Temperaturniveau Warmwasserbereitung?

Diskutiere Temperaturniveau Warmwasserbereitung? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Ich habe eine Frage zur Temperatur des Warmwassers. Besitze eine Junkersgastherme mit 700-Liter-Pufferspeicher und Solarunterstützung. Die...

  1. Paschke

    Paschke

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umweltingenieur
    Ort:
    M-V
    Hallo!
    Ich habe eine Frage zur Temperatur des Warmwassers. Besitze eine Junkersgastherme mit 700-Liter-Pufferspeicher und Solarunterstützung. Die standardmäßig eingestellte Warmwassertemperatur liegt bei ca. 55 Grad Celsius. Ein Bekannter hat diese Temperatur am Drehknopf seiner Anlage auf etwas über 40 Grad heruntergedreht. Begründung: Die Anlage bereitet mit über 50 Grad Wasser, das man, um es zu nutzen, wieder herunterkühlen muss. Also bereite ich das Wasser doch gleich gebrauchsfertig (40-42 Grad) auf. Keimfreiheit wird doch durch die thermische Desinfektion, die einmal die Woche automatisch startet, gewährleistet. Klingt für mich erstmal logisch, denn jedes Grad mehr bedeutet deutlich mehr Energieverbrauch.
    Ist der Denkansatz richtig, oder wurde gibt es grundsätzliche Bedenken?
    Danke für Eure Antworten/Kommentare.
    Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Denkansatz ist richtig. Die Hygiene muss aber gewährleistet sein, und beim Temperaturniveau daran denken, dass das Wasser bis zur Zapfstelle noch an Temperatur verliert. Bei 40°C im Speicher könnte das Wasser bis es zur Zapfstelle kommt schon zu kalt sein.
    Weiterhin wäre zu bedenken, dass der Speicher im unteren Bereich eine geringere Temp. hat als im oberen Bereich in dem evtl. der Temp.fühler sitzt.

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Bei den niedrigen Temperaturen müssen die Speicher entsprechend größer ausgelegt werden, damit man nicht schon nach kurzer Zeit mit kaltem Wasser duscht oder keine Wann voll bekommt. Wo dann eine Ersparnis liegen soll, könnt mir einmal jamand erklären :shades

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  5. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    OldBo,

    das funktioniert, wenn man weiss dass der Speicherinhalt im Normalbetrieb auch bei 40 Grad reicht (so von mir früher praktiziert).
    Ansonsten reduziert sich die Einsparung wegen grösserer Oberfläche natürlich weitgehend....
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Richtig. Und wenn es zu einer Durchmischung beim Zapfvorgang kommt, dann reicht die niedrige Tempertur nicht aus.

    Es gibt aber keine gleichen Anlagen, also lörning bei duing :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno Bosy
     
Thema:

Temperaturniveau Warmwasserbereitung?

Die Seite wird geladen...

Temperaturniveau Warmwasserbereitung? - Ähnliche Themen

  1. Warmwasserbereitung: Kombination von Wasser/Wasser UND Luftwärmepumpe?

    Warmwasserbereitung: Kombination von Wasser/Wasser UND Luftwärmepumpe?: Hallo, es geht um die Warmwasserbereitung in einem Mehrfamilienhaus. Die Heizung erfolgt mit Grundwasser-WP mit Niedertemperatur-Fußbodenheizung....
  2. Minihaus: Heizung und Warmwasserbereitung

    Minihaus: Heizung und Warmwasserbereitung: Hallo miteinander, nachdem ich ohne Ende im Internet stöbere und die Verwirrung ständig weiter zu- statt abnimmt habe ich mich in meiner...
  3. Warmwasserbereitung innerhalb HT oder NT bzw. Ladestrategie

    Warmwasserbereitung innerhalb HT oder NT bzw. Ladestrategie: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Warmwasserbereitung mit meiner LWWP. Bislang hatte ich es so eingestellt: WW-Temp. normal: 44°...
  4. Frage zur Hysterese Warmwasserbereitung

    Frage zur Hysterese Warmwasserbereitung: Hallo zusammen, beim Heizungshersteller erreicht man niemand bzw. erreicht nur jemand der "rufen Sie den Service an..." sagen kann. Zitat...
  5. Druckspitzen bei Warmwasserbereitung

    Druckspitzen bei Warmwasserbereitung: Hier mal eine Frage an die Experten: Seit geraumer Zeit (eigentlich schon seit dem wir die Heizung haben) beobachte ich, dass bei der...