Telefon Instalation wie ist es möglich

Diskutiere Telefon Instalation wie ist es möglich im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen ich habe am ende des Monats mein Telefonanbieter gewechselt . Die haben mir eine Fritzbox FonWlan 7240 mitgesendet. Ich habe zur...

  1. #1 internetnihat, 23. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo zusammen
    ich habe am ende des Monats mein Telefonanbieter gewechselt .
    Die haben mir eine Fritzbox FonWlan 7240 mitgesendet.
    Ich habe zur zeit eine Starterbox von Arcor im Keller wo auch die Hauptleitung ist.
    Vom Keller geht ein 4 er Kupferkabel im EG und ein 4 er Kupferkabel im OG.

    Ich habe im EG mein analog Telefon was ich auch im Flur erhalten möchte an eine TAE Dose .

    WIE KANN ICH DAS analoge Telefon mit anbinden?
    Brauche ich ein NTBA ODER SPLITTER ?

    mfg
    nihat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baumeister70, 23. Januar 2010
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Nochmal:
    Im Keller ist der "Hauptanschluss".
    Von dort geht eine vieradrige Leitung ins EG fürs zu der Telefondose, in der das einzige Telefon im Haus angeschlossen ist.
    Außerdem führt noch eine Leitung vom Keller ins OG (für was? Telefon, LAN (also fürs Internet), ...?)

    Hattest du vorher Internettelefonie?
    Wirst du jetzt Internettelefonie haben?

    Gruß
    Baumeister70
     
  4. #3 internetnihat, 24. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Guten morgen
    ja hast richtig verstanden.
    Ich war bin mir am überlegen ob ich Internettelefonie machen soll .
    Ich möchte aber eine Leitung nach oben ziehen dafür.

    Habe heute mal überlegt ob ich die Fritzbox nicht direkt im Keller lasse.
    Dann würde es so aussehen:
    Anschluss von Telekomm geht in die Starterbox von da aus geht eine Leitung zum Analogen Telefon in EG (wie bisher).
    Neu wäre wenn ich von der Starterbox von Arcor in die Fritzbox gehe und von der Fritzbox über ein Kupferkabel zum PC .
    Dafür müsste ich ja noch eine UAE Steckdose errichten im Keller damit ich mit dem Ausgang der Frizbox in das Kupferkabel gehen kann.
    So brauche ich nur das gelbe LAN Kabel oben abgreifen und direkt in DEN Pc rein.
    Somit hätte ich die Fritzbox aus dem Schlafzimmer.
    Würde es ein problem geben wenn das LAN Kabel ca. 5 m verlängert wird ich es oben am Pc abgreife ?

    MFG
    NIHAT
     
  5. KlausK

    KlausK Gast

    Hallo,
    ist in der Fritz!Box nicht schon der NTBA und Splitter integriert? Die Starterbox würde dann gar nicht mehr benötigt.
     
  6. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Nein. Aber warscheinlich in der Arcor-Starterbox. Ist eigentlich ne ziemlich innovative Kiste (zumindest meine von 2004) die sowohl NTBA, Splitter als auch einen A/B Wandler enthält.

    Ich würde von der Starterbox ein Kabel für das Telefon im EG nutzen. Die Fritze würde ich ins OG hängen, dann brauchste nur zwei Adern zwischen der Starterbox und der Fritze. Falls du die Fritze nämlich in den Keller packst brauchst du ins OG nen Netzwerkkabel - das wird, so denke ich, nicht vorhanden sein.
     
  7. phorex

    phorex

    Dabei seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Neustadt
    Fritzbox 7240 hat alles drin

    Hollo zusammen,

    wenn man der Beschreibung glauben darf, hat die Fritzbox 7240 alles integriert, also sowohl NTBA als auch Splitter und wird direkt am DSL-Anschluss betrieben.

    Das heisst dann:
    Die Starterbox kann entfallen.
    Die Fritzbox wird direkt in die DSL-Dose gesteckt.
    Die Fritzbox verwaltet zwei analoge Telefone über Draht und hat noch die Möglichkeit für Schnurlostelefone nach DECT-GAP-Standard.
    Deine zwei analogen Telefone kannst Du also direkt an der Fritzbox anschliessen.
    Den Computeranschluss musst Du mit Hilfe eines Netzwerkkabels in den ersten Stock ziehen.

    Bastelvariante: Den DSL-Anschluss über zwei Adern an die TAE-Dose in den ersten Stock bringen und den Telefonanschluss-2 über das zweite Adernpaar wieder in den Keller und von dort in den zweiten Stock. Dann hast Du die Fritzbox im ersten Stock.

