Teppichboden direkt auf Estrich verlegen?

Diskutiere Teppichboden direkt auf Estrich verlegen? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; N'abend, zur oben genannten Frage konnte ich über die Suchfunktion leider nichts finden. Wir haben im ganzen Haus Zementestrich, der zur...

  1. #1 jackybawue, 14.03.2010
    jackybawue

    jackybawue Gast

    N'abend,

    zur oben genannten Frage konnte ich über die Suchfunktion leider nichts finden.

    Wir haben im ganzen Haus Zementestrich, der zur Zeit fleißig vor sich hin trocknet.

    Später wollen wir in den Kinderzimmern Teppichböden verlegen (lassen), haben hierzu aber verschiedene Meinungen bezüglich der Vorbehandlung des Estrichs gehört:

    1. da der Estrich eben ist und keine Risse aufweist (bzw. ein vorhandener Riss noch mit Harz verschlossen wird), könne der Teppichboden direkt verlegt werden, ggf. noch mit einer Fixierung.

    2. Estrich muss generell gespachtelt und grundiert werden, vor allem, damit der Teppichrücken nicht durch Sand oder kleine Spitzen beschädigt wird

    3. Fliess-Spachtel auftragen, Teppichboden drauf, fertig.

    Tja, und nun sind wir etwas ratlos. Einerseits wollen wir "was vernünftiges", andererseits sind wir auch nicht böse drum, wenn uns wir die zeit- und geldaufwändige Bearbeitung mit Spachtel und Grundierung sparen können.

    Kann mir hierzu bitte jemand ein paar Tipps geben?

    Danke im Voraus!

    Jacky

    Nachtrag: Wie sähe es mit einer Vorbehandlung bei diesen PVC-ähnlichen Belägen aus? (Ich vermute aber, dass das Chemie-Keulen sind, die sowieso nichts in Schlaf- und Kinderzimmern verloren haben...)
     
  2. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn es die Oberflächenbeschaffenheit und die Restfeuchte des Estrichs hergeben, spricht nichts gegen eine direkte Verlegung auf dem Estrich. Ansonsten grundieren, spachteln, verlegen.
     
  3. #3 jackybawue, 15.03.2010
    jackybawue

    jackybawue Gast

    Danke für die Antwort.

    Das klingt ja so, als könnten wir uns eine Menge Arbeit sparen.

    Das wäre natürlich sehr angenehm.

    Viele Grüße

    Jacky
     
  4. #4 veehparkett, 28.03.2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hi,

    nach DIN 18 365 Bodenbelagsarbeiten ist es zwingend notwendig nach Prüfung der Verlegreife des Estrichs, einen tragfähigen und saugfähigen Untergrund für den Oberbelag herzustellen.

    Tatsache ist doch, dass man es nicht unbedingt nach DIN machen muss. Es sei denn es macht ein Fachbetrieb, dann setze ich dies voraus. Noch dazu kommt doch, das der Estrich durch die Dauerhafte Verlegung des Teppichs durch den Klebstoffauftrag nach dem Entfernen des Teppichs( nach ein paar Jahren) beschädigt werden könnte.

    Also es empfiehlt sich definitiv den Untergrund zu spachteln, zumal das ja nicht sooo viel mehr kostet aber evtl. Probleme nach und während der Verlegung des Teppichs vermeidet.

    Mfg
     
  5. #5 ecobauer, 28.03.2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    ....dann wird doch sowieso wieder geschliffen und danach, sofern erforderlich, gespachtelt.
     
  6. #6 veehparkett, 29.03.2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Natürlich kann man das wieder schleifen. Aber ein Estrich ist nicht geeignet zur Aufnahme von elastischen und Textilen Belägen. Noch dazu verbietet es wie gesagt die DIN.

    Der Estrich wird in der Oberzone durch solche Aktionen geschädigt. Du verlegst auch kein Parket und lässt es dann Roh und sagst:" naja, wird ja dann eh wieder geschliffen.

    Wer es Fachlich korrekt ausführen möchte, muss Spachteln.

    DIN 18 365 Teil 3.3 --> Der Untergrund für Beläge, die ohne Unterlagen verlegt werden, ist mit Spachtelmasse zu versehen bzw. zu glätten; bei größeren Unebenheiten ist Ausgleichsmasse zu verwenden.

    Spachtelmasse ist so aufzubringen, dass sie sich fest und dauerhaft mit dem Untergrund verbindet, nicht reißt und ausreichend druckfest ist. Es ist hiermit auch eine gleichmäßige Oberfläche zu erzielen.

    Was heißen mag, ein Estrich ist ohne Spachtelmasse der Belastung frei ausgesetzt. Unter einem Bürostuhl z.B. würde der Estrich mit der Zeit Mürbe werden und Porös.

    Sehe es einfach als Schutz- bzw. Nutzschicht des Estriches. Laien machen es natürlich ohne Spachtelmasse. :bef1021:

    Mfg
     
Thema: Teppichboden direkt auf Estrich verlegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teppich auf estrich

    ,
  2. auslegware direkt auf estrich

    ,
  3. Teppichboden auf Estrich

    ,
  4. teppich direkt auf estrich verlegen,
  5. teppich direkt auf estrich,
  6. teppich auf estrich verlegen,
  7. estrich teppich unterlage,
  8. auslegware auf beton,
  9. teppichfliesen auf estrich verlegen,
  10. estrich grundieren vor teppich,
  11. Teppich im Neubau verlegen,
  12. teppichboden auf estrich verlegen ,
  13. Teppichverklebung auf Estrich,
  14. estrich beton auslegware,
  15. teppich auf 2 Wochen alten Estrich?,
  16. betonboden teppichfliesen,
  17. Bodenbelag direkt auf estrich,
  18. estrivh vorbehandlung auslegware,
  19. teppichboden dieskt auf esteich,
  20. estrich teppich,
  21. teppichcbiden auf estrich,
  22. teppichboden auf zementestrich,
  23. teppichboden auf beton,
  24. Teppichfliesen auf estrich,
  25. muss man unter teppich verspachteln
Die Seite wird geladen...

Teppichboden direkt auf Estrich verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Asbest unter Teppichboden?

    Asbest unter Teppichboden?: Hallo zusammen, ich habe ein dringendes Anliegen und bin sehr besorgt. Gestern haben wir in einem Haus von ca. 1930 Laminat raus gerissen um dort...
  2. Rollenkork auf altes Laminat, dann Teppichboden....

    Rollenkork auf altes Laminat, dann Teppichboden....: hi zusammen, Es geht um eine Renovierung im Keller. Dort liegt altes Laminat, verklebt auf Fliesen und dampfsperre...irgendwie. Das Laminat muss...
  3. Was kommt zwischen Rauspundschalung und Teppichboden?

    Was kommt zwischen Rauspundschalung und Teppichboden?: Ich möchte gerne auf meinem Spitzboden Teppich verlegen. Derzeit ist dort eine Rauspundschalung verlegt. Welches Material muss ich zwischen...
  4. Untergrund für Teppichboden

    Untergrund für Teppichboden: Hallo, ich möchte den Teppichboden erneuern und muss dazu vermutlich den Untergrund vorbereiten. Nach dem Entfernen des alten Teppichbodens...
  5. Teppichboden entfernt - Klebereste

    Teppichboden entfernt - Klebereste: Liebe Forumsmitglieder, ich hätte bitte eine Frage. Wir haben ein Haus aus den 80er-Jahren und dort haben wir aus einem ehemaligen Schlafzimmer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden