischalig (25 cm Ziegel, 3 cm Dämmung, 25 cm Ziegel),...
  3. Loch in Mauer teilweise füllen.

    Loch in Mauer teilweise füllen.: Hallo Experten, ich baue gerade die Küche um. Leider ist der Mauerdurchbruch für den Dunsabzughaubenanschluss jetzt etwas ungünstig. Ich muss es...
  4. Weiße Wanne Übergang/Fuge Betonplatte teilweise nicht richtig verfüllt

    Weiße Wanne Übergang/Fuge Betonplatte teilweise nicht richtig verfüllt: Hallo Zusammen, bei unserem Reihenhaus welches durch einen Bauträger errichtet wird wurde wohl der Beton beim verfüllen der Betonschalen nicht...
  5. Ärger mit der Drainage - darf sie teilweise fehlen?

    Ärger mit der Drainage - darf sie teilweise fehlen?: Hallo zusammen, wir haben nun schon geraume Zeit Ärger mit unserem - mittlerweile bezogenen Bau. Der Westallgäuer Bauunternehmer, eine...