    Wenn Du die Starterbox weiter verwenden willst, wird es komplizierter, dann sind die Signale schon getrennt (denke ich), da musst du noch weitere Details zu dieser Box mitteilen.

    Gruss Mike
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bitte erstmal klären, in welcher Technik Dein neuer Telefonanschluß die Sprache überträgt! Da gibt es immerhin 4 Möglichkeiten...
    Danach richten sich die hausinternen Kombinationen.
     
  9. #8 internetnihat, 24. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Danke für eure Antworten.
    Ich habe jetzt eingesehen das ich die Starterbox von Arcor entfernen sollte.

    Ich werde es so machen :
    Die 2 Kupferadern vom Analogtel. aus dem Eg ,an einem F-Tae Stecker verbinden und in die Fritzbox so das ich ein Verbindung habe.

    Zu dem Dsl :
    nACH DER fRITZBOX(LAN KABEL) in Keller gehe ich in eine UAE Stecker wo ich 2 Kupferkabel nach oben geführt habe .
    Wenn ich im OG das Signal abgreife und direkt mit einem Lan Kabel in den Pc führ müsste es doch auch gehen.

    Also Zusätzlich ein F-Stecker für Analogtel. kaufen und eine UAE Steckdose damit ich ein Anschluss für das Lankabel an das Kupferkabel habe was ich ins OG gefürt habe.

    Ist das O.K.?
    MFG
    NIHAT
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    F-Stecker sind rund und dienen zum Fernsehen, fürs Telefon nimmt man TAE-(F)-Stecker...

    Und:
    Nein, so würde es NICHT funktionieren, da für die Netzwerkleitung zwischen Fritz!Box und PC mindestens 4 Adern (2 Paare) nötig sind!

    An welcher Stelle (Etage) soll denn der PC stehen, wo Telefone?
     
  11. #10 internetnihat, 24. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Der Pc soll im Schlafzimmer bleiben.
    Ich habe ein 4 Adriges Kupferkabel nach ober verlegt aber ich benutze nur 2 Adrern und somit habe ich auch gedacht für das LAN kABEL REICHEN AUCH " kABEL:
    lg nihat
     
  12. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Naja, sorry, habe mich erst jetzt eingehend mit der 7240 befasst. Hierbei handelt es sich um eine FritzBox für den entbündelten DSL-Anschluß. Sowas gabs früher schonmal, nannte sich da aber 7170SL.

    Ich glaube nicht, dass ein Splitter und ein NTBA integriert ist. Warum nicht? Ganz einfach: Bei der Box handelt es sich um eine reine VoIP-Lösung. Somit ist da nix mit NTBA, weil kein ISDN. Nen Splitter brauchts auch nicht, da ja kein "normales" Telefon (POTS) mehr auf der Leitung betrieben wird.

    Es kann sich eigentlich nur um VoIP handeln.

    Aus diesem Grunde würde ich die ankommende Leitung nach oben durchklemmen, oben die Fritze hin und auf dem zweiten Leitungspaar runter ins EG.

    LAN-Kabel für den PC brauchen mindestens zwei Leitungspaar. Idealerweise verdrillt (und zwar besser als der Sternvierer im Telefonkabel) und geschirmt.

    Gruß
    Lönni
     
  13. phorex

    phorex

    Dabei seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Neustadt
    Hallo,

    also ich habe die Fritz 7140 an einem analogen DSL-Anschluss, die hat im Zuleilungskabel einen kleinen Splitter und verwaltet sowohl Festnetztelefonie als auch VoIP. Deshalb hat sie auch zwei Eingänge: DSL und Telefon. Ein NTBA braucht es beim analogen Anschluss nicht, das stimmt. Die Schnurlosfunktion gibts allerdings beim 7140 nicht.

    Für mich ist es etwas verwunderlich, dass die 7240 die Festnetztelefonie nicht verwaltet, aber wenns so ist, na gut.

    Wenn die 7240 nur VoIP kann, dann braucht es ja noch zwei weitere Drähte für die Festnetztelefonie und dann wirds eng.

    DSL nach oben: zwei Adern
    Festnetz nach oben: zwei Adern
    Tel. nach unten: ist nicht, nichts mehr da

    Gruss Mike
     
  14. #13 internetnihat, 24. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Danke für eure Beiträge.
    Das analog Telefon im EG ist klar.
    Ich möchte jetzt die Fritzbox im Keller behalten als Modem und mit dem zur zeitigen 4 Adrigen Kabel was zum Schlafzimmer geht für die Netzwerkleitung benutzen somit ich direkt den PC an den Anschluss an der Wand anschliessen kann.
    Dafür muss ich einfach wenn ich mich nicht irre ein UAE Dose anbauen und das 4 Adrige Kabel anschliessen was nach oben fürt
    MFG
    NIHAT.

    ---------- Post added at 20:13 ---------- Previous post was at 20:07 ----------

    Ich habe mal in der Bedienungsanleitung gelesen das der 2 Analogtelefone schnliessen kann.
    MFG
     
  15. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo internetnihat,

    Dein "4 adriges Kupferkabel" ist kein Netzwerkkabel (CAT 5/6/7...). Damit kannst Du keinen PC aus dem OG an Deine Box im Keller anschließen. Übrigens bräuchtest Du am Ende oben dann auch eine Ethernet-Buchse, iallg. RJ-45, keine TAE oder anderes.
    Mal aus einer anderen Sicht gesehen, was machst Du wenn irgendwas nicht funktioniert? Dann hängst Du ohne Telephon und Internet da. Daher such Dir jemanden vor Ort, der sich damit auskennt., sich die Sachen anschaut, Deine Wünsche aufnimmt und das beste daraus macht.
    Falls wir nichts mehr von Dir hören, dann wissen wir, daß es Probleme mit DIY gab :winken

    Gruß
    Frank Martin
     
  16. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Kann sie - siehe hier:

    @internetnihat
    Vergiss das Telefonkabel als Netzwerkstrippe. Pack die Fritze nach oben - erstes Paar verbraucht. An die Fritze den PC und an einen der Telefonanschlüsse (meine 7170 hat das sogar richtige Klemmen) dann das zweite Paar, welches fürs Telefon im EG ist.
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, wird es nicht, wenn man sie richtig anordnet.

    Nein, da hast Du die Funktion eines entbündelten DSL-Anschlusses mit reiner VoIP-Telefonie mißverstanden:
    Es gibt dort amtsseitig ankommend nämlich gar kein physikalisches "Festnetz"!
    Sondern NUR das DSL. Jene Fritz!Box macht daraus (also aus der ankommenden EINEN Doppelader) dann einerseits die Netzwerkverbindung zum Rechner und andererseits den analogen Anschluß fürs Telefon.

    Daher ist in diesem Fall die auch ME einzig richtige Anordnung:
    Fritz!Box zum Rechner (OG), Amtsleitung (1DA) dorthin durchschalten. Mit der zweiten DA dann den Analogport in Gegenrichtung wieder herunter und zum Telefonstandort (EG).

    Feddisch!
     
  18. #17 wasweissich, 24. Januar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    genau diesen verdacht hatte ich schon die ganze zeit .

    und da brauchts auch keinen splitter.......
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Richtig.

    Und die ARCOR-Starterbox gehört sowieso nicht dem Fragesteller, sondern er muß sie eigentlich nach Ablauf seines ARCOR-Vertrages zurückgeben.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wasweissich, 24. Januar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aber die wollen die wahrscheinlich garnicht haben .

    aber theoretisch....
     
  22. #20 internetnihat, 25. Januar 2010
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo zusammen
    die Arcor Box kann ich abgeben aber bis jetzt ist noch nichts angefordert worden.
    Aber was wollen sie mit einer 3 Jährigen Technik ?

    Was spricht den dagegen wenn ich die Fritzbox im Keller lasse und von da aus das Signal von dem Netzwerkkabel nach oben schicke mit 4 Adern damit die Box aus dem Schlafzimmer raus ist.
    Es sind von Keller bis Schlafzimmer ca. 5 m Kupferkabel und danach 1-2 m Netzwerkkabel zum PC.

    lg nihat

    ---------- Post added at 13:04 ---------- Previous post was at 12:53 ----------

    Es besteht ja schon ein RJ-45 Anschluss im Schlafzimmer.
    Ich muss nur ein ein RJ-45 Anschluss im Keller machen als Signal weitergabe nach der Fritzbox.

    Was ist den der Unterschied vom Netzwerkkabel gegenüber Telefonkabel(4Adrig) als Weiterleitung bzw Verlängerung ?
    MFG
    NIHAT
     
Thema:

Telefon Instalation wie ist es möglich

Die Seite wird geladen...

Telefon Instalation wie ist es möglich - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